löten lernen basic – WOHNMOBIL DIY

enthält Werbung

Für viele Projekte und Basteleien im Wohnmobil und Wohnwagen ist es wichtig, das man Löten kann!
Ein Kabel anzulöten ist kein Hexenwerk und jeder kann es lernen.
Daher zeigen wir euch heute, wie es geht.

Denn für die nächsten Projekte müssen wir das eine oder andere Kabel anlöten können.

So wollen wir LED-Stripes in den Schränken, Staufächern und dem Unterboden anbringen.
An die Markisenbeleuchtung: Es kommt eine LED-Leiste mit Fernsteuerung und Dimmer.
Ganz wichtig wird der Ventilator für den Kühlschrank, denn wenn es sehr heiß draußen ist, kühlt der Kühlschrank im Wohnmobil nicht mehr richtig. Also bekommt er Unterstützung in Form einesVentilators. An der Stelle will ich euch ein wenig die Angst nehmen:
Löten ist einfach.
Mit etwas Übung bekommt das jeder hin, ohne sich zu verbrennen oder Brandspuren auf dem Tisch zu hinterlassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir zeigen euch im Video, mit welchen Geräten wir arbeiten.
Vom Lötkolben, einer Dritten Hand bis hin zu Zangen und Messgeräten.

Natürlich könnt ihr auch andere Produkte nutzen, der Lötkolben sollte eine feine Spitze haben und nicht zu heiß werden. Dazu unbedingt einen Ständer, damit er nicht vom Tisch fällt und Brandspuren hinterlässt.

Projekt: Kühlschranklüfter

Und damit arbeiten wir:

Lötkolben von Ersa: https://amzn.to/2vcoe3K
Abisolierzange: https://amzn.to/2Tg8EvQ
Lötkolbenständer: https://amzn.to/2PoF1HQ
Lötzinn: https://amzn.to/37ZHPRT
Entlöt-Pumpe: https://amzn.to/2vcGha2
Dritte Hand: https://amzn.to/2TcRbog
Seitenschneider Knipex: https://amzn.to/2T6ylPy

Viele andere Dinge verlinke ich euch hier!

Auf geht’s:
Ihr solltet einige dünne Kabel zum üben nehmen. Kabel mit Litze – keinen Draht.
Als Litze bezeichnet man ein Kabel, dass aus vielen dünnen Kupferkabel zusammengefasst ist. Das hat den Vorteil, das es flexibel ist und nicht bricht.

Kabel mit 1,5 mm^2, 2,5 mm^2, und 4 mm^2 brauchen wir im Wohnmobil am häufigsten. Aber dazu im nächsten Blog mehr.

Wichtiger ist heute, dass ihr irgendwelche Kabelreste zum üben nehmt, die nicht zu dick sind.
Seit Jahren schneide ich mir für solche Zwecke aus Elektrogeräten, die entsorgt werden, Kabel heraus. Für Bastelarbeiten sind die später ideal!

Im Video zeige ich euch, wie es geht, daher hier nur die wichtigsten Dingen:

Ihr solltet eine Unterlage benutzen! Abfallende Lötzinntropfen hinterlassen unschöne Brandflecken auf dem Tisch.

Das Lötzinn sollte nicht bleihaltlig sein. Restbestände kann man natürlich verbrauchen, aber wenn ihr neues kauft, dann bitte ohne Blei.

Lötzinn 1mm reicht völlig aus.

Beim Ersa Lötkolben lässt sich die Spitze wechseln. Die Lötspitzen nutzen sich ab und für ganz feine Lötarbeiten gibt es dünne Spitzen.

Eine dritte Hand ist unersetzlich! Und die Lupe für feine Arbeiten (und alte Augen) eine wirkliche Hilfe. Früher habe ich darüber gelacht – heute ist sie ein Muss!

LED-Stripes lassen sich an den angegebenen Stellen kürzen. So kann man auch kleine Restbestände sinnvoll nutzen.
Einfach abschneiden,

den Silikon mit einem Cuttermesser abschneiden und die Kontaktfläche sauber kratzen.
Und Kabel anlöten.

Für die Kabel benutze ich eine (gute) Abisolierzange. Natürlich geht es auch anders, aber so geht es einfach, schnell und sicher.

So und jetzt am besten 100 Mal Kabelspitzen löten. Übung macht bekanntlich den Meister.

Und dann können wir im nächsten Teil schon Stripes löten und unser Wohnmobil aufpeppen!

Falls ihr euch mehr zum Thema Löten anschauen wollt: Dieses Fremdvideohat mir gut gefallen.

Alle weiteren Dinge findet ihr in unserer Amazon-Liste. https://www.amazon.de/shop/womo.blog?listId=TUGHSC4XZDAB

Mit dem Kauf über Amazon unterstützt ihr ohne Aufpreis Womo.blog! DANKE

Die Videos entstanden mit:
Drohne: https://amzn.to/36CEWHu
Kamera: https://amzn.to/34wclle
Kamera Pocket: https://amzn.to/2PNUF0n
Beleuchtung: https://amzn.to/2D5f6OF
Softbox: https://amzn.to/2rajnxN
Mikro: https://amzn.to/2rauSoW
Sound: https://amzn.to/34aRrZ0
Schnitt: DaVinci Resolve
Musik: https://www.epidemicsound.com/

[kc_carousel_post number_post=“2″ show_button=“yes“ items_number=“2″ tablet=“2″ mobile=“2″ speed=“500″ pagination=“yes“ auto_play=“yes“ _id=“404250″ post_taxonomy=“post:produkttest“ order_by=“rand“ order_list=“ASC“ css_custom=“{kc-css:{}}“ title=“Das könnte sie auch interessieren“ thumbnail=“yes“ image_size=“thumbnail“]

Wohnmobil# Caravaning #DIY#Urlaub Wohnwagen #Caravan#Camping#Urlaub # Vanlife #Kabe#Affinity#Pössl#Kastenwagen#Womo.blog #Womoblog#Solar # Solaranlage # Solarpannel # MPPT # Solarregler # Solarkoffer # Solarmodul

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online

Ganz neu:

Autark mit dem Wohnmobil

Da steht er nun: Neu und glänzend. Lange haben sie darauf gewartet, jetzt ist er endlich da.Unsere Bekannten sind glücklich und natürlich über ein verlängertes

Gewinner gesucht!

Da haben wir etwas angestellt: Wir verlosen drei Bücher Ostseeküste an alle unsere Abonnenten.Das klappt auch wunderbar.Nur leider können wir diese nicht alle direkt erreichen.Fairerweise