Spätestens nach dem Winter mit viel Salz und Dreck auf der Straße, sollte man sich auch um den Unterboden seines Fahrzeugs kümmern.

Wir waren ja gerade erst in Sankt Peter Ording und der Unterboden war dementsprechend sandig und salzig, dementsprechend habe ich anschließend den Wagen gewaschen und eine Unterbodenwäsche gemacht.

Eine einfache Methode funktioniert so:

2013-10-27_11-43-46_Womo_20131027_114347-600

Am Ende einer Dachlatte einen Rasensprenger montieren. Ich benutze dazu einfache Kabelbinder.
Und dann den Sprenger unter das Wohnmobil schieben und alle Bereiche ordentlich abspritzen.

2013-10-27_11-44-51_Womo_20131027_114452-600

 

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:

2879
Abonnenten