Alle Beiträge von Jürgen Rode

Alden Interview

Da dreht Alden den Spieß einmal um.
Im Interview mit Melina von Alden dreht sich alles um die Frage, wie es mit Corona und den Folgen weiter geht:

Das könnte sie auch interessieren

Wir zeigen euch die schönsten Wohnmobilziele:  In den nächsten Wochen und Monaten werden wir hier nach und nach ergänzen: Aus einigen hundert schönen Plätzen haben ...
Wollt ihr mal völlig entschleunigen? Glaubt ihr nie genügend Zeit zu haben? Oder seid ihr von Natur aus hibbelig und es kann alles nie schnell ...

Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt

Update 05-2020 – enthält Werbung

Neues Wohnmobil und glücklich?

Um es optimal aufzurüsten, sollten sie noch einiges einbauen und ergänzen:

Bekannte von uns haben sich gerade ein Wohnmobil gekauft und bei der Besichtigung kamen wir ins Fachsimpeln. Und schnell wurde klar: Ein Wohnmobil bietet viele Bastelmöglichkeiten und wird nie vollendet sein. Aber einige Dinge sollte man unbedingt haben oder einbauen. 

Daher haben wir uns die Frage gestellt: Wenn wir morgen ein neues Wohnmobil bekämen, was würden wir unbedingt einbauen oder kaufen:

Hier findet ihr unsere Empfehlungen:
Bei einem Kauf über den Link erhalten wir einen kleinen Beitrag von Amazon zur Unterstützung unseres Blogs:
AMAZON Womo.blog Store. Schaut doch einmal rein!
Einfach das Bild anklicken:

Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt weiterlesen

Jetzt Wohnmobil kaufen? Wie gehts weiter nach der Krise?

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Kaufen des Wohnmobils? Wie gehts weiter nach der Krise?

Interview zur Camping-Krise: heute Torsten Berning

Im Rahmen meiner Clips zur aktuellen Krise habe ich mir hochkarätige Gesprächspartner für ein exklusives Interview gesucht.
Mit dabei sind ein Reisebuchautor, eine der bekanntesten Camping-Bloggerinnen, der Geschäftsführer eines großen Herstellers, ein Wohnmobilhändler und ein Campingexperte.
Heute habe ich das Vergnügen euch den Reisebuchautor und großen Insider der Campingbranche präsentieren zu können:

Torsten Berning!

Und gegen Ende des Clips liefert er noch einen Geheimtipp an alle, die jetzt ein Wohnmobil oder Caravan kaufen wollen.

Über Torsten Berning haben wir jetzt schon einige Male auf Womo.blog berichtet.
Zum ersten Mal auf unserer erlebnisreichen Belgien-Tour, und dann wiederholt auf Messen und natürlich bei unseren Rezensionen seiner Bücher.

Jetzt Wohnmobil kaufen? Wie gehts weiter nach der Krise? weiterlesen

Die große Campingkrise – Q&A Teil 1

Ihr wisst schon, dass ihr Nadja und mich in den letzten Tagen sprachlos gemacht habt.
Noch nie hatten wir in so kurzer Zeit so viele Mails und Kommentare und Anrufe.
Das zu sichten ist nicht einfach und deswegen teilen wir eure Anmerkungen und Fragen auf zwei Video-Clips auf.
Hier im ersten Clip bekommt ihr das Best of der Kommentare und Ideen.
Im zweiten gehen wir dann auf Fragen ein.

Es würde mich freuen, wenn ihr unseren Kanal abboniert, uns ein Like gebt oder einen Kommentar schreibt:

Zum Nachlesen

… habe ich hier noch den gesamten Text der Kommentare und unserer Anmerkungen:

Über 70.000 Menschen haben in nur 14 Tagen diesen Clip geschaut und bald 300 Kommentare zeigen, dass euch das Thema nahe geht.

Die große Campingkrise – Q&A Teil 1 weiterlesen

Rückfahrkamera für den Fahrradträger

~ unbezahlte Werbung –

Es ist eigentlich völlig unverständlich warum Wohnmobile nicht von Werk aus mit Rückfahrkameras versehen werden.

Meist werden solche Rückfahrkameras nur als Sonderzubehör verbaut oder müssen nachträglich vom Käufer selbst installiert werden.

Dabei lässt es sich mit einer Rückfahrkamera doch um so viel einfacher rangieren und gehören unseres Erachtens zur Erhöhung der Sicherheit ans Wohnmobil!

