Eine Woche mit dem Zirkus ist vorüber, die netten Nachbarn (Ziegen und Ponys) mittlerweile gute Freunde und der Alltag hat uns wieder.
Mittlerweile weiß ich, dass das durchaus möglich ist und viele Zirkusse (Zirken?) nichts gegen Mitreisende haben – wenn sie nicht stören und mit anpacken.
Das das richtig Spaß machen kann und die außergewöhnlichen Zirkuscharaktäre äußerst interessant sind, weiß ich nun.
Wer also einmal etwas außergewöhnliche Urlaubstage sucht, der sollte einfach mal beim nächsten Zirkus anheuern.

Bilder von der Zirkuswoche der W. Leuschner Schule gibt es übrigens hier: http://www.foto.omniro.de/events/WLS-Zirkus/wls-zirkus.html

Und wer für seine Grundschule etwas besonderes tun möchte: http://www.circus-for-kids.de/wir-ber-uns-cat255.html

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online

Ganz neu:

So ist Camping wirklich – Outtake

Wenn beim Frühstück so alles schief geht, was schief gehen kann.

Eigentlich wollte ich einen netten Clip mit der süßen Campingplatzkatze machen, aber dann kam alles ganz anders.
Gut, dass die Kamera schon lief!
Diesen einmaligen Einblick in unser Alltagsleben wollen wir euch nicht vorenthalten!!

Viel Spaß beim angucken. Und bitte herzhaft lachen.

Zumindest Nadja und ich lachen jedes Mal schallend, wenn wir es uns anschauen!!!

Unsere Lieblings Camping-Lampen

– Werbung – Aktuell ist es bei uns Abends stockdunkel draußen. Und da tut es gut eine extrem starke Taschenlampe und eine kleine Arbeitslampe immer

Kraniche – überall Kraniche

Masuren Roadtrip Teil 6 – Kraniche – Bierbza Nationalpark Uns zieht es weiter gen Süden, zurück zu in die Masuren. Habt ihr eigentlich meinen Fehler