Kein Empfang? Dann Hilft vielleicht SKEW

Werbung

Jetzt muss ich hier doch mal Reklame für ALDEN machen und sie über den grünen Klee loben! Das SKEW für Satellitenantennen ist echt der Hammer!
Wir stehen im Wald in Schweden. Und der großartige Stellplatz am See lässt keine Alternative zu. Wegfahren ist keine Option.
Hinter uns steht eine Reihe von Bäumen in Richtung Süden.
Und ausgerechnet heute spielt die Eintracht im Europapokal.
Jetzt bin ich nicht der größte Fan von allen, aber wenn ich schon einmal frei habe, würde ich das Spiel gerne schauen. Also heute Mittag die Sat-Antenne angeworfen – ohne Erfolg.
Die Bäume sind gar nicht so dicht, aber offenbar reicht es, um keinen Empfang zu bekommen. Und je weiter im Norden man ist, desto schwieriger wird der Empfang. Das weiß ja jeder. Der Satellit steht dann immer tiefer und Bäume sind dann schnell im Weg. Oder Hügel, oder Häuser. Wenn man Glück habt, decken die Bäume nicht den Empfang total ab – darauf hatte ich gehofft. Pech gehabt.

Kein Empfang – Bäume im Weg


Zum Test hat mir ALDEN-Deutschland ein SKEW mitgegeben.
Skew bezeichnet den Winkel, um den der LNB (also der Empfänger) gedreht werden muss, um optimalen Empfang zu bekommen.

SKEW von ALDEN

Das macht der Fernsehtechniker zuhause in Verbindung mit einer Tabelle. Einmal eingestellt, optimaler Empfang.
Unterwegs und im Kernbereich des Satelliten, bei uns der Astra 19, ist das meist Nebensache. Hier im Randbereich der Empfangszone bringt eine SKEW-Ausrichtung das Quäntchen mehr, um überhaupt Empfang zu bekommen. Integriert in das Gerät ist also nicht nur ein Empfänger, sondern auch ein GPS. Anhand der GPS Koordinaten richtet der kleine Kasten den Empfänger optimal auf den Satelliten aus. Vollautomatisch.

Der Chef von ALDEN hatte mir das Gerät mit den Worten mitgegeben: „Wenn es mal eng wird, können sie das mal ausprobieren“.
So mache ich mich aufs Dach und baue das SKEW ein. Und was soll ich euch erzählen:

ICH HABE EMPFANG!

Die Eintracht spielt und Nadja und ich können gucken!
Dank SKEW – bis gestern wusste ich gar nicht, was das ist – und heute rettet es mir den Abend.

Jetzt muss nur noch die Eintracht gewinnen und der Tag ist die Krönung unseres Kurzurlaubs in Schweden!

Das könnte sie auch interessieren

Unsere Alden-Satanlage ist nicht mehr die Jüngste. Das haben wir spätestens seit dem Sommer festgestellt, als ASTRA irgendetwas gravierendes an seinem System geändert hat und ...
Natürlich ist es nicht so einfach, wie wir gehofft haben. Kaum stehen wir bei der Firma Goldschmitt im schönen Walldürn über der Grube kommt die ...
teilen twittern merken RSS-feed  Werbung Im Urlaub die Sat-Antenne auszurichten, war früher immer ein Erlebnis.Man sieht dem Nachbarn dabei gerne zu: Etwas hoch, links, rechts.Das kann schon einmal ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wohnmobil, Reiseberichte, Produkttests, Selbermachen,