Euramobil Profila 580 LS – Blog

Es ist schon erstaunlich. Das Internet ist unglaublich schnell. Kaum hatte ich diese Seite online, hatte ich schon die ersten Rückmeldungen.
Eigentlich benutze ich meine Blogs (klettern, fotografieren, Womo) eher als Tagebuchersatz und brauche keine Mitleser. Natürlich ist es schön, wenn es jemand interessiert oder man helfen kann. So geschehen bei meinem Kletterblog, wo mittlerweile viele mir schreiben und erzählen, sie waren auch dort und dort, nach dem sie es bei mir gelesen hatten. Nicht, dass ich etwas besonderes gefunden hätte, aber wenn ein normaler Mensch darüber schreibt, ist es etwas anderes, als ein Profi oder eine Agentur.

So geht das nun auch hier. Da ist ein Peter und ein Franz, ein Klaus und eine Petra. Und wir mailen hin und her und im Hintergrund entsteht die nächste Bastelei oder Tourenplanung. Danke dafür!

Nach Jahren las ich jetzt in meinem eigenen Blog und musste herzhaft über die eine oder andere Schote, die passiert ist, lachen. Tagebuchschreiben lohnt!

Ein Gedanke zu „Euramobil Profila 580 LS – Blog“

  1. Hallo,
    erstmal ein großes Lob für die praktischen Tips.
    Vielleicht kannst Du uns auch mit Deinen Erfahrungen zum Profila 580 LS weiterhelfen. Wir ziehen diesen in die Auswahl.

    Viele Möglichkeiten gibt es ja bei Alkoven eh nicht mehr. Anforderungen max. 6m, 6 Sitzplätze, Ford Chassi, wintertauglich.

    Sorgen macht uns der geringe Stauraum (Garage) und die Toilettenkassete hinter dem Fahrradträger. Habt ihr einen absenkbaren Träger und kommt dann an die Kassette?

    Grüße aus Franken und Danke!
    Ulf
    P.S.: Kanu als Transportbox für’s Dach haben wir nicht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.