Alle Beiträge von Jürgen Rode

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie

Rezension

Jetzt muss ich aufpassen, dass mir später keiner Befangenheit vorwirft, denn ich habe vor ein paar Tagen die Autoren kennengelernt!
Und um es kurz zu fassen: Genauso lebendig und vielfältig wie sie erzählen, ist dieser Reiseführer. Wobei Reiseführer es eigentlich gar nicht trifft.
Denn neben der gut ausgesuchten Route, brilliert das Buch von Anette Scharla-Dey und Franz Peter Tschauner sowohl durch außergewöhnliche Berichte und Beschreibungen als auch durch hervorragende Bilder, die einfach Lust auf die Normandie machen!

Aufgepasst: Solltet ihr eine ältere Ausgabe kennen: ab der 7. Auflage ist wirklich alles an diesem Reiseführer neu und nicht mehr mit den alten Fassungen zu vergleichen!

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie
Anette Scharla-Dey
Franz Peter Tschauner
·  ISBN 978-3-86903-397-6 7. Auflage 2020
·  Passende Autokarte siehe dort unter: „Normandie 1 : 200.000“
Hier kaufen: Womo Verlag Shop

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie weiterlesen

löten lernen basic – WOHNMOBIL DIY

enthält Werbung

Für viele Projekte und Basteleien im Wohnmobil und Wohnwagen ist es wichtig, das man Löten kann!
Ein Kabel anzulöten ist kein Hexenwerk und jeder kann es lernen.
Daher zeigen wir euch heute, wie es geht.

Denn für die nächsten Projekte müssen wir das eine oder andere Kabel anlöten können.

So wollen wir LED-Stripes in den Schränken, Staufächern und dem Unterboden anbringen.
An die Markisenbeleuchtung: Es kommt eine LED-Leiste mit Fernsteuerung und Dimmer.
Ganz wichtig wird der Ventilator für den Kühlschrank, denn wenn es sehr heiß draußen ist, kühlt der Kühlschrank im Wohnmobil nicht mehr richtig. Also bekommt er Unterstützung in Form einesVentilators. An der Stelle will ich euch ein wenig die Angst nehmen:
Löten ist einfach.
Mit etwas Übung bekommt das jeder hin, ohne sich zu verbrennen oder Brandspuren auf dem Tisch zu hinterlassen.

Wir zeigen euch im Video, mit welchen Geräten wir arbeiten.
Vom Lötkolben, einer Dritten Hand bis hin zu Zangen und Messgeräten.

Natürlich könnt ihr auch andere Produkte nutzen, der Lötkolben sollte eine feine Spitze haben und nicht zu heiß werden. Dazu unbedingt einen Ständer, damit er nicht vom Tisch fällt und Brandspuren hinterlässt.

Projekt: Kühlschranklüfter

Und damit arbeiten wir:

Lötkolben von Ersa: https://amzn.to/2vcoe3K
Abisolierzange: https://amzn.to/2Tg8EvQ
Lötkolbenständer: https://amzn.to/2PoF1HQ
Lötzinn: https://amzn.to/37ZHPRT
Entlöt-Pumpe: https://amzn.to/2vcGha2
Dritte Hand: https://amzn.to/2TcRbog
Seitenschneider Knipex: https://amzn.to/2T6ylPy

Viele andere Dinge verlinke ich euch hier!

löten lernen basic – WOHNMOBIL DIY weiterlesen

Solaranlage durch Steinschlag defekt – Tipp für bessere Anbindung Solarkoffer

enthält Werbung

Wir sind bei Fraron in Schöllkrippen.
Unsere Solaranlage ist durchgebrannt. Offenbar durch einen Steinschlag oder einen Ast. Und dann brannte das Modul durch.
Wir tauschen es aus und erfahren viel Neues über Zusatzpanels oder Solarkoffer.

Hier seht ihr es im Video:

Schon erstaunlich.
Unser Solarpanel hat einen braunen Fleck.
Dreck, denke ich und kümmere mich nicht weiter.
Erst als Nadja irgendwann darauf hinweist, schaue ich es mir genauer an. Und was zuerst wie ein Vogelschiss aussieht, entpuppt sich als Loch mit Brandspuren.

