Crazy Camper – tolles Spiel für Denkakrobaten

Wir haben ein Spiel geschenkt bekommen, für das ich heute bei euch Werbung machen will.
Denn wir spielen doch eigentlich alle gern und gerade jetzt noch viel mehr.

Fredy Thomas hat es uns geschenkt und mein erster Gedanke: Och, so viel Plastik. Aber wie manchmal der erste Eindruck täuscht.
Nadja schnappte es sich sofort und nach einem Blick in die Anleitung, der nie und nimmer länger als eine Minute dauerte, war sie verschwunden. Völlig in ihrer eigenen Welt versunken.
Irgendwann kam ein: „Hach, dass muss doch…“
Als nächstes schnappte es sich Inga. Und es dauerte doch recht lange, aber irgendwann hörte ich dein Erfolgsruf: „Geschafft“.
Abends dann durfte ich endlich mal.
Und ich tüftelte und probierte und probierte und tüftelte. Nach fünfzehn Minuten habe ich mir die erste Hilfe geholt, nach 20 Minuten die zweite und nach dreißig habe ich aufgegeben.
Meine Frauen waren wieder einmal besser gewesen.

Crazy Campers
Rätsel- und Knobelspaß für große und kleine Campingfreunde
derzeit: 19.95 Euro
bei Campingshop24
Hier kaufen


Am nächsten Tag hatten wir die Familie zu einem Geburtstagskaffee daheim.
Und irgendwann kam das Spiel auf den Tisch. Und ob ihr es glaubt oder nicht. JEDER versank in seiner Trance. ‚Darf ich helfen?‘ – ‚Nöööö – gleich, noch einen Moment‘


Wir haben dann das Spiel anders gespielt. Erst wurde die Anfangsaufstellung aufgebaut und dann durfte jeder fünf Minuten probieren und die anderen durften zugucken und Tipps geben.
Das war grandios, denn jetzt hat jeder versucht zu helfen und am Ende haben wir gemeinsam gewonnen.

Und keiner war Verlierer!

Um was es geht?
In einem Spielfeld werden zwei feste Steine gemäß der Anleitung aufgestellt.
Nun kann man die anderen neun Steine, die ganz unterschiedlich geformt sind, einfügen.

Ziel ist es, alle Steine so auf das Spielfeld anzuordnen, dass der ganze Boden bedeckt ist.
Ein Tetris-Spiel mit echten Spielsteinen und lustigen Figuren aus der Camperwelt.

Wir haben am Ende dann noch angefangen, kleine Geschichten dazu zu erfinden, warum die Leute unter dem Kajak hinter dem Bär im Zelt herlaufen oder die Leute am Lagerfeuer vom Stinktier vertrieben werden. Aber das war unser eigener Blödsinn und gehört nicht zu Spiel – hat aber auch noch einmal Spaß gemacht.


Tja, und so steht das Spiel hier und irgendjemand hat es immer in den Fingern und flucht vor sich hin oder schafft es vielleicht, zur eigenen Verblüffung, sehr schnell.

Ich habe es bisher nicht einmal alleine geschafft –  es ist richtig schwer!
Nur, wenn wir es zu zweit spielen, klappt es.

Wenn ihr also ein Spiel wollt, dass euch Stunden, Tage, Wochenlang beschäftigt, das ganze Gruppen in Aufruhr bringt und tüfteln lässt, dann sei euch Crazy Camper sehr empfohlen.
Einfach mal auf dem nächsten Treffen auf den Tisch stellen und die ersten zwei Spielsteine einstecken und warten – ihr werdet sehen, das Spiel ist den ganzen Abend umlagert.

Und alleine?
Ja, es geht ganz besonders gut auch alleine. Man kann Stunden damit verbringen.

Danke Fredy, für das tolle Geschenk!

[kc_carousel_post number_post=“2″ show_button=“yes“ items_number=“2″ tablet=“2″ mobile=“2″ speed=“500″ pagination=“yes“ auto_play=“yes“ _id=“404250″ post_taxonomy=“post:produkttest“ order_by=“rand“ order_list=“ASC“ css_custom=“{kc-css:{}}“ title=“Das könnte sie auch interessieren“ thumbnail=“yes“ image_size=“thumbnail“]

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

2 Antworten

  1. Das Spiel hat mich sofort an Ubongo erinnert. Das kann man dann in Ähnlicher weise auch gegeneinander spielen. Es gibt auch noch eine 3D und Junior Version … einfach mal nach ubongo bei Amazon suchen. Viel Spaß und Geduld. Bleibt gesund. Ralf
    https://amzn.to/3ac1GPN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.