Archiv der Kategorie: Allgemein

Kroatien mit dem Wohnmobil – Werbung

Zuletzt waren wir im Oktober in Kroatien.
Ruhig und beschaulich geht es dann dort zu, viele Läden und Campingplätze schließen. Man richtet sich auf den Winter ein.

Wer hingegen im Sommer nach Kroatien kommt, der spürt das Leben und die Freude, genießt das warme Meer und die weitläufigen Strände. 

Thomas Cernak hat offenbar das Land über viele Jahre und zu allen Jahreszeiten bereist und berichtet davon in seinem Buch.

Thomas Cernak
Kroatien mit dem Wohnmobil
Die schönsten Route von Istrien bis Dubrovnik
ISBN 978-3734301025

Selten haben wir schon nach wenigen Seiten gewusst, dass der Autor weiß, von was er spricht. In jedem Absatz verstecken sich kleine Anekdoten und Ratschläge.
Auch die von ihm präsentierten Bilder sind für einen Wohnmobilführer außerordentlich gut!
Da macht es wirklich Spaß, immer wieder das Buch durchzublättern und mit ihm durch das Land am Mittelmeer zu reisen.

In den letzten 30 Jahren waren wir viele Mal in Kroatien und kennen das Land recht gut – aber bei weitem nicht so gut, wie Thomas Cernak. Sehr viel neues konnten wir durch das Buch erfahren und erneut Lust bekommen, spontan loszufahren.

Sieben zusammenhängende Touren werden im Buch vorgestellt.
Jede für sich einen ganzen Urlaub wert, aber natürlich kann man die einzelnen Teile auch verbinden.

Gut gefallen uns die abgesetzten Zusatzinformationen und die vielen geschichtlichen Hintergründe, die Thomas Cernak zusammengestellt hat.
Aber auch die gezielten Campingplatzempfehlungen oder gastronomischen Highlights.
Aber das sehen wir an der einen und anderen Stelle auch kritisch: Manchmal steckt uns etwas viel Werbung in einzelnen Tipps. Alternativen gibt es vor Ort freilich viele und wir fragen uns, war gerade dieses oder jenes Gasthaus hervorgehoben wird.
Gerade dort, wo wir selbst schon einmal waren, fielen uns Alternativen ein. Aber dies liegt nun einmal im Auge des Betrachters, und daher soll dies auch keine Kritik sein. Für den Urlauber, der noch nie dort war ist ein Tipp, noch dazu ein guter,  wie im Buch beschrieben, immer besser, wie keiner.

Froh sind wir, dass unser Lieblingscampingplatz keine Erwähnung im Buch findet – es gibt in Kroatien so unendlich viel Auswahl – wer will da bestimmen, was gut oder weniger gut ist?

Etwas irritiert hat uns die Auswahl der Routen und der Höhepunkte.
Paklenica mit seinem Wanderwegen im Nationalpark, nicht nur Winnetou Fans und der Kletter-Elite ein Begriff, fehlt ebenso, wie der Nationalpark Premantura unterhalb von Pula. Aber auch hier muss man dem Autor zu gute halten: Kroatien hat unglaublich viele Sehenswürdigkeiten – man kann unmöglich auf knapp 170 Seiten  alle erwähnen.

Fazit:

Ein sehr gelungenes Werk für Wohnmobilfahrer, nicht nur für solche, die zum ersten Mal nach Kroatien fahren, mit sehr, sehr vielen guten Tipps und Empfehlungen zu Land und Leuten.
Nicht allumfassend und das gesamte Land beschreibend, aber für mehr als einen Urlaub ausreichend.
Dazu eine hervorragende Qualität der Bilder und sprachlich ein Genuss.

Thomas Cernak
Kroatien mit dem Wohnmobil
Die schönsten Route von Istrien bis Dubrovnik
ISBN 978-3734301025

 

 

Paulis neue Kleider – Neue Polster für das Wohnmobil

Abschlußbericht zur Neu-Polsterung unseres WoMo

Im ersten Teil des Berichts war unser Leser Rene für sein Wohnmobil "Pauli" auf der Suche nach neuen Polstern.
Vieles gab es zu bedenken und die Auswahl war schwierig. Hier nun der zweite Teil mit dem Ergebnis

Sozusagen als Oster-Präsent haben wir unsere neuen Polster bei der Sattlerei Königherz abholen können – gerade rechtzeitig vor unserer ersten Ausfahrt.