Das Solarpanel ist nicht einmal alt. Wie kann so etwas passieren?
Wir machen uns auf zu den Profis von Fraron und Herr Mergner kann ein Lied davon singen.
Schon beim aufkleben kann so ein Panel brechen. Oder wenn man darauf herum läuft. Insbesondere die modernen, flachen Panels sehen stabil aus, sind aber im Kern labil.
Aber oft sind es Steine, die auf der Autobahn nach oben gewirbelt werden, oder Äste, die beim Sturm von den Bäumen fallen.

Solaranlage durch Steinschlag defekt – Tipp für bessere Anbindung Solarkoffer weiterlesen

Die beste App für die Roadtrip Planung

Schritt für Schritt Anleitung –

In den vergangenen Tagen wurde ich oft gefragt, wie wir unsere Routen planen.
Also praktisch. Nicht nur theoretisch.

Am einfachsten geht das mit Google My Maps.
Im Grunde verwandt mit Google Maps.
Die Sehenswürdigkeiten speichern wir schon bei der Recherche in Google Maps und meist kommen dann bei der Reise noch viele wichtige Spots dazu.
Bis dahin ist das noch ziemlich gewöhnlich und viele von euch machen das genauso.
Nun kann man natürlich von Ort zu Ort, von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit seinen Weg mit Google Maps planen.

Am besten klappt das am PC, es gibt aber auch die App Google MyMaps – dort ist es unseres Erachtens aber schwierig den Überblick zu bewahren. Daher am PC…

Google Maps aufrufen

Die beste App für die Roadtrip Planung weiterlesen

Cornwall – mit fünf Wanderungen – Rezension

Ein wenig kommt der regionale Reiseführer aus dem Know-How Verlag wie der kleine Bruder des England Süd Reiseführers daher.
Gleiche Aufmachung, gleiches Autorenteam, gleicher Inhalt?
Nur bedingt.

CORNWALL – MIT FÜNF WANDERUNGEN
hier kaufen:
Hans-Günter Semsek
Alexander Emmert
Know How Verlag
ISBN-13: 978-3831732463

Ja, einige Themen und auch bei den Wanderungen fanden wir fast gleiche Beschreibungen und doch stellt der Führer für die Region Cornwall immer noch einige Informationen mehr zur Verfügung.
Dazu ist er kleiner und deutlich leichter als das schwere Gesamtwerk und passt so wunderbar in jeden Rucksack.

Gut gefallen haben uns die Touren und Wanderungen. Ausführlich beschrieben und mit vielen Anekdoten zur Umgebung, laden die Autoren ein, sich auf Schusters Rappen in Cornwall zu bewegen.

Die Geschichte und Geschichten Cornwall werden zudem in einem Stil geschrieben, die einem Lesebuch würdig sind. So kommt man in einer Pause immer wieder einmal zum Schmökern.

Ein kleines, feines Reisebuch mit extrem viel Input, guten Bildern und einem reichhaltigen Schatz an historischen Informationen.
Genau der richtige Mix für das Immer-Dabei-Buch.

Cornwall – mit fünf Wanderungen – Rezension weiterlesen

Die schönsten Routen durch die Bretagne

Rezension

Da schlage ich den Routenführer Bretagne auf und das erste Bild nach den obligatorischen Anreise- und allgemeinen Tipps ist der Inselberg mit der Abtei Mont Saint Michel. Nur liegt die gar nicht in der Bretagne. Ok, das vermerkt Rainer Höh auch sofort und führt uns so aus der Normandie in die Bretagne und dann gehört diese Insel ganz sicher einfach dazu.

Aber jetzt wird es schwierig. Schon im zweiten Kapitel kapituliere ich beim Zusammenspiel der Karten im Anhang und den beschriebenen Orten. Zwar kapiere ich noch, dass die Fähnchen die Seitenzahlen bedeuten und die Kreise die Stellplätze. Das ist schon einmal super. Aber wenn dann Orte beschrieben werden, sollten die auch auf der Karte zu finden sein. Hilfreich ist zumindest, dass GPS-Koordinaten vermerkt sind.


