Mit womo.blog auf der sicheren Seite

Zwei befreundete Blogger haben mir die Leviten gelesen und nun haben wir unsere Seite sicher gemacht und auf https:// umgestellt.
Für den Laien bedeutet das, dass man sicher surft, Bösewichter sich nicht in die Leitung zuschalten können oder auf der Seite versteckte Trojaner oder Viren verstecken können.
Insofern ist es wichtig, darauf zu achten, ob im Browser, links neben dem Webseitennamen, ein grünes Schloss und die Aussage „Sicher“ steht.
Danke an Björn von Transitfrei.de und Sebastian von Arbeiten-unterwegs.de für die Unterstützung!

Trotz ausgiebiger Kontrolle haben wir vielleicht etwas übersehen: Wenn sie ‚unsichere‘ Unterseiten oder Elemente in unseren über 500 Artikeln finden, würden wie uns über eine Rückmeldung freuen, um die Seite noch sicherer zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.