Unser Womo.blog Video dazu:

DOMETIC PERFECTVIEW CAM 200

Wenn man dann an der Heckseite des Wohnmobils einen Fahrradträger angebracht hat, stören die Fahrräder meist die Sicht nach hinten. Sind gar die Fahrräder mit einer Abdeckplane geschützt, sieht man beim Rückwärtsfahren so gut wie nichts durch die Kamera. Ein echtes Problem für die meisten Kastenwagen und viele Wohnmobile ohne Garage!

Die Lösung für dieses Problem hat nun Dometic im Angebot.

Rückfahrkamera für den Fahrradträger weiterlesen

Spanien mit dem Wohnmobil

~ Rezension –

Wenn es wieder los geht, dann wäre doch Spanien eine Reise wert!

Wenn man den Reiseführer von Thomas Cernak liest, bekommt man richtig Lust darauf!
Ich mag ja Reiseführer mit schönen Bilder und da hat der Autor schon einmal einen Stein bei mir im Brett. Als Fotograf liefert er hier eine Menge schöner Detailaufnahmen aber auch die bekannten Ansichten der Sehenswürdigkeiten ab und garniert damit seine pointierten Erzählungen über Land und Leute.

Neben Stell- und Campingplätze auf den Tourenvorschlägen, gibt uns Thomas Cernak auch immer wieder ‚Spezial‘-Empfehlungen. Kleine Tipps, Ausflugsziele, Spezialwissen.

Spanien mit dem Wohnmobil
Thomas Cernak
Brugmann Verlag
ISBN
Hier kaufen

Spanien mit dem Wohnmobil weiterlesen

Preiscrash wegen Corona? Wie gehts weiter mit dem Camping?

Der Campingboom steht seit langem auf der Kippe. Bislang konnte er es trotzdem schaffen, jedes Jahr mehr Menschen zum Kauf eines Wohnmobils oder Wohnwagens zu bewegen.
Doch durch Corona wurden die Karten völlig neu gemischt und die Masse an zum Kauf angebotenen Wohnmobilen steigt rasant.
Wie wird es weiter gehen?
Crasht der Boom?
Sinken die Preise?
Oder wird die Corona Krise zum Katalysator eines noch größeren Booms, da Auslandsurlaub bis auf weiteres unmöglich sein werden und viele nicht ins Hotel gehen wollen. Abstand ist gefragt.
Wir von Womo.blog schildern euch unsere Sicht der Dinge, aber uns interessiert, wie ihr die Lage einschätzt.

Das könnte sie auch interessieren

Unser Wohnmobil Urlaubs-Tip: Öregrund Schweden Zu behaupten, Öregrund wäre ein Besuchermagnet, wäre mehr als vermessen.Aber genau das ist es, was die kleine Stadt so liebenswert ...
Wollt ihr mal völlig entschleunigen? Glaubt ihr nie genügend Zeit zu haben? Oder seid ihr von Natur aus hibbelig und es kann alles nie schnell ...

O-Ton: (Kompletter Text)

Es boomt im Camping Bereich jetzt seit über 10 Jahren und das ohne jede Unterbrechung
Die Preise von Wohnwagen und Wohnmobile gehen seit Jahren durch die Decke, selbst gebrauchte 20 Jahre alte Wohnwagen und Wohnmobile sind oft beim Preis nicht weit weg vom damaligen Kaufpreis
Und so kaufen manche alle paar Jahre ein neues Wohnmobil und verkaufen ihr altes quasi ohne Wertverlust und finanzieren auf diese Art weitgehend das neue Wohnmobil.
So ähnlich funktionierte in Amerika auch die Immobilienblase bis sie irgendwann platzte
zurück blieben ein Scherbenhaufen und viele zerbrochene Existenzen.
Wobei ich mich schon Frage woher dieser extreme Boom bei den Wohnmobilen mit seinen Auswüchsen kommt

Preiscrash wegen Corona? Wie gehts weiter mit dem Camping? weiterlesen

ALB-Filter Gewinnen – Sauberes Trinkwasser!

ALB-Filter: Hier findet ihr unseren Bericht dazu!

Wie in unserem YouTube Video zum ALB Filter angekündigt,
könnt ihr einen ALB Mobil Filter mit Protect Vorfilter gewinnen:

Schickt uns eine eMail an: Info@womo.blog
Nennt uns euren Namen und Adresse, damit wir euch – sofern ihr gewinnt – das Set zusenden könnt.

Und im Text eurer Mail beantwortet die Frage, die wir euch im Video gestellt haben.

Mit der Teilnahme erlaubt ihr die Weitergabe eurer Daten an die Firma ALB.

Alb-Filter fürs Wohnmobil

Die Filter bestehen immer aus einem wiederverwendbaren Filtergehäuse und einem Wechselfilter

Alb Mobil – Betankung von außen
Set-Preis ca. 119 Euro
Ersatzfilter Active: ca. 19 – 25 Euro
Alb Travel – Zum Einbau im Wohnmobil
Set-Preis ca. 149 Euro inkl. Verbinder etc.
Ersatzfilter Nano: ca. 50 Euro
Alb Vorfilter Protect – Grobfilter zum Betanken
Set-Preis ca. 49 Euro
Ersatzfilter: ca. 15 Euro
Hier könnt ihr euch alle Teile anschauen

Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Der Betreiber ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Ggf. können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels. Der Betreiber behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Weiterhin behält sich der Betreiber das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Bei unseren Gewinnspielen und Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Das könnte sie auch interessieren

Wir haben mal wieder einen Wohnmobilreiseführer für euch gelesen. Polen steht schon lange auf unsere ToDo-Liste und mit dem Buch von Rainer D. Kröll kommen ...
Ken Lai war so freundlich mir für einen Produkttest ein Gerät zu überlassen: Einen SNAN 300W Wechselrichter Im ersten Moment dachte ich: Was sollen wir im ...
Folgende Produkte haben wir getestet und können wir empfehlen: (Einbauanleitungen gekennzeichnet) Wir danken den Firmen für ihre Unterstützung bei unseren Projekten. Produkt Einbau  Thitronik WiPro ...

Jetzt Sinken die Preise bei Wohnmobilen?

Vor zwei Jahren hatte ich die These aufgestellt, dass der Campingboom in einem Preis-Crash enden würde.
Bislang fehlt davon jede Spur.
Dank des billigen Geldes der EZB bekommt fast jeder einen günstigen Kredit und die Zinsen bei fast 0 Prozent befeuern den Markt. Dazu eine solide Konjunktur, wenig Arbeitslose. Ein perfektes Umfeld für die Campingbranche.

Corona ändert die Parameter.

Das ändert sich natürlich nun in den Zeiten von Corona.
Die Hersteller produzieren nicht mehr oder stellen nicht so viele Wohnmobile fertig, wie erwartet. Das ist gut für den Gebrauchtmarkt.
Viele, die auf ihr Wohnmobil warten, verkaufen noch nicht.

weiterlesen: Hier kommen die Zahlen

Jetzt Sinken die Preise bei Wohnmobilen? weiterlesen

Dachfenster einbauen / austauschen – DIY

Schritt für Schritt Anleitung

Wir sind etwas unzufrieden mit unserem aktuellen Dachfenster im Wohnmobil, denn zum einen sind die Arretierungen abgerissen, und bei viel Wind oder auch auf der Autobahn zieht es immer wieder unsere Dachhaube unerwartet nach oben. Blöd nur, wenn es gerade regnet.

Zudem ist das Dachfenster nicht durchsichtig, eher Milchglas, und dementsprechend wird es über unsere Küche nicht so hell. Da sich die Dachhaube auch nur wenige Zentimeter nach oben öffnen lässt, kann warme Luft nicht so rasch aus dem Wohnmobil transportiert werden.

Dometic Mini Heki im Selbsteinbau

Genügend Gründe, um ein neues Dachfenster einzubauen.

Wir haben uns für ein Dometic mini Heki entschieden, das lässt sich komplett öffnen und auch in verschiedenen Neigungen arretieren, zudem ist es durchsichtig und somit wird es schön hell im Wohnmobil.

Natürlich hat es auch eine Verdunklung und ein Mücken Gitter. Aber das sollte heutzutage eh Standard sein.

da wir schon ein Dachfenster an dieser Stelle im Wohnmobil haben, geht es heute nur um den Austausch. Wenn ihr wissen wollt, wie man ein Dachfenster komplett neu einbaut ,dann könnt ihr euch unseren Video zum Dometic Fantastic Vent anschauen, dort haben wir ein kleines Dachfenster erweitert, und die Arbeiten entsprechen quasi einem Neueinbau.

Dachfenster einbauen / austauschen – DIY weiterlesen

Wurmi Schirmständer

Es gibt immer wieder Dinge, die werden neu erfunden, vielleicht gibt es sie auch schon, aber dann werden sie verbessert und optimiert. Und so etwas habe ich heute entdeckt. Total easy. Einfach die Stange eindrehen. Es ist ein Wurmi. Steht bombenfest. Eine Stange, die zum Eindrehen genutzt werden kann, versteckt sich im Griff. Perfekt durchdacht.
Der kleine Tisch wackelt zwar ein bisschen, aber es fällt nichts runter. Ich liebe solche kleinen Gadgets. Da schmeckt der Ebbelwoi doch gleich noch mal so gut

www.Wurmi.de

Wurmi Schirmständer weiterlesen

Vorfilter einfach zusammengestellt – für sauberes Wasser beim Camping

aktualisiert 2020

Wenn ihr einen professionellen Filter sucht, der auch Mikrokeime herausfiltert: Hier checken wir den ALB-Filter
Der nachfolgende Artikel beschreibt den Selbstbau eines einfachen Grobfilters.

Ohne großen Aufwand und für wenige Euro lässt sich ein Vorfilter selbst zusammenstellen.
Zum Tanken von Kanistern oder für das Auffüllen des Wohnmobils.

Alles was ihr benötigt, bekommt ihr für kleines Geld bei Amazon.

Ich habe zwei Versionen:

eine kurze, bei der ich immer Angst habe, dass der Heos-Adapter abbricht und

eine lange Variante, die ich lieber nutze:

Und das benötigt ihr:

 

Für die Version lang:

1 Kärcher Wasserfilter – http://amzn.to/2n0gVWc *

2 Gardena Schlauchstücke-  http://amzn.to/2n0fyqQ *

1 Gardena Dichtung – http://amzn.to/2m0XJIN *

1 Gardena Geräteadapter – http://amzn.to/2mJF6WS *

1 Gardena Hahnstück – http://amzn.to/2mJNG84 *

1 Stück Schlauch, je nach Bedarf.

Zusammenschrauben und los gehts. Vorfilter einfach zusammengestellt – für sauberes Wasser beim Camping weiterlesen

Beautiful Scotland

21 Reisetage…

…haben wir in Schottland verbracht. Mit An- und Abreise waren es
3 1/2 Wochen in denen wir viel erlebt und gesehen haben. Unglaublich nette Menschen kennengelernt, einige abenteuerliche Straßen mit dem Wohnmobil bewältigt. Mit ein wenig Mut tolle Übernachtungsplätze gefunden und nicht nur die schönsten Kalender-Bilder in natura gesehen, auch Tiere aus nächster Nähe sehen dürfen, die wir sonst nur aus Tierfilmen kennen.

Schottland ist sicher mehr als nur eine Reise wert und wir sind dankbar in diesen drei Wochen keinen Regen gehabt zu haben, obwohl die Schotten uns immer wieder erzählten, dass zu Schottland der Regen einfach gehört und viele Landschaften im Regen schöner erscheinen.
Doch wir wollen nicht undankbar sein, haben aber gerne auf den Regen verzichtet.

Folgt uns doch auf unserem Roadtrip, gestartet haben wir in Newcastle und nach 3500 langen Kilometern ging es von dort auch wieder zurück nach Amsterdam.

Beautiful Scotland weiterlesen

Hitze im Kühlschrank: Die Titan Lösung

enthält unbezahlte Werbung

Sommer, 40 Grad und der Kühlschrank im Wohnmobil ist viel zu warm. Wir bauen uns einen Ventilator in den Abluftkanal und schaffen auf diese Weise wieder niedrige Temperaturen auch im Hochsommer.

Gesamtkosten um die 50 Euro:

Ihr braucht dazu:

Den Ventilator von Titan. In der Regel passen die 90er Lüfter an alle Kühlschrankverkleidungen. Ich baue den 120er ein, dann passt die mitgelieferte Halterung nicht mehr, ist aber für den versierten Bastler kein Problem. Hier kaufen: https://amzn.to/2Ju8kW3
Der 120er Lüfter hat mehr Power und ich erwarte eine noch bessere Zirkulation.

Alle Artikel hier als Liste: https://www.amazon.de/shop/womo.blog

Mit dem Kauf über Amazon unterstützt ihr ohne Aufpreis Womo.blog!
DANKE

Jetzt zeigen wir euch den Einbau:

Hintergrund:
Ein Kühlschrank funktioniert durch Wärmetransport: Wenn es auf der einen Seite (Rückwand) heiß wird, entzieht es auf der anderen Seite (im Innern des Kühlschranks) die Wärme.
Es wird kühl.

Kann die Hitze aber nicht abtransportiert werden, weil es außen zu heiß ist (Denkt mal an den letzten Hitzesommer), dann kann es im Innern des Kühlschranks nicht kühl werden.

Hitze im Kühlschrank: Die Titan Lösung weiterlesen

Wohnmobil, Reiseberichte, Produkttests, Selbermachen,