Aber Beschreibungen wie: „Etwa 5,5 km nach Plouha weisen in dem Örtchen Lanloup Schilder den Weg nach rechts zum reizvollen Circuit des Falaises (D54) – ein überraschender Abstecher, der sich auf jeden Fall lohnt.
Hört sich super an, ist mir aber viel zu wenig herausgestellt! Jedoch
nur mit dem Text den Ort zu finden, dürfte unterwegs ohne GPS-Angaben ein Abenteuer werden.
Warum werden also nicht die Koordinaten – neben Straßen- und Ortsnamen – angegeben und mehr Zeilen dazu verwendet zu beschreiben, was die Reisenden in der Umgebung erwartet?
Einfach erwähnen, dass ganz in der Nähe zwei Campingplätze auf Gäste warten und was man dort noch erleben könnte, wären wichtigere Infos als eine kryptische Wegbeschreibung.

Die schönsten Route durch die Bretagne
Hier kaufen:
Rainer Höh
ISBN-13: 978-3831730254
Reise Know How Verlag

Die schönsten Routen durch die Bretagne weiterlesen

Drohne, Technik, Kamera – das nutzen WIR

Werbung

Auf der letzten DiaShow haben uns etliche von euch nach unserer Drohne, der Kamera, der gesamten Technik gefragt und wenn ihr über die Links zu Amazon die Produkte kauft, bekommt Womo.blog einige Euro von Amazon, ohne dass ihr mehr für die Produkte bezahlen müsst.
Vielen Dank dafür:
Ihr findet wieder alle Produkte auch in unserem Shop.

Wir benutzen:

DJI Mavic Mini
und haben gleich das Combo gekauft.
Drohne mit drei Akkus und paktischer Tasche usw.

DJI Mavic Mini

Als Videokamera benutzen wir fast ausschließlich die DJI OSMO Pocket inkl. Erweiterungspaket.

Drohne, Technik, Kamera – das nutzen WIR weiterlesen

Rumänien – Reisen ist tödlich für Vorurteile

Das Womo.blog Fazit und viele Tips zum Roadtrip Rumänien:

Rumänien ist mehr als nur eine Reise wert, das Land hat unglaublich viel für uns Wohnmobilfahrer zu bieten.
Oder um es mit Mark Twain zu sagen:

Reisen ist tödlich für Vorurteile

Nicht nur Natur in Hülle und Fülle, tolle Möglichkeiten in aller Einsamkeit frei zu stehen, Kultur und viele Sehenswürdigkeiten, so dass man kaum weiß, wo man anfangen soll und nette und freundliche Menschen, die sich freuen, dass man im Land ist und gerne mit uns ins Gespräch kommen wollen.

Blumenwiesen soweit das Auge reicht

Nie haben wir uns unsicher oder gefährdet gefühlt. Weder durch Menschen oder Straßenhunde. Die Bären blieben ebenfalls auf Abstand, aber es ist gut, sich immer bewusst zu machen, dass es in Rumänien noch viele Bären in den Wäldern gibt.

Rumänien-Roadtrip Inhaltsverzeichnis:
Teil 1 : Temeswar
Teil 2 : Die Burg von Eisenmarkt und die mystischen Daker
Teil 3 : In Karlsburg eine orthodoxe Taufe
Teil 4 : Im Freilichtmuseum Rumänien 
Teil 5 : Hermannstadt
Teil 6 : Verschneite Pässe und Hobbits
Teil 7 : Lustig ist das Zigeunerleben
Teil 8 : Biertan und Malmkrog, erste Kirchenburgen
Teil 9 : Schäßburg ohne Dracula
Teil 10: Die mutigen Frauen von Deutsch-Weißkirch
Teil 11: Besuch bei Königin Maria
Teil 12: So schön ist kein anderes Schloss
Teil 13: AKTIVE VULKANE
Teil 14: ich schick dich in die Walachei!
Teil 15: Prejmer und das Weltkulturerbe
Teil 16: Traumberuf Burghüter
Teil 17: Die Bären sind los
Teil 18: Absturz in der Bicaz Schlucht
Teil 19: Voronet in der Bukowina 
Teil 20: Sucovita, Moldovita und die längste Seilbahn Rumäniens
Teil 21: Alt und Neu in Maramures 
Teil 22: Kann ein Friedhof fröhlich sein?
Teil 23: Fakten und Fazit: Lohnt eine Reise nach Rumänien?

Wir können euch Rumänien als Reiseziel nur wärmstens empfehlen. Wenn nicht als Alleinfahrer, dann vielleicht in einer Gruppe.

