Ein Urlaub ohne Kajak ist kein Urlaub!
Das könnte nur getopt werden, wenn ich auch nicht klettern könnte.

Derzeit fahren wir ein Pouch Zweier Faltboot,
ein Stearns Kajak,
einen Zweier Prijon Odyssee und einen Prijon Seayak.
Wobei der Transport am Wohnmobil nicht so einfach ist.
So kommt das Wohnmobil aufs Dach:

Anleitung zum Selbstbau einer Kajakhalterung auf dem Dach: https://womo.blog/kajak/https://womo.blog/2018/03/17/kajakhalterung-auf-dem-wohnmobil/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3 Responses

  1. Verlockend! Aber um wieviel erhöht sich über zwei Kajaks plus plus die Ladung, und wie steht‘s dann mit dem zulässigen Gesamtgewicht? Beste Grüße

    1. Schlecht 🙈
      Sie Kajaks wiegen 29kg das Stück und dann kommt noch das Zubehör dazu. Neoprenanzug, Trockenanzug, Paddel, Schwimmwesten, Räder – Ohne Auflastung geht da nix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LogoWomo-rund-MITTE300
Abonnenten
29918

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:

Dabei sein: