Produkttest: Hotel-Wäscheleine für das Trocknen im Wohnmobil

2013-01-17_14-08-44_Womo_20130117_140845-1600Was schreibt man, wenn der nächste Trip oder Urlaub noch lange weg ist?
Wie, die langen Winterabende füllen, wenn alle Verbesserungen abgearbeitet sind?

Könnte die eine oder andere Erfahrung vielleicht auch meine Blog-Leser interessieren? Schließlich sind wir echte Camping-Kinder, unsere Familien machten schon Wohnwagenurlaub und seit wir uns kennen, haben meine Frau und ich gerade einmal zweimal eine Woche Hotelurlaub gemacht. Einzig den Winterurlaub verbrachten wir ab und an in einer Pension. Beruflich durfte ich zwar auch schon in den besten Hotels in Deutschland nächtigen, aber es geht nichts über Urlaub mit dem Wohnmobil.

So haben sich über viele Jahre Dinge eingeschliffen und wir benutzen noch nach Jahren Sachen, die mittlerweile vielleicht besser, leichter oder schöner sind.
Und damit der werte Leser auch etwas davon hat, werde ich in loser Folge Produkte die wir nutzen oder auch nicht gebrauchen können hier vorstellen.

Anfangen möchte ich mit einem tollen Detail unseres Wohnmobils: Eine Hotel-Wäscheleine.

Bevor Peter-Pan mir sagte, wie das Teil heißt, wäre ich nie auf den Namen gekommen, aber im Internet wird das Gerät unter diesem Namen verkauft.

2013-01-17_14-08-44_Womo_20130117_140845-1600

Es handelt sich um eine ca. 2,5 Meter lange Schnur, die in einem runden Gehäuse aufgespult ist. Durch eine Feder gehalten, ähnlich eines Rolladengurts, wird die Schnur bei Nichtgebrauch eingezogen. Eingehakt wird die Schnur in einem unauffälligen Gegenstück.

2013-01-17_14-09-36_Womo_20130117_140937-1600

Unser Hotelwäscheleine hat quer vor der Küche seinen Platz, damit sie im normalen Leben nicht übermäßig stört. Ein Geschirrhandtuch lässt sich ja meist auch im Bad trocknen, aber wenn die Familie baden war oder alle geduscht haben, das Wetter schlecht ist, ist unsere Hotel-Wäscheleine eine tolle Sache. Deswegen kommt jetzt auch noch eine ins Bad. Schließlich hat man immer zu wenig Möglichkeiten Wäsche aufzuhängen.

Ein Hoch auf den Erfinder. An diesem Gerät gibt es nichts auszusetzen!

Aufpassen sollte man beim Kauf. Für das gleiche Produkt lässt sich im Internet durchaus das 10fache bezahlen. Ein günstiger Preis liegt bei 8.00 bis 10.00 Euro. 49 Euro sind aber keine Seltenheit und ich kann mir kaum vorstellen, dass ein solches Gerät mehr kann, als unseres.

Einkaufempfehlung: Hotel-Wäscheleine

 

2 Gedanken zu „Produkttest: Hotel-Wäscheleine für das Trocknen im Wohnmobil“

  1. > und ich kann mir kaum vorstellen, dass ein solches Gerät mehr kann, als unseres.

    Ja doch, das 49-Euro-Teil hat eine Glocke, die läutet, wenn die Wäsche trocken ist. Aber nur an einem Tag im Jahr (1.April).
    Im Ernst, die Leine steht ab sofort auf unserer Amazon-Wunschliste. Wird wegen der Versandkostenersparnis bei der nächsten Bestellung mitgeordert.

  2. Diese Leine gibt es derzeit in schwarz und weiss -kein Chrom- bei IKEA, zum unschlagbaren Preis von 1 (einem) Euro.

    Habe gleich drei Stück gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.