Zunächst hat man uns ein wenig auf die Folter gespannt – geduldig haben wir auf der HollywoodSchaukel vor der Manufaktur gewartet, bis zwei Mitarbeiter des Teams die Verkleidung unseres Alkovenbetts angebracht und die Polster im Wohnmobil eingebaut haben.  

Dann wars soweit: Pauli kann besichtigt werden! 

Die Überraschung ist mehr als Gelungen – der gesamte Innenraum strahlt eine unglaubliche Eleganz und auch eine sofort spürbare Ruhe aus. Wo vorher der gesamte Innenraum in einer rotbraunen Suppe abgesumpft ist, kommt nun der Farbton der Holzmöbel endlich zur Geltung und setzt sich zum neutralen Grau der Polster erkennbar ab. Wir sind vollauf begeistert!  

Der Stoff selbst fühl sich elegant weich an. Kaum vorstellbar, dass dieses elegante Material extrem robust, waschbar, abwischbar und sogar gegen Soßenflecken unempfindlich sein soll.  Paulis neue Kleider – Neue Polster für das Wohnmobil weiterlesen

Pfalz mit dem Womo – Trailer

Mit dem Wohnmobil in die Pfalz und das erste Mal mit den Pedelecs unterwegs.
Pfälzer Berge sind nun kein Problem mehr und die Touren werden zunehmend länger.
Auf was ihr im Wohnmobil achten müsst und ob es mit dem Laden auch beim Freistehen geht – wir erzählen euch unsere Erfahrungen.
Gut, dass wir schon den Fiamma Lift 77 haben, die schweren eBikes fahren quasi allein mit dem Fahrradträger in luftige Höhe und Frarons Wechselrichter darf endlich einmal richtig schufften.
Ob das alles so klappt, wie wir uns das wünschen?
Um es gleich zu sagen: Nein – aber lasst euch überraschen…

Bullerbü, Katult – Schweden: Wohnmobil – Highlight

Unser Wohnmobil Urlaubs-Tip:

Bullerbü, Katthult und Pippi Langstrumpf Welt (Astrid Lindgren Welt)

Schweden

Menschen, die Pippi Langstrumpf mögen, bleiben immer jung!
Und natürlich Michel, der in Schweden Emil heißt.
Nur so lässt es sich erklären, dass wir, auch ohne kleine Kinder dabei zu haben, die Ziele Bullerbü, den Katthult Hof und die Astrid Lindgreen Welt angesteuert haben. Pipi Langstrumpf lässt grüßen!
Und um es vorweg zu nehmen: Es lohnt sich!

Wer Zeit mit bringt, sollte  sich unbedingt neben der Astrid Lindgreen Welt auch Bullerbü, Katult – Schweden: Wohnmobil – Highlight weiterlesen

Geschenke für Wohnmobil Fans – Werbung

Sucht ihr noch ein Mitbringsel oder Geschenk für Wohnmobil Fans?

Hier findet ihr einige unserer Ideen.
Sachen, die man wirklich gebrauchen kann. 

 

Und ja, sofern ihr über unsere Amazon-Links kauft, bekommen wir eine Provision von Amazon – ihr unterstützt damit also auch unseren Blog! Danke dafür

Und los gehts:

Zu unserem Amazon Wunschzettel auf das Bild klicken:

Reiseführer aus der Womo-Reihe des Womo-Verlags
Fast jedes Land verfügbar. Mit wertvollen Stellplatztips und super recherchiert.


Mini-Wasserwage: Unser wichtigsten Utensil nach dem Einparken. Ein Blick genügt und wir wissen, unter welche Reifen die Keile untergelegt werden müssen.

 

 Traktionshilfe: Man steht auf dem Strand oder der Wiese und kommt nicht mehr los. Mit den Traktionshilfen hat man wieder eine Chance.aben einige davon verbaut. Mit einem zusätzlichen Schalter können wir sie Ein- und Aus schalten

Geschenke für Wohnmobil Fans – Werbung weiterlesen

Der Frühling kommt später

Wir träumen schon vom Frühling. Haben viel vor!
Erstaunen heute morgen. Bislang sind wir in den letzten Wochen um den Schnee herum gekommen. Jetzt hat er uns eingeholt.

