Dreikampf: Camping.info Pro, Womo Stellplatz Pro und Caramaps im Test

Drei neue Apps buhlen um die Gunst der Wohnmobilisten.
Camping.info Pro, Womo Stellplatz Pro und Caramaps

Wir haben alle drei Anwendungen in den letzten Monaten gegeneinander laufen lassen und auch mit den alten Platzhirschen verglichen. 

Der große Vorteil der neuen Apps ist, dass sie die Neuerungen in den Betriebssystemen der Smartphones optimal nutzt.
Dazu entspricht das Look and Feel dem, was man mittlerweile von Apps erwartet. Im Test standen nur die Android-Versionen, für andere Betriebssysteme erwarten wir aber keine wesentlichen Abweichungen.

Kosten:

Camping.info Pro kostenlos
Camping.info PRO+: 9,99 Euro für 3 Jahre

Womo Stellplatz Pro kostenlos
Womo Stellplatz Pro (Offline Version) 5,49 Euro einmalig

Caramaps Kostenlos
Caramaps Pro – 30 Euro p.a.

Zur Funktionalität:

Der Start:
Caramaps startet rasch und sofort in einer Kartenansicht, Womo Stellplatz Pro immer in der Umkreissuche und Camping.info Pro nach längerem Warten in einer Kartenansicht. War Camping.info einmal gestartet, geht es beim nächsten Mal schneller. Jedoch ist es uns mehrfach passiert, dass wir minutenlang nur einen schwarzen Bildschirm sahen.

Alle drei Apps wirken aufgeräumt und sachlich, Caramaps merkt man seine französische Herkunft manchmal durch Begrifflichkeiten an, was aber nicht stört.

Alle drei Apps bieten die Möglichkeit sich zum gewünschten Platz navigieren zu lassen. Camping Info hat dazu ein eigenes Navi, Caramaps übergibt die Daten nur an GoogleMaps,  Womo Stellplatz Pro übergibt die Information an das eigene Navi, dass einen dann zum Wunschplatz bringen soll. 

Alle drei Apps bieten die Möglichkeit nach Stellplatzdetails zu suchen. So kann man gezielt Ver- und Entsorgung auswählen, aber auch Camping- und Stellplätze mit Wassernähe suchen.
Das ist für eine der besten Features und war zuletzt bei den bekannten Apps ein großes Manko.
Und hier punkten die drei Anwärter: So viel Auswahl gab es noch nie!

Endlich lässt sich gezielt der Entsorgungsplatz suchen, oder auch ein Waldparkplatz – sogar der Campingplatz mit Bowlingbahn. Herz, was willst du mehr…

Wenn, wenn die Daten es denn hergeben!
Was nutzt die beste Stellplatz-App, wenn die Stellplätze nicht mehr existieren oder heruntergekommen sind. Neue, tolle Plätze nicht auftauchen, oder die Koordinaten einen in die Irre führen.

Und wer kennt die meisten Plätze?
Die letzte Frage ist am schwierigsten zu beantworten. Natürlich sagt jeder von sich: „Wir kennen die meisten Plätze“

Auch wir kennen die Antwort nicht, haben aber mehrere Ziele verglichen und ganz unterschiedliche Ergebnisse erhalten:

Florenz:

Saint Maries de la mer

Stockholm:

Kroatien

Und natürlich wollt ihr jetzt wissen, welche App zu welchem Bild gehört:

Die Beispiele sind ganz sicher nicht repräsenativ!
Und noch viel schlimmer: Die Ergebnisse können von Ort zu Ort unterschiedlich sein.
So haben wir den tollen Stellplatz in Dole nur in CaraMaps gefunden. Den schönen Campingplatz im letzten Caramague Urlaub in Womo Stellplatz Pro überhaupt nicht. 

Das soll aber keine Wertung sein, denn…

Das Konzept:
Alle drei Apps leben von ihren Nutzern. Und da hat aus unserer Sicht Womo Stellplatz Pro einen entscheidenden Vorteil: Eine riesige Community. Von dieser dürfen wir also noch einiges erwarten und wenn sie die App nutzen, wird zunehmend das Datenmaterial besser und aktuell gehalten.

Schon jetzt fällt auf, dass die letzten Bewertungen von Stellplätzen in Womo Stellplatz Pro manchmal nur wenige Tage alt ist.  Neue Plätze kann man mittels App sofort mit Bild und Beschreibung neu einstellen. Das bringt dann allen Nutzern etwas.
Dafür trumpft Stellplatz.info mit einem ausgeklügelten Bewertungssystem und riesiger Datenbasis auf.

Womit wir schon zum Fazit kommen:
Hier sind drei neue Stellplatz Apps am Start, die den Alten das fürchten lehren. Alle drei sind um Längen besser, keine aber der Klassenprimus.
Wir dürfen gespannt sein, wer am Ende mit der reinen Platzanzahl das Rennen machen wird. Die Auswahlmöglichkeiten, sind gut bis hervorragend, die Funktionen einfach zu bedienen.
Gefallen hat uns der Community-Gedanke von Womo Stellplatz Pro, die Handhabung von Stellplatz.info Pro. Bei CaraMaps sind die Platzbeschreibungen und Meinungen oft ein Bouns.

Wir werden alle drei weiter nutzen, denn momentan hat jede der Apps gute und schlechte Länder.
Wir werden weiter über unsere Erfahrungen berichten.

 

2 Gedanken zu „Dreikampf: Camping.info Pro, Womo Stellplatz Pro und Caramaps im Test“

  1. Hallo Womo Team,

    vielen Dank für den Test. CaraMaps war mir bisher noch kein Begriff in meiner kurzen Wohnmobil Karriere.
    Letztendlich kommt bei euch ja auch schon raus das eine Kombination von mehreren Apps das beste ist.
    Mir haben bisher
    Womo Stellplatz free (es gibt bei Android keine Pro Version ohne Kosten wie bei euch im Artikel geschrieben)
    Park4Night und
    Camping.Info geholfen.
    Zusätzlich die sehr gute Seite von campercontact.

    Ihr schreibt was von „den Alten“.
    Habt ihr da auch schon einen Test gemacht?
    Vielleicht könnt ihr den im Artikel verlinken oder die alten zumindest benennen.

    Schönen Gruß
    Stefan

    1. Hallo Stefan,
      nein, die „Alten“ ADAC, Promobil und Co haben wir nicht in einem Test beschrieben, aber jahrelang benutzt.
      Die Filterfunktion der neuen APPs haben dafür gesorgt, dass wir nur noch diese benutzen. Deine beschriebenen schauen wir uns nun auch noch einmal an.

      Gruß
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.