Stebel Truck Hupe – Jetzt werden wir als großes Auto wahrgenommen

2014-06-14_14-11-50_Womo_20140614_141151-600Am liebsten hätte ich ein Schiffs-Nebelhorn. Oder wie an manchem Truck fünf Hörner über der Fahrertür.
Jedoch, vernünftig wie man als Mann nun mal ist, habe ich mich für eine zugelassene Hupe aus dem Hause Stebel entschieden.

Auf der Internetseite http://www.valkmotive.de/ kann man sogar die einzelnen Hörner und Hupen anhören. Wobei der Sound unserer Hupe am Ende sich doch wieder etwas anders anhörte. Aber zumindest hatte man eine Idee vom späteren Klang.

Die Stebel Truck Hupe ist eine relativ kleine und leichte Hupe, die ohne zusätzlichen Kompressor funktioniert. Da sie eine Zulassung hat, gibt es auch beim TÜV später keine Probleme. Trotzdem habe ich die alte Hupe an Ort und Stelle belassen und die neue Hupe an gleicher Stelle mit einem Lochplatte aus dem Baumarkt angeschraubt. Dies hat den Vorteil, das man rasch den Originalstecker wieder in die alte Hupe stecken kann, sollte es einmal Probleme mit der neuen Hupe geben.

Ein wichtiger Unterschied ist die Belastung der Leitungen. Empfohlen wird vom Hersteller dickere Kabel und einen eigenen Anschluß zu verwenden. Geschaltet wird die Hupe über ein mitgeliefertes Relais. Aus reiner Bequemlichkeit und da die Kabel mir als ausreichend dick dimensioniert erschienen, war ich schon in Versuchung die neue Hupe einfach an die alten Kabel anzuschließen. Nachdem ich einen kompetenten Elektrofachman dazu befragte, korrigierte er recht schnell meine Laienmeinung: „Das Problem ist weniger die Leitung, sondern der Kontakt im Schalter deines Lenkrads. Der wird recht schnell durch die hohen Ströme in Mitleidenschaft gezogen. Und am Ende kostet der Austausch weit mehr, wie ein Relais zusätzlich anzuschließen.“

Klingt logisch. Die einzige wirklich schwierige Frage lautete dann: Wo bekomme ich +12 V her? Im Motorraum gibt es genügend Möglichkeiten, jedoch ohne Schaltplan wollte ich mich nicht an die Kabelstränge heran wagen.
Am Ende war die Lösung einfach: Ich habe ein Kabel vom Motor in den Innenraum gelegt, man kommt in Höhe des Handschuhfachs heraus. Und von dort ist es nicht weit zum Zigarettenanzünder. Diesen nutzen wir i.d.R. nicht. Obwohl er eine eigene Sicherung hat, kommt zwischen Zigarettenanzünder und Relais eine Sicherung. Das Relais ist nun in der Nähe des Sicherungskasten unterhalb des Handschuhfaches verbaut. Die ganze Schaltung ist denkbar einfach. Und da ich die Hupe über ebay gekauft hatte (gleicher Händler) waren für 49 Euro schon alle Kabel und das Relais mit dabei.

Der Sound des Stebel Truck Horns ist nun wesentlich angenehmer. Ich habe beide einmal als MP3 hier eingestellt, so kann man sich einen guten Eindruck verschaffen:

Vorher: Ford Transit Hupe (jede Ente klingt besser):

Nachher: Stebel Truck Horn im Ford Transit eingebaut

Fazit: Daumen hoch – Zwar immer noch kein Schiffshorn, jedoch schaut nun auch mal der Vordermann in den Rückspiegel, wenn wir hupen 🙂

Ergänzung: Auf der Aufnahme fehlt natürlich vollständig die Lautstärkenerhöhung durch die Stebel. Mit 130 db ist sie um einiges lauter, wie die alte Hupe.

Nachtrag: Nach vielen Einsätzen können wir bestätigen: Die Hupe ist eine Wucht. Die Reaktion der anderen Verkehrsteilnehmer zeigt uns, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Der obige Sound zeigt leider nicht, wir die Hupe in der Realität klingt: Sie ist deutlich dunkler und lauter wie die originale Hupe.

 

 

3 Gedanken zu „Stebel Truck Hupe – Jetzt werden wir als großes Auto wahrgenommen“

  1. Sorry,
    aber der Unterschied laut Hörtest hier, ist leider keine 5€ wert!
    Dieser Umbau ist nicht gelungen.
    Schade!
    MfG
    Hupentoni

  2. der Unterschied ist schon hörbar, aber zumindest hier am Computer überzeugt das neue Horn nicht so recht.
    Allerdings finde ich auch, dass die Hersteller bei den Serienhupen in den Transportern scheinbar den letzten Cent sparen müssen. Im ersten T4 anfangs der 90er hatte ich auch so eine Quäke. Das war so peinlich, dass man besser gar nicht auf die Hupe drückte.
    Da hört sich die Hupe im C-Max um Klassen satter an.

  3. Ich habe auch schon daran gedacht mal so ein richtiges Teil zu montieren.
    Dazu aber muss man die bestehende Hupe ausbauen.
    Und dies ist beim FIAT DUCATO ohne einen Mega Aufwand nicht möglich.
    Also lasse ich es so wie es ist. Leider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.