Kalt, Saukalt. Gefühlt -20 Grad.

Wir wollen jetzt endlich blauen Himmel, grüne Wiesen, blühende Bäume! Raus zum radeln, klettern, kajaken.
Was habt ihr so vor? Wo soll es hin gehen.

Schreibt uns doch einmal eure nächsten Ziele und Ideen!

‚Isas Womo‘ gepimpt von Alden!

Wir freuen uns für unsere Blogger-Freundin Isa wie Bolle!
Isa von Isaswomo.de fährt seit vielen Jahren alleine in ihrem Wohnmobil „Omi“ durch die Welt.
Mit dabei ist ihr alter Hund „Milla“.

Zuletzt haben Vandalen ihr Wohnmobil verwüstet und  wer so etwas einmal erlebt, der weiß, dass man den Glauben in die Welt verlieren kann. Um so schöner, dass die Firma Alden-Deutschland Isa eine Kooperation angeboten hat und Isa nun auch für Alden bloggt.

Wer Isa kennt oder ihren spannenden Blog verfolgt, weiß, dass Technik nicht unbedingt ihr Ding ist – und so wird sie in Zukunft vielen aus der Seele bloggen und uns und ihren Fans ihre Sicht auf die Wohnmobiltechnik näher bringen.

Heute nun steht die „Omi“ also in der Werkstatt von Alden und wird aufgehübscht und mit neuer Technik versehen.
Wir sind gespannt, was das alles sein wird und wie sich Isas Welt nun (technisch) verändert.

(Wer in Facebook unterwegs ist, sollte sich Isas FC-Seite unbedingt abbonieren)

Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt

Neues Wohnmobil und glücklich?

Um es optimal aufzurüsten, sollten sie noch einiges einbauen und ergänzen:

Bekannte von uns haben sich gerade ein Wohnmobil gekauft und bei der Besichtigung kamen wir ins Fachsimpeln. Und schnell wurde klar: Ein Wohnmobil bietet viele Bastelmöglichkeiten und wird nie vollendet sein. Aber einige Dinge sollte man unbedingt haben oder einbauen. 

Daher haben wir uns die Frage gestellt: Wenn wir morgen ein neues Wohnmobil bekämen, was würden wir unbedingt einbauen oder kaufen: Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt weiterlesen

Norwegen – Durch Schweden bis auf die Lofoten – Reisebericht

Norwegen ist das Traumland für Wohnmobilreisen.
Unser Roadtrip geht durch Schweden über Mora schnell bis zu den Lofoten und dann langsam über das Fjordland zurück.

Die schönsten Bilder unserer Reise
Planung

00 – Aller Anfang ist schwer

01 – Es geht los: Ziel Travemünde

02 – Travemünde Växjo und ein überraschendes EM-Spiel

03 – Von Växjö nach Mora

04 – Von Mora bis Bodø – Herkules-Tour

 

05 – Endlich wieder Lofoten

06 – Uttakleiv – Traumstrand im Geheimen

07 – Nusfjord und Strand von Flakstad

08 – Traumwetter in REINE! Wanderung zum Reinebringen

09 – Haeningsvaer bis Vesteralen – Die Bullen sind hinter uns her!

10 – Walsafari in Andenes

11 – Vogelinsel Bleik und Abschied nehmen

12 – Polarzirkel

Statoil Rallye mit Free coffee!

13 – Torghatten oder die Sache mit dem Loch

Torghatten: Nur an einer Stelle im Meer kann man durch das Loch hindurchschauen 

14 – Das Trondheim Fiasko

15 – Von Andalsnes über die Trollstiegen nach Geiranger – The Golden Route

16 – Geiranger und die 5 + 2 Schwestern – Delfine und ein Regenbogen

17 – Vom Geiranger zum Briksdalbreen

18 – Stabkirche von Borgund

19 – Bergen

20 – Auf der Zunge des Trolls – 10h Fjellwanderung zur Trolltunga

21 – Stabkirche Heddal, Oslo und der Holmenkollen

22 – Oslo und Herrn Vigeland sein Park, Felszeichnungen in Tanumsvede und Abschied in Fjällbacka

23 – Fjällbacka – Vogelreservat Morups Tange

24 – Travemünde – Wieder in Deutschland

25 – Badetag an der Ostsee und Heimfahrt

Fazit und Statistk