Archiv der Kategorie: Ausflug

Ausflugstip: 50er Jahre Museum Büdingen

Wenns draußen dauergrau ist und kalt und uns die Decke auf den Kopf fällt, dann packen wir ganz spontan und fahren los.

Dieses Mal geht es ins schöne Büdingen. Und dort ins 50er Jahre Museum.
Am Schwimmbad gibt es einen Stellplatz für 5 Wohnmobile, von dort sind es gerade einmal 800 Meter in die Altstadt und zum Museum. (Link zur Google-Maps)


Wer die 50er nicht selbst erlebt hat, dem fehlt vielleicht der Bezug. Wir, Jahrgang mitte 60er, treffen uns mit Ausflugstip: 50er Jahre Museum Büdingen weiterlesen

360° Seligenstadt

Zukünftig werden wir immer mal wieder ein 360° Panorama hier einbinden. Um es zu sehen müsst ihr nur auf den unter dem Bild stehenden Link klicken und (je nach Geschwindigkeit) einen Moment warten. Mit dem Viereck-Symbol in der rechten unteren Ecke könnt ihr es dann auch noch vergrößern:

Und damit kommen wir auch zum heutigen Tip: Ein Besuch Seligenstadt lohnt sich. In einigen Wochen dürfte auch der Klostergarten wieder in voller Pracht erblühen, die sehenswerte Altstadt einladen und für die Radler ein Tourentip: Eine Fahrt am Main entlang nach Aschaffenburg, Rast beim „Schlappe-Seppl“ und auf der anderen Mainseite zurück nach Seligenstadt. 

Erste Ausfahrt mit dem neuen Wohnmobil

Man kennt das: Die neue Wohnung ist eingerichtet, die erste Nacht steht bevor. Man legt sich ins Bett, liest noch einen Moment. 
Dann schaltet man das Licht aus und hört.

Dunkel ist es, der Gehörsinn schärft sich. Man hört es im Haus knacken und knirschen. Irgendwo klickt etwas, von draußen hört man Schritte. Die Treppe knarzt, obwohl keiner keiner darauf läuft.
Es dauert Stunden, bis man zur Ruhe kommt.
Wir stehen im Spessert unterhalb des Gasthauses „Hohe Warte“ mitten im Wald. Eingeladen auf einer Feier stapften wir vom Parkplatz durch den tiefdunklen Wald zum weihnachtlich erleuchteten alten Forsthaus, einem beliebten Ausflugslokal, dass im November für seinen Gänsebraten berühmt ist. Aber auch ich als Vegetarier bekomme leckere Pilzpfanne mit Knödel und Rotkohl.
400 Gänse bräte man in dieser Zeit, erzählt uns der Wirt. Ein Reisebus des DFB zeigt uns, dass man auch aus dem großen Frankfurt den Weg in den dunklen, tiefen Wald gefunden hat. Erste Ausfahrt mit dem neuen Wohnmobil weiterlesen

Traumwetter in und um Ulm herum

Warum hat man ein Wohnmobil, wenn man nicht ganz spontan los fährt?
Nur für den großen Jahresurlaub zigtausend Euro das ganze Jahr vor der Haustüre stehen zu haben, kann doch nicht Sinn der Sache sein. Ansonsten würde es reichen ein Wohnmobil zu mieten.
Daher versuchen wir immer mal wieder dem Alltag zu entfliehen und durchzustarten.
Aber Haus, Familie, Freunde, große Dorffeste – immer finden sich Gründe, warum man nicht los fährt.

An diesem Wochenende hat es aber mal wieder geklappt und da wir in Neu-Ulm noch ein Kajak abzuholen hatten, stand das Ziel schnell fest.
Bei den Ulmer Kanufahrern fanden wir ein Domizil. Das ist der Vorteil,

Traumwetter in und um Ulm herum weiterlesen

Hammelburg: Kleines Idyll am Rande der bayrischen Rhön

Zum Hochzeitsshooting durfte ich dieses Mal nach Hammelburg. Und natürlich fahren wir einen Tag vorher schon auf den schönen Stellplatz direkt in Hammelburg.
Die Ortschaft in unmittelbarer Nähe, die Saale auf der anderen Seite. Sogar Kajak hätten wir fahren können. Aber diesmal war Hochzeit angesagt.

Am Abend ein Besuch beim Irish Pub, direkt am Stellplatz, die Eisdiele am Marktplatz dient dann als letzte Aufmunterung.

Die Wettervorhersage behielt leider recht: Am Morgen der Hochzeit schüttet es aus Kübeln. Gut, dass wir im roten Schloss eine trockene Fotolocation fanden.

Die ganze Region macht einen sehr netten Eindruck. Burg Salek und Euerdorf mit seiner roten Eisenbahnbrücke besuchten wir dann auch noch.

 

Stellplatz Trautmann in Erfurt

Campingpark Trautmann Erfurt
Campingpark Trautmann Erfurt

Nachtrag zum Weihnachtsmarktbericht:
Hätte ich energischer Herrn Trautmann gestern morgen gesucht, hätte der Tag nicht so stressig beginnen müssen. Herr Trautmann erzählte mir beim Bezahlen, dass er selbstverständlich eine Gasflasche für uns – und gehabt hätte. Das Universaltalent hat am Platz nicht nur eine komplette Sauna, Duschen- und Toiletten-Anlage, sondern bald auch einen Grillplatz.
Schön, dass es noch solch engagierte Gastgeber gibt! Danke Herr Trautmann für die schöne Zeit bei Ihnen!

Weihnachtsmarkt Erfurt II: Vom Himmel hoch…

2015-11-28_19-45-09_Erfurt__MG_3104-1600Zweiter Tag unser Xmas-Tour: In der Nacht geht die Heizung auf Störung, dabei ist sie doch erst repariert worden.
Aber der Fehler liegt wohl nicht an Truma, sondern an meiner eigenen Dummheit: Beide Gasflaschen sind leer.
Das ist mir schon lange nicht mehr passiert. Noch dazu hatten wir in St. Peter Ording erst eine ersetzt. Aber offenbar hat der Resturlaub und die Zeit danach mehr Gas gekostet wie gedacht.
Gut, dass wir am Landstrom hingen. Das E-Heizöfchen lässt es uns zumindest nicht kalt werden. Nur Kaffee kann es so nicht geben. Der Herd geht ja auch nicht. Weihnachtsmarkt Erfurt II: Vom Himmel hoch… weiterlesen

Weihnachtsmarkt Erfurt

2015-11-27_18-30-15_Ilmenau-Erfurt__MG_2738-1600Einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland soll der in Erfurt sein.
Nadja war schon mehrfach mit ihren Kollegen dort, jetzt nutzen wir eine Tagung in Ilmenau, um uns in Eisenach zu treffen und gemeinsam nach Erfurt zu fahren.
Der einzige Stellplatz mit Entsorgung, Trautmanns Wohnmobil Park, ist seit Tagen ausgebucht, aber da wir nur 6 Meter lang sind, findet der Chef noch eine Ecke für uns.
Alternativ hat mir der Fahrer vom Jagd- und Berghotel Ilmenau noch den Stellplatz an der Thüringerhalle empfohlen – entsorgt hätten wir dann bei Herrn Trautmann. Aber so passt das alles heute perfekt. Weihnachtsmarkt Erfurt weiterlesen