Der Winter der ein Sommer war

Zumindest in Schriesheim bei Heidelberg.
Am 28. Dezember (!!): Wir klettern bei 20 Grad in der Sonne im T-Shirt am Fels des Steinbruchs hoch über der Oberrheinischen Tiefebene. Der Fernblick lässt die Hügel der Pfalz nah erscheinen.
Erst als wir nach dem Sonnenuntergang ins Tal zurück kehren wird es winterlicher: 2 Grad.
Für Wohnmobilisten ein toller Winter, für den Naturfan nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.