Norwegen 2016: Geiranger-Urgesteine: Rosemarie und Wolfgang Bauermann

Es gibt immer wieder Geschichten die man auf einer Reise erfährt und die es lohnen erzählt zu werden.

2016-07-24_10-54-49_Norge__MG_6681-1600
Geiranger-Urgesteine: Rosemarie und Wolfgang Bauermann

So trafen wir am Geirangerfjord auf ein Ehepaar,

das uns stolz berichtete, dass sie in 2015 den Rekord auf dem Campingplatz gebrochen hatten: 73 Tage waren sie Gast im Campingplatz Geiranger Fjorden Feriesenter.

Was man denn so die ganze Zeit am selben Ort mache, frage ich: „Na, angeln.“ Sagt Wolfgang. Sprichts und trägt sein Unterwasserortungsgerät Richtung Motorboot. Moment. So schnell kommen die beiden nicht weg. Lachend berichtet dann Rosemarie, dass hier jeder Tag anders ist. Immer neue Leute, ständig große Schiffe und das Wetter tut sein Übriges. In diesem Jahr sind sie schon 5 Wochen am Platz und wollen bis Anfang September bleiben.
Früher habe ich davon immer geträumt und seit dem der Ruhestand da ist, machen wir das einfach. Weg und genießen. Rosemarie meint noch, die Verwandtschaft meint schon immer: „Ihr seid ja nie da“ – Recht haben die Bauermanns: Solange es geht: reisen, reisen, reisen.

Lachend packend die beiden Frohnaturen ihre Angelausrüstung und stechen wieder in See.
Liebe Bauermanns: Wir wünschen euch noch viele schöne Tage am Geirangerfjord –  Und an alle Norwegenurlauber: Immer mal schauen, ob die Beiden nicht gerade nebenan stehen, dann gibt es haufenweise gute Tips und Informationen über den Geiranger und Norwegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.