Ab sofort mit Winterreifen

Heute werden die neuen Winterreifen montiert. Und bei den wenigen Kilometern, die in 6 Jahren zusammenkommen, werden wir die auch im Sommer fahren. Bislang hat uns noch niemand davon abgeraten, auch unser Händler nicht. Im Gegenteil. Viele berichten, dass sie das ohnehin tun, da höhere Geschwindigkeiten mit dem Womo nicht möglich sind und somit die Gefahr eines längeren Bremswegs im Sommer auszuschließen ist.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

6 Antworten

    1. Sind Uniroyal. Die Abnutzung im Sommer auf der Vorderachse ist schon hart. Aber drei/vier Jahre sollten sie reichen und damit bin ich nicht schlechter als mit Wechselreifen.

  1. Lieber Jürgen, ich verfolge Euren Blog und finde die Infos wirklich sehr gut. Nun suche ich gerade Erfahrungen zu Winterreifen. Fährt Ihr immer noch das ganze Jahr mit Winterreifen? Wir haben auf unserem Womo Ganzjahresreifen. Bislang reicht das für unsere Zwecke. Aber so richtig in den Schnee fahren geht wohl nicht. Und ist es nicht so, dass man in Italien z. B. im Sommer mit Sommerreifen fahren muss? Dankeschön, viele Grüße, Monika

    1. Liebe Monika,
      Derzeit fahren wir Alljahresreifen, müssen aber in den nächsten Wochen tauschen und ich werde mit meinem Reifenhändler darüber reden. Eigentlich hätte ich gerne wieder Winterreifen, denn die waren deutlich leiser. Aber vielleicht gibt es auch leise Alljahresreifen. Sommerreifen werde ich sicher nicht kaufen, denn ich tausche die Räder eh in 5 Jahren (Die Reifen dürfen aus versicherungstechnischen Gründen nicht älter als 6 Jahre sein, sonst könnte das im Schadenfall nachteilig für einen gewertet werden)
      Und dann kann ich auch Winterreifen fahren, die vielleicht nur 4 Jahre halten, spare mir aber den zweiten Satz Sommerreifen und das ganz Wechselgedöns.
      Dass es im Sommer einen längeren Bremsweg geben kann, nehme ich in Kauf. Meist wird dabei unterstellt dass man >130 fährt – was wir nie tun.
      Und das die Winterreifen sich übermäßig abnutzen, dürfte bei eine Laufleistung von 10-15 tkm pro Jahr kaum ins Gewicht fallen.
      Von einer Sommerreifenpflicht in Italien habe ich noch nie gehört.
      VG Jürgen

  2. Hi Jürgen, wir sind auch gerade am überlegen welche Reifen wir zukünftig mit unserem Eura Mobil 650HS fahren sollen. Ausgeliefert wurde es mit Sommerreifen. Hatte überlegt auf Ganzjahresreifen zu wechseln, da diese für unsere Anforderungen vermutlich ausreichend sind. Dein Ansatz die Winterreifen das ganze Jahr zu fahren finde ich aber aus den von dir erwähnten Gründen auch sehr interessant. Welches Feedback hast Du denn von Deinem Reifenhändler bekommen bzw. für welchen Ansatz hast Du dich entschieden?

    VG, Markus

    1. Ach die Reifenhändler, die erzählen dir am Ende, dass, was sie gerade am Lager haben.
      Ich habe jetzt Alljahresreifen, bin aber der Meinung, dass die lauter sind, wie die Winterreifen und nach 5 Jahren und 60.000 Kilometern hast du den alten Reifen nichts angesehen. Da ich auch auch fast nie über 110 fahre, eher 105, ist die Bremswirkung jetzt auch nicht das Thema.
      Bin also nach wie vor der Meinung, dass Winterreifen nicht die schlechteste Wahl sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LogoWomo-rund-MITTE300

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:
29418
Abonnenten

Dabei sein: