Schlagwort-Archive: slider

Sicheres Trinkwasser im Wohnmobil

enthält unbezahlte Werbung

Es soll Leute geben, die trinken nie ihr Wasser aus dem Trinkwassertank des Wohnmobils.
Ist das richtig oder übertrieben?
Dieser Frage gehen wir heute nach.

Sauberes Trinkwasser im Wohnmobil

Zuerst einmal:
Überall in Deutschland, ja weitgehend in ganz Europa lässt sich Wasser aus dem Trinkwassersystem unbedenklich trinken. Das zumindest sagen unsere Wasserwerke.
Vorausgesetzt der Wassertank wird regelmäßig gereinigt, ist auch das Wasser in unserem Wassertank also trinkbar.

TANKREINIGUNG – so geht es:
Wie wir den Tank reinigen haben wir ausführlich in diesem Blog und dem dazu gehörendem Video gezeigt.

Aber nur, wenn man beim Auffüllen des Wasservorrats nicht schon Mikrokeime, Algen, Dreck und Bakterien in den Tank einbringt.
Deswegen ist es wichtig, schon beim Befüllen darauf zu achten, das Wasser sauber zu halten.
Es beginnt mit dem Wasserhahn, dem Zapfhahn und der gesamten Zapftstelle.
Nicht selten nehmen Menschen zum säubern ihrer Fäkalkassette den vorinstallierten Frischwasserschlauch an einem Wasserhahn.
Oder reinigen erst ihre Toilette und greifen dann mit schmutzigen Händen den Frischwasserschlauch und Wasserhahn an.

Deswegen benutzen wir AUSSCHLIEßLICH unsere eigenen Adapter und Schläuche. Befindet sich an der Zapfstelle schon ein Schlauch, schrauben wir diesen ab und unseren eigenen Schlauch an.
(Empfehlung: Trinkwasserschlauch nach DVWG – Schaut euch unseren Clip dazu an! )

Immer sollte man vor dem Wassertanken reichlich Wasser aus dem Zapfhahn ablaufen lassen, um die Rohre und Adapter etc. der Anlage zu spülen. Erst dann schließen wir unseren eigenen Schlauch an.
Und bitte: einen geeigneten Schlauch benutzen! Wir haben euch in diesem Blog und Video die Sinnhaftigkeit eines richtigen Trinkwasserschlauchs nach DVGW aufgezeigt.
Nur dann bleiben im Schlauch den Bakterien und Keimen keine Möglichkeiten sich an den Wänden anzusetzen.

einfacher Grobfilter

Bislang hatten wir als Filter nur einen einfachen Grobfilter benutzt.
Dieser lässt sich einfach selbst basteln. Er sorgt aber nur dafür, dass grobe Teile nicht in den Tank gelangen.
Lest hier: Erstaunlich, was da so alles im Wasser angespült wird. Sandkörnchen, kleine Schmutzpartikel, Algen. So ein Filter ist eine gute Sache, hilft aber nicht gegen Bakterien und Keime.

Denn durch lange Standzeiten und hohe Temperaturen in Verbindung mit seltenen Wasseraustausch ergibt sich