MyMaps: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1JHhsEHp-_zCgtvrzGG1rrwCuL1OFCJIq&ll=47.46208294121934%2C17.705552549999993&z=6


Unser Rumänien-Roadtrip war eine der schönsten Touren, die wir bisher mit dem Wohnmobil gemacht haben!

Rumänien – Reisen ist tödlich für Vorurteile weiterlesen

Roadtrip oder Camping-Urlaub? Planungshilfe

Reisemobil oder Wohnmobil?

Spätestens, wenn die Urlaubsplanung für das nächste Jahr ansteht, stellt sich die Frage:
Faul im Liegestuhl sitzen oder Rundreise mit Sightseeing.
Natürlich gibt es auch einiges dazwischen. Beim Roadtrip aber steht die Reise im Vordergrund.
Viele Jahre sind Nadja und ich Anfang der 90er mit dem selbstausgebauten Kastenwagen durch Europa getourt.

1994 in Mora / Schweden

Wollen kleine Kinder mit auf einen Roadtrip?

Dann kamen die Kids und recht schnell war für uns klar: Das geht zwar auch weiterhin, aber so richtig Spaß macht es den kleinen Kindern nicht. Und wir Eltern waren irgendwann froh, die Kids mit Freunden vor dem Wohnwagen spielen zu sehen und einfach faul im Liegestuhl zu liegen und am Abend mit anderen Paaren zu klönen. Und wenn wir den Campingplatz wechseln wollten, war der Abschiedsschmerz der Kinder groß. Kinder wollen Kinder zum Spielen. Keine Museen oder Sehenswürdigkeiten.

Erst als die Mädels größer waren, selbst Interesse hatten, mehr als nur den Campingplatz zu erleben, änderten wir daher unsere Urlaubsgewohnheiten wieder und wurden damit beiden Seiten gerecht.

Roadtrip oder Camping-Urlaub? Planungshilfe weiterlesen

England der Süden

Rezension

Ein Reiseführer für eine der geschichtsträchtigsten Gegenden Englands, ja der ganzen Welt.
Schon auf den ersten Seiten wurde uns klar, dass wir hier von Wilhelm dem Eroberer über die Plantagenets bis zu den Windsors viel zu lesen bekommen werden. Und genau das hatten wir gesucht: nämlich mehr über die englische Geschichte, aber auch die typischen britischen Eigenarten zu erfahren.
Oder soll man besser Sonderheiten sagen? Wer erwartet denn schon, dass im Süden Englands Palmen wachsen?
Oder hunderte von Kilometern Wanderwege auf die Reisenden warten?
Dazu eine atemberaubende Küste mit kleinen Städtchen, die es geschafft haben, ihren typischen Charme zu bewahren.

Was mich aber beim Schmökern am meisten beeindruckt hat, ist der umfassende Wissensschatz, den die Autoren hier bieten. Jede noch so kleine beschriebene Kirche wird detailliert eingeordnet. Und dann dazu noch Persönlichkeiten der Jahrhunderte vorgestellt, verrückte Feste gefeiert oder einfach nur das hiesige Schloss, der Park oder das jahrtausendealte Heiligtum vorgestellt.
Um all das zu sehen und zu erleben, benötigt man wohl mehr, wie ein Leben. Und wir sprechen nur von einem kleinen Teil der britischen Insel!

England der Süden
Hier kaufen:
Hans-Günter Semsek
Astrid Fieß
Lars Kabel
Reise Know How
ISBN-13: 978-3831729821

England der Süden weiterlesen

Mit dem Wohnmobil ins Baltikum

Rezension

„Ins Baltikum!“, sage ich meinem Gegenüber.
„Ach Russland“, meint er ahnungslos.
Erstaunlich, wie wenige Menschen wissen, wo das Baltikum liegt und dass Baltikum kein eigenes Land ist, sondern sich mehrere Länder unter diesem Sammelbegriff tummeln und die schon gar nicht zu Russland gehören
Estland, Lettland und Litauen.
Das Baltikum.
Und da die drei Länder so klein sind (und so weit weg), werden sie oft gemeinsam angefahren. Kein Wunder, dass es viele Baltikum-Reiseführer gibt und glücklicherweise auch einen, speziell für uns Wohnmobilfahrer.
Stefanie Holtkamp und Andrea Bergmann führen uns in die drei Länder, die nahe beieinander liegen und doch so unterschiedlich sind.

Baltikum
Stefanie Holtkamp
Andrea Bergmann
Womo-Verlag
ISBN-13: 978-3869036847

Und das machen sie gekonnt. Jetzt schon in der vierten Auflage. Dass hier die aktuellsten Entwicklungen berücksichtigt werden, zeigen Holtkamp/Bergmann schon bei der neuen Beschreibung der Anfahrt: Erst seit Mitte 2019 kann man per Kurzzeitvisum auch durch den Weg durch die russische Enklave Kaliningrad nehmen. Und sei es nur, um einmal im Leben auch in Russland gewesen zu sein.
Für alle, die wenig Zeit auf der Landstraße verbringen wollen, lohnt sich hingegen eher eine der Fähren über die Ostsee.

Mit dem Wohnmobil ins Baltikum weiterlesen

Wohnmobil-Highlights der Welt

Rezension

Die schönsten Ziele rund um den Globus.

Mit dem Wohnmobil durch Deutschland, durch Österreich, Italien, Frankreich.
Das kennt der Wohnmobilreisende ja noch. Der eine oder andere träumt von Schweden und Norwegen, viele überwintern in Spanien und Portugal. Kroatien und Griechenland waren schon vor Jahrzehnten beliebt.
Aber schon unser letztes Ziel Rumänien ist für viele gewagt, Polen mittlerweile ein neues Ziel, das Baltikum, England, Schottland für Spezialisten.

Aber die WELT???

Neuseeland. Ok, da kenne ich einige, die ein Wohnmobil mieteten. Oder Kanada. USA. Aber dann hört es auch schon auf.
Und so sind Nadja und ich gespannt, was der Bruckmann Verlag mit seinen Autoren zu bieten hat.
Bernd Hiltmann , Torsten Berning , Petra Lupp , Wiebke Reißig-Dwenger , Thomas Cernak , Norbert Eisele-Hein , Norbert Blank , Sönke Dwenger bringen uns von Kanada, USA, Süd- und Mittelamerika, Afrika mit Marokko, Südafrika und Namibia, Neuseeland, Australien, Iran, Dubai, Jordanien, Moskau, Sibirien, Mongolei und China, Japan, aber auch Sardinien, die Alpenstraße, Island und der Balkan.

Wohnmobil-Highlights der Welt weiterlesen

Stromversorgung – WOHNMOBIL FÜR BEGINNER – DIE EINSTEIGER-REIHE

Update 2020

Auch im Wohnmobil kommt der Strom aus der Steckdose. Wenn er kommt. Denn im Normalfall sind nur die 12V-Steckdosen aus der Batterie versorgt. Die normalen 230V Steckdosen funktionieren nicht. 

Erst wenn man das Wohnmobil an den Strom des Campingplatzes oder Stellplatzes angeschlossen hat, gehen auch die 230 Volt Steckdosen. Wir nennen deswegen auch den Strom von außen: Landstrom

Das bedeutet: Während des Fahrens oder des Freistehens  funktioniert alles nur über die 12V Aufbaubatterie.
Das Wohnmobil hat mindestens 2 Batterien. Eine für den Motor und eine für das Wohnmobil. Die Aufbaubatterie (Der Name kommt von der Kabine oder den ‚Aufbau‘ auf das Basisfahrzeug). Beide sind voneinander getrennt. Sonst könnte es passieren, dass der Aufbau (das Wohnmobil) die Batterie leert und man den Motor nicht mehr starten kann.

Die Batterien werden, wenn der Motor läuft, über die Lichtmaschine geladen. Hängt man am Landstrom, wird oft nur Stromversorgung – WOHNMOBIL FÜR BEGINNER – DIE EINSTEIGER-REIHE weiterlesen

Highlights Bretagne und Atlantikküste

Rezension

HIGHLIGHTS BRETAGNE UND ATLANTIKKÜSTE

Zu planen, den Urlaub in der Bretagne zu verbringen, wo wir bisher noch nicht waren. Was gibt es dann Schöneres, als einen Bildband mit unendlich vielen großformatigen Bildern zu bekommen.
Diese Bilder versprechen versprechen auch noch, Highlights zu sein.
Der Fotograf Hans Zaglitsch hat zusammen mit den Autoren Silke Heller-Jung und Jürgen Zichnowitz im Bruckmann Verlag ein Werk, veröffentlicht, dass uns von der ersten Seite an begeistert hat. Und da ich selbst als Fotograf arbeite, freut es mich, dass es nicht nur Sonnenscheinbilder sind. Denn erst mit der Dunkelheit oder bei wolkenverhangenem Himmel zeigt sich der wahre Könner.
Und Zaglitsch ist ein Könner!!!
Diese Bilder auf einer Urlaubsreise zu toppen, dürfte schwer bis unmöglich werden.

Highlights Bretagne und Atlantikküste.
Hier kaufen:
Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten.
Hans Zaglitsch, Silke Heller-Jung, Jürgen Zichnowitz
ISBN-13: 978-3734310324
Bruckmann Verlag


Und dazu kommen die amüsanten Texte, die beschwingte Sprache und der versteckte Witz in den Erzählungen. Und als wäre das noch nicht genug: Wissen, Tipps und echte Unikate werden vermittelt. Hier bekommt der Begriff „Geheimtipp“ tatsächlich einmal Bedeutung.

Highlights Bretagne und Atlantikküste weiterlesen

Panamericana

  • Mit dem Wohnmobil von Alaska bis Feuerland

Rezension

Was soll ich über ein Buch erzählen, bei dem ich das Land nicht kenne?
Das war meine erste Frage, die ich mir stellte, als ich das kleine Buch von Sonja Nertinger und Klaus Schier in Händen hielt.
Und dann kam ganz selbstverständlich die Antwort: Schaffen die beiden es, mich neugierig auf Land und Leute zu machen? Vielleicht sogar soweit, dass in mir der Plan reift, selbst einmal los zu ziehen?
Und natürlich habe ich mich gefragt: Was denken Leute, die die Strecke oder Teilstrecken schon kennen?

Also habe ich mir einen guten Roten genommen und mich in den Lesesessel zurückgezogen. Und was soll ich sagen: In einem Stück gelesen!

Geholfen hat dabei auch immer ein Blick auf die Internetseite der beiden Autoren: https://www.auf-achse.tv/. Dort finden sich dann ganze Reiseberichte und viele Bilder zu einzelnen Etappen.

Das Buch selbst beginnt erst einmal mit den Vorbereitungen. Und die fassen die beiden schon extrem zusammen. Trotzdem merkt man schnell: Hier geht es nicht um eine Europatour, wo man fast überall Ersatzteile bekommen kann und die Grenzen offen sind. Von Werkzeug bis Versicherung, Wasser, Strom und Zubehör. Kurz und prägnant. Manchmal würde ich mir mehr Infos wünschen.

Hier kaufen:
Panamericana
Mit dem Auto von Alaska bis Feuerland
Sonja Nertinger und Klaus Schier
Reise Know How Verlag
ISBN-13: 978-3831728053

Dann sind wir schon bei der Überfahrt nach Amerika und Schwups ist man mittendrin.
Mittendrin in den unendlichen Grenzkontrollen! Und was es alles in den einzelnen Ländern zu beachten gibt. Die besten Reisezeiten werden genannt und wie man sich z.B. beim Tanken verhalten soll. Über viele Dinge hatte ich mir noch nie Gedanken gemacht. Andere Länder, andere Sitten.

Aber dann geht es endlich in Alaska los! Und jetzt beschreiben die beiden nicht etwa nur die Route, nein, obwohl das Buch nur 240 Seiten hat, schaffen sie es, auch noch in den einzelnen Städten Hinweise für Wandertouren, Nationalparks oder auch nur ein Café zu geben. Weitere nützliche Informationen werden immer wieder in graue Kästchen eingebunden.

Tja und dann die Bilder!
Schade, dass sie nicht als Poster vorliegen. Sie sind großartig!
Egal in welchem Land, man fühlt sich mittendrin. Ich erinnere mich an eines von einem Markt in Guatemala, mit vielen Menschen in Landestracht und dann die Geschichte, wie die zwei sich mit einem ehemaligen US-Schulbus aufmachen. Eingeklemmt zwischen kleinwüchsigen Einheimischen. Herrlich erzählt.

Panamericana weiterlesen