Mittelhessen: Gelnhausen bis Fulda

2015-10-06_12-43-55_Gelnhausen__MG_5736-1600Wieder ein paar Tage frei und das Wetter spielt nicht mit.
Macht nichts. Einfach weg von zuhause. Ruhe finden. Die eine oder andere Therme oder Sauna besuchen und einfach mal frische Luft schnuppern.
Die Kids bleiben daheim und sorgen für Haus und Hof und wie genießen die Freiheit.

 

In Gelnhausen machen wir die erste Station, essen im Veggierestaurant zu Mittag und Nadja schwärmt vom Strickladen in der Nähe.2015-10-06_13-58-06_Gelnhausen__MG_5749-1600

Diesmal machen wir nicht in Sachen Kultur, wir bummeln nur durch die schönen Gassen mit ihren tollen Fachwerkhäusern. Die Kirche.
Schauen in viele kleine Läden mit ihrem Angebot an Nippes und Kleinkram. Schön, dass es so etwas noch gibt.

Am Ende ein kleiner Friedhof. Vielleicht finden wir Zeit herauszufinden, warum hier nur eine handvoll Gräber zu finden ist.

2015-10-06_15-02-47_Gelnhausen__MG_5771-1600

Weiter geht die Fahrt in Richtung Fulda.
Einen Abstecher bei Engelbert Strauss machen wir eigentlich immer, die Arbeitsklamotten sind ausgereift und auch für Heimwerker super.

In Steinau an der Straße wollen wir gerade die Burg besuchen, als es aus Kübeln zu regnen beginnt.

Zeit für eine Pause und Kaffee und Kuchen.
Leider hört es überhaupt nicht auf und wir verschieben den Besuch und fahren zu unserem Übernachtungsplatz in der Nähe von Eichenzell.

Morgen ist auch noch ein Tag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.