Camping und Wohnmobil News & Neuheiten 02/21

Camping und Wohnmobil News & Neuheiten 02/21

– enthält Werbung –

Das Frühjahr kommt und die ersten Vorbereitungen für die neue Saison beginnen. Was wollte ich noch reparieren? Irgendetwas muss immer eingebaut werden! Und natürlich aufgehübscht und dekoriert.
Aber bis es wieder los geht, zeigen wir euch einige News&Neuheiten:

 

 

Das haben wir diesmal für euch:​

Inhalt:

Super Combi von PowerScience

Dieser Kasten ist die neue Super Combi von PowerScience!

Ich spar oft nicht mit Superlativen, aber bei diesem Gerät gehen sie mir wirklich aus.
Geadelt wurde es vor einiger Zeit von der Edelschmiede WCS in Goch, die es auf Herz und Nieren geprüft und mit anderen Top Geräten verglichen haben. Nichts, aber auch gar kein Hersteller kommt derzeit an diese neue Technologie heran.
Ich habe mir sagen lassen, dass sich im Gerät Hochfrequenztechnologie versteckt und keine Spulen mehr, wie sie sonst üblich sind. Das spart erheblich Gewicht und bringt mehr Leistung.
Die Firma baut wohl ansonsten für Tesla und Co. die Ladetechnik für die großen Elektroschlitten und quasi nebenbei ist dann der SuperKombi entstanden:

200 A Ladegerät
3000 Watt Wechselrichter
500 Watt Mppt Solarladeregler
dat´zu noch Netzvorangschaltung und und und…

In dieser Version zeige ich ein

200 A Ladegerät optimiert für wirklich jede Art von Batterie

3000 Watt reiner Sinus Wechselrichter – in der Spitze hält er 9000 Watt aus!

Einen 500 Watt Mppt Solarladeregler, das reicht auch für größte Wohnmobile

Und nebenbei noch eine Netzvorrangschaltung und und und.

 

Dazu wiegt das Gerät gerade einmal 6,5 kg,
vergleichbare Geräte wiegen das doppelte und dreifache. Allein mein aktueller 2000 Watt Wechselrichter hat schon 11kg.
Ich war ehrlich erschrocken, als der Postbote das Paket brachte.
Inga gab es mir ungeöffnet und ich sagte: Das kann nicht das Kombigerät sein, das ist viel zu leicht.

War es aber doch und demnächst bauen wir es bei uns ein. Den Einbaubericht findet ihr dann ebenfalls hier auf Womo.blog.

Genial ist übrigens, dass man an der Steuerung einstellen kann, wieviel Landstrom man zur Verfügung hat. 
Weiß ich, dass es auf dem Campingplatz knapp ist, und nur mit 5 Ampere abgesichert ist, dann kann ich das voreinstellen und sollte ich mehr im Wohnmobil benötigen, schießt das Kombigerät einfach den Mehrstrom aus der Batterie dazu und lädt später einfach wieder nach.

Dazu hat das SuperCombi eine geringe Wärmeentwicklung und ist zudem extrem leise ist.
Das Gerät gibt es auch in kleineren Versionen!

Solltet ihr den kleineren kaufen und merken, das größere Gerät wäre vielleicht doch besser gewesen, dann kann der Hersteller das Teil einfach updaten und ihr braucht kein neues Gerät kaufen.

 

Änderung:

Die SuperCombi wird vom Hersteller leider nur noch an den qualifizierten Fachhandel verkauft

das sind die, die auch die Ventilatoren für die Kühlschränke machen!

Have a seat - Maßgeschneiderte Komfort Sitzauflagen

Seit Beginn der Krise arbeite ich fast ausschließlich im Wohnmobil.
Und irgendwann leiden dann auch die Polster.
Das ist ja mittlerweile so, als wäre ich 10 Jahre in den Urlaub mit dem Wohnmobil gefahren.
Die Kunstlederteile unserer Sitze haben Risse bekommen und das sieht nicht schön aus.

Und da kamen die Sitzauflagen und Sitzschoner von Have a Seat gerade recht.
Eigentlich sind die exklusiv für VW-BUS / Campingbus und PKW hergestellt worden, aber die 2er Variante passt perfekt für unsere Dinette.

 

Dabei ist das Material sehr angenehm, gesteppt und polstert somit sogar ein wenig auf.
Das beste aber ist, das die Jungs von Have a Seat  an Kinder, Hunde und Männer gedacht haben.
Wenn hier etwas runterfällt, dreckig macht oder mit Haaren überzogen ist, dann kommt das Teil einfach in die Waschmaschine.
Ich habe noch eine Sitzauflage für den Fahrersitz, die ich zuletzt mal beim Holzmachen im Wald so richtig eingesaut habe. Es war matschig und irgendwann hat man Dreck auf der Hose und als ich mal ausrutschte war mein Hintern dreckig. Und dann auch noch Nadjas Auto.
Dieses mal alles kein Problem.
Die Auflage in die Waschmaschine und tätää: Sauber.
Das Besondere ist, dass die Kissen von Have a Seat  ihre Form nicht verlieren.
Ihr kennt das sicherlich: Solche Auflagen werden im Laufe der Zeit gerne immer flacher und nach dem Waschen meist…
 … naja, sagen wir unförmig.

Hier ist das nicht so. Keine Ahnung, was die Profis hier hineinpacken, aber auf jeden Fall halten die Teile die Form.
Und dank der Griffe in der Mitte der Sitzpolster kann man die Auflagen gut festmachen. Einfach diese Griffe nach hinten zwischen Rücklehne und Sitz durchfädeln und oben an den Kopfstützen festmachen. Fertig.

Robust, perfekt waschbar ohne die Form zu verlieren extrem langlebig
Nicht nur für VW Busse und Kastenwagen

Have a Seat 

Naturbengel Lunchbox aus Reishülsen

Grün ist die Zukunft! Das mein ich ganz ernst. Nachhaltigkeit wird überall groß geschrieben – nur beim Camping siehts da oft noch ziemlich mau aus.
Aber bei Campingshop-24 habe ich was tolles entdeckt:

Den Naturbengel

Da haben sich drei Studenten beim Trekking in Norwegen überlegt, wie sie Müll sparen können und nicht immer Plastik mit sich herum tragen. Herausgekommen ist eine Box aus Reisstrohhülsen!
Reisstrohhülsen! Ich wusste vorher nicht mal, dass es das gibt.

Nachhaltig gut!

Leider verraten sie mir nicht, wie es gemacht ist, aber das ist kein Plastik und auch kein Holz, nur mit Harzen versetzt und biologisch vollständig verwertbar.
Durchdacht ist das alles, denn die Box schließt wirklich dicht und hat hier oben einen Öffner, um den Druck auszugleichen. Damit öffnet die Box nicht aus versehen. Mit dem süßen kleinen Löffel als Brotbox für die Kids, oder fürs Gemüse im Kühlschrank, zum mitnehmen auf die Bergtour.
Finde ich toll.
Bislang haben sie erst zwei Produkte, aber ich denke, da kommt noch mehr.
Naturbengel – weiter so!

Womo Verlag Neuheiten

Dank der Neuheiten aus dem Womo-Verlag sehen wir Licht am Ende des Tunnels.

Entweder ins Ausland und wenn das nicht geht, bleiben wir halt wieder in Deutschland, ich denke, wir alle wissen mittlerweile, wie schön wir es eigentlich haben und das es mehr wie Alpen und Meer gibt.

 

Das Gute an den Büchern aus dem Womo-Verlag ist, dass die Autoren die Bücher permanent aktuell halten, jeden Platz immer wieder abfahren und überprüfen, ob die Sehenswürdigkeit auch noch zu empfehlen sind.
Und dann gibt es noch das Forum des Verlags, wo die Autoren und die Leser ihre Informationen teilen.
Da lohnt es sich auf einer Reise mal hineinzuschauen.

Outchair Heiz Sitzkissen

Ein Heizkissen für den Campingstuhl von Outchair:
Nadja liebt ihn, heute durfte ich ihn mal haben, denn in unserem Atelier ist es heute ziemlich kalt.
Läuft mit einer Powerbank, hält viele Stunden und so hält man draußen einfach viel länger durch. Auch in lauen Sommernächten einfach genial.

Universalspaten Fiskars

Die haben wir IMMER im Wohnmobil.
jetzt im Winter zum Schneeschaufeln,
ich habe aber auch schon einen Kastenwagen in Sankt Peter Ording am Strand damit freischaufeln wollen.

 

Einfach immer im Wohnmobil haben, kann man immer gebrauchen und man arbeitet damit einfach viel angenehmer, wie mit den einfachen Klappsparten

Roadtrip Luxemburg

Falls ihr die zwei Luxemburger noch nicht kennt: Tascha und Patrick haben irgendwann ihr Haus verkauft und leben seit dem in einem kleinen Kastenwagen, der Betty. Es lohnt sich den beiden auf ihren Touren durch Europa zu folgen.

 

Jetzt haben die beiden über das Land, dass sie am besten kennen einen Reiseführer herausgebracht und der hat es in sich.
500km durch Luxemburg
und was es alles zu sehen gibt, hätte ich so nicht erwartet.
Wir waren vor zwei Jahren bei den beiden auf ihrem Freiheitsmobiletreff und wir waren begeistert über die Landschaft, die schönen Täler und Flüsse.
Eine Reise nach Luxemburg lohnt sich und mit dem Buch von Patascha habt ihr das perfekte Insiderwissen

Blödsinn teilbares Grill Besteck

Diese Produkt will ich euch nicht vorstellen! Ich halte es für Blödsinn.
Es wurde in einem Forum hoch gelobt, ich finde es unnütz!

Ein Grillbesteck in Form eines Schweizer Messers.
Schon beim ersten anschauen dachte ich: Das ist wieder so ein Teil, dass man zu Weihnachten geschenkt bekommt und das dann nur in der Ecke liegt.
Da lob ich mir eine ganz normale Grillzange oder eine lange Gabel und zwar separat.

 

Aber vielleicht seht ihr das ja anders und könnt mich von den Vorteilen überzeugen.

Pinkeln auf dem Stell- und Campingplatz

In den Foren fand ich wieder etwas Unangenehmes.
Diesmal bei Camping ist Geil
Es geht ums Pinkeln – betrifft also wieder die Männer.
Man geht offenbar aus dem Wohnmobil oder Wohnwagen, das nächste Sanitärgebäude ist einem zu weit, also stellt man sich an den nächsten Baum oder die nächste Hecke und pinkelt.

Jetzt erwartete ich einen Shitstorm der Leser, aber das Gegenteil war der Fall.
Die Männer sagten:
Hast du sonst kein Problem?
Dann verschwinde halt.
Ist doch Natur. Weichei
Und von Frauen kam: So sind halt die Männer.

Aber alles in allem, fast nur Zustimmung!

Ja, geht’s noch? Wenn da jede Woche neue Leute stehen und das dann jeder so macht, stinkt nach einiger Zeit wie auf einem Autobahnparkplatz. Wer will denn da noch Urlaub machen?

Ihr lieben Männer: Geht gefälligst auch nachts ins Sanitärhaus und pinkelt gefälligst dort.
Und wenn kein Pissoir da ist, dann setzt euch gefälligst aufs Klo.
Die meisten können eh nicht zielen und sogar wenn,
spritzt die gelbe Brühe immer über die Schüssel zurück.
Der nächste kommt mit Schlappen und manche Kinder sogar barfuß.
Entschuldigung, aber da verstehe ich jede Frau, die sich aufregt –
das muss nicht sein.

Und ja, den Shitstorm der Männer, die das anders sehen, muss ich jetzt aushalten.

Sika Remover 208 macht schwarze Fugen wieder sauber

STIMMT vielleicht – ist aber nicht dafür gedacht!

Habt ihr auch schwarze oder dunkle Streifen an den Klebestellen eures Wohnmobils? Also überall da wo Dekalin oder Sikaflex zum kleben benutzt wurde?

Irgendwann werden die Stellen grau oder gar schwarz. 
Alterungserscheinungen.

Jetzt macht der Tipp die Runde, mit dem Sika Remover 208 könne man die Fugen wieder sauber bekommen.
Haben wohl auch einige ausprobiert und sich gefreut.

Aaaaaber!

Der Onkel Jürgen hat mal bei Sika freundlich nachgefragt und auch eine Antwort bekommen:

Sika Remover 208 ist dafür gedacht, kurze Zeit nach dem Auftragen Reste zu entfernen. Nie sollte es bei altem Material benutzt werden, denn es reinigt nicht die Oberfläche, sondern löst das Material.

Also Finger weg!
Am Ende habt ihr vielleicht ganz andere Probleme, als dunkle Fugen

 

 

Gogolo Asien Roadtrip

Wenn euch in den nächsten Tagen langweilig ist:
Ich habe gerade zum zweiten Mal den Reisebericht einer halben Weltreise verschlungen.
Es ist die Asien-Reise von Gogolo.
Die ist zwar schon etwas älter, aber ich denke nicht, dass sich in Russland, Kasachstan, Mongolei, China, Indien, Pakistan usw. so viel verändert hat.
Auf jeden Fall ist es aufregend da mitzufahren und vielleicht davon zu träumen, das auch einmal zu tun. Den Reisebericht gibt es im Forum des Womo-Verlag,
gibt es auch als PDF Reisebericht:

Jürgen Rode

Jürgen Rode

Womo.blog
Jürgen Rode schreibt seit 2012 auf Womo.blog
Der gelernte Wertpapierspezialist ist in der elterlichen Maschinenbaufirma groß geworden und arbeitet noch heute gerne in seiner Werkstatt. Als Sportler wurde er 1991 Bumerang-Europameister
- Creative Content Creator -

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

3 Antworten

  1. Hallo Jürgen, dein Video war wieder sehr informativ. Besonderes Interesse besteht ja ander Super Compi. Die Geräte werden nur an Händler abgegeben. Ich bin gerade beim Umbau auf Solar, so ein leichtes Gerät mit 3 in 1 Funktion wäre genau das richtige. Meine Frage schickt ihr das Modell zurück? Ich hätte Interesse und möchte gern eine Erwerben. Also wenn ihr Sie nicht braucht ich kaufe Sie.

    MfG Maik Milbrandt

    1. Wenn du einen Händler hast, der es dir bestellt, wird das machbar sein. Ich denke, die wollen vielleicht nur nicht für alle die Hotline schalten.
      Und nein, wir bauen die SuperCombi bei uns ein und werden dazu auch einen Clip machen. Da freu ich mich schon drauf.

      1. Hallo Jürgen, danke für dein Video, sehr Informativ! Zur Info, ich habe Titan-Tech per Email kontaktiert, die Erste Antwort war noch dass ich mich an meinen Händler wenden soll. Mittlerweile haben sie ihre Meinung geändert und verkaufen nun auch an Privatpersonen. Allerdings sind die Teile noch auf dem Schiff und treffen wohl erst Anfang April ein, man kann sie aber reservieren.. 🙂 Viele Grüße, Ivo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:

25999
Abonnenten