Der größte Wohnmobil Stellplatz Europas: 5.000 Wohnmobile

Die Zahl ist nur geschätzt: 3500 Stellplätze sollen es sein und der Caravan Salon läuft 10 Tage. Man kann also sicherlich davon ausgehen, dass in dieser Zeit über 5000 unterschiedliche Wohnmobile in Düsseldorf zu bewundern sind. Von den allergrößten, bis zu ganz kleinen. Selbstgebaute und aufgemotzte. Nicht etwa in den Messehallen, sondern auf den Parkplätzen und eigentlich jedem freien Platz – denn wirklich jeder Zentimeter wird von den unermüdlichen Einweisern genutzt und zugewiesen.
Da geht es schon einmal robust und lautstark zu.

Wenn man keine Lust auf Messehalle hat, kann man auf diese Weise den ganzen Tag oder auch nur den Abend über den größten Stellplatz Europas flanieren. Oft sitzen die Besitzer vor ihren Wohnmobilen und man kommt sehr schnell ins Gespräch.

Dies wollen wir heute empfehlen: Suchen sie ihr Traummobil und sprechen mit ‚echten‘ Benutzern: Was sind die Vorteile, wo gibt es Probleme, was könnte besser sein.
Solche Informationen sind für die potentiellen Käufer mehr wert, wie jedes Hochglanzprospekt.

Nebenbei erfährt man von tollen Touren, kleinen und großen Abenteuern, schönen Stell- oder Campingplätzen.

Einfach einmal losgehen und den Mut haben, fremde Menschen anzusprechen!

Am Abend dann, kann man sich im Festzelt des Caravan Centers austoben oder aber in kleiner Runde auf dem Stellplatz zusammenfinden.

Es ist schon wirklich erstaunlich. Sitzen wir manchmal in einer Gaststätte oder Kneipe nicht alleine am Tisch – haben uns also (in Deutschland fast schon ungewöhnlich) getraut mit fremden Menschen zusammen zu sitzen – kommt selten ein gemeinsames Gespräch auf.

Ganz anders am Caravan Salon: Wir sitzen kaum an einem der Biertische, hören dem Pärchen nebenan bei ihren Messererfahrungen zu, wirft ein älterer Herr, der nebenan sitzt, etwas ein, die Frau gegenüber will auch etwas sagen und binnen weniger Minuten sitzt der ganze Tisch und unterhält sich über Urlaubsziele, Marken, Stellplätze. Noch vor dem nächsten Bier sind wir alle beim Du und nach zwei Stunden haben wir eine ganze Liste von neuen Ideen gespeichert.

Fast genauso beim Spazieren gehen: Wir sehen eine selbst eingebaute Klappe an einem Wohnmobil und während wir noch überlegen, für was die wohl sein soll, kommt der Besitzer und erklärt uns seine Katzenklappe. Nach wenigen Minuten sind wir tief in der philosophischen Betrachtung des Camperlebens.
Das geht nur unter Camping-Enthusiasten

Insofern ist die Messehalle zwar eine tolle Sache, das pralle Leben und die wahren Geschichten finden sich auf auf den großen Parkplätzen! Kommen, staunen, reden!!!

2 Gedanken zu „Der größte Wohnmobil Stellplatz Europas: 5.000 Wohnmobile“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.