Genial: Dachfenster schließt automatisch!

Magic Open Dometic Dachfenster - Einbau DIY

- enthält unbezahlte Reklame

Das Dachfenster ohne Kurbel schließen?
Per Fernsteuerung? App? Automatisch, wenn es regnet oder wenn man losfahren möchte.
Das alles geht mit dem Magic Open von RV-Tech.

Wobei der Einbau nicht einmal schwer ist, wie ihr in unserem Video detailliert erfahrt!
Einzig die Stromversorgung muss individuell gelöst werden, alles andere ist perfekt vorbereitet und binnen kurzer Zeit in die Heki3 oder Heki Plus von Dometic eingebaut.

Das Grundset ‚Magic Open‘ kann optional erweitert werden:

Fernbedienung

APP-Steuerung per Bluetooth

 

Motorschaltung

Regensensor

 

 

                                          ab 199 €

 

Hier klicken für Preis und Details

Das ist nicht nur eine Automatik für die Dachhaube, das ist ein Komplettpaket, dass keine Wünsche offen lässt.

Noch dazu modular, so dass ihr selbst entscheiden könnt und nur das kauft, was euch wichtig ist.

 

Da ist zuerst einmal der eigentliche Antrieb.

Das Antriebsset wird mit einem Drehknopf gesteuert und hat dabei Haltepunkte an denen die Fensteröffnung quasi einrastet. Sehr intelligent, denn so muss man nicht daneben stehen bleiben und im richtigen Moment wieder abschalten.

 

Optional gibt es verschiedene Steuerungen dazu.

 

Option 1: Fernbedienung

Da ist einmal eine Fernbedienung.

Ein- Aus, also Hoch und runter. Auch hier bleibt die Öffnung an den Rastpunkten stehen, wenn man will, man kann aber auch eigene Lieblingsstellungen festlegen.

Also ein Druck und die Dachhaube ist nur ein Spalt geöffnet, dann ist sogar unsere Thitronik Alarmanlage noch aktiv und durch den Spalt kommt noch Luft herein. Sehr cool.
Oder Lieblingsstellung und die Automatik hält in der gewünschten Position.
Außerdem gibt es eine Zeitschaltung: Einige Minuten öffnet das Fenster und schließt dann ganz von alleine. Perfekt

 

Option 2: Motorstart Automatik

Der Empfänger der Fernbedienung ist die Basis für ein weiteres Feature:

Startet man den Motor, schließt automatisch die Heki.

So geht nichts vergessen und man bleibt nicht plötzlich am Baum oder ähnlichen hängen.

 

Die Dritte Option ist die Steuerung per APP:

Noch komfortabler wie die Fernbedienung, per Bluetooth gekoppelt.
Öffen, Schließen, Lieblingspunkte, Zeitgesteuertes Schließen

 

Und das Highlight:

Die Option Regensensor.

Damit schließt das Heki, wenn es anfängt zu Regnen.

Nie mehr Angst haben müssen, ob man das Dachfenster geschlossen hat.

 

Auswählen müsst ihr schon selbst,

ich zeige euch im Video, wie der Einbau funktioniert.

Jürgen Rode

Jürgen Rode

schreibt seit 2012 für Womo.blog

Unsere Kamera-Ausrüstung

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:

19999
Abonnenten