Bastelei: Dashcam Halterung für das Smartphone

2013-03-09_10-21-59_Womo_20130309_102159-1600Wer ein Smartphone benutzt kann sich recht einfach eine DASHCAM basteln.
Eine Dashcam bezeichnet eine Kamera, die während der Fahrt läuft und das Geschehen vor oder um das Auto aufnimmt.
Diese Kameras gibt es für unter 100 Euro, wer Qualität möchte zahlt einiges mehr.

Da wir heute alle mit Smartphones gesegnet sind, sollte es doch möglich sein, diese als Dashcam zu nutzen.

Für unser Android Smartphone benutze ich DailyRoads oder DashboardCam.
Damit lassen sich Videos aufnehmen.

Mit LapseIt Pro kann man sogar Zeitrafferaufnahmen machen, was ich persönlich viel lustiger finde.

Als Halterung habe ich mich für den Stativ-Adapter für Kameras & Handys ohne Stativgewinde entschieden. Dazu einen kleinen Kugelkopf von eBay:Kamera Stativkopf Kugelkopf Mini Ball Head für SB800 SB900 580EX Vidicon Flash

Da Stative ein spezielles Gewinde haben (Zoll-Gewinde) brauchen wir noch FOTOSCHRAUBEN 1/4″.

In unserem Ford-Transit gibt es eine Abdeckung am Amaturenbrett, die sich umklappen lässt, um als Becherhalter zu fungieren. Das mache ich mir zu nutze;

2013-03-09_10-22-44_Womo_20130309_102244-1600

Als erstes kommt an den vorderen Rand eine der 1/4“ Zoll Schrauben:

2013-03-09_10-18-43_Womo_20130309_101843-1600

Nun die Klappe umdrehen und das Stativ aufschrauben:

2013-03-09_10-19-57_Womo_20130309_101957-1600

Anschließend das Mini-Stativ aufsetzen:

2013-03-09_10-20-46_Womo_20130309_102046-1600

Ausrichten, Smartphone einsetzen, Stromkabel anschließen, Programm starten und die DASHCAM kann loslegen.

2013-03-09_10-19-18_Womo_20130309_101919-1600

Damit böse Buben nicht angelockt werden vom Kugelkopf und Stativ, klappen wir einfach beim Parken die Klappe um, und schon verschwindet die gesamte Halterung unauffällig:

2013-03-09_10-22-44_Womo_20130309_102244-1600

7 Gedanken zu „Bastelei: Dashcam Halterung für das Smartphone“

  1. Auch eine Interessante Erfindung! Auf dem Armaturenbrett stört die „Kamera“ ja nicht so sehr wie mit einem Saugnapf an der Scheibe. Nur leider kann man das Smartphone dann nur für die Dashcam App nutzen und nicht fürs Navi primär.

    vg!

  2. Hej Admin,
    Ich støbere grade in Deinen vielen guten einträgen rum, macht echt spass!, vielen dank fuer die goldkörner die ich gefunden habe.
    Kannst Du mir einen tip geben, wie ich die wendbare ablage (da wo die camhalterung dran ist) drehen, stellen muss um sie wieder in die halboffenen aufnahmen zu bekommen???, raus ging es ohn dass ich es richtig mitbekommen habe, aber wieder rein…nicht mit sanfter gewalt und nicht mit gleitmittel, was mach ich nur falsch?

    Mit freundlichen gruessen aus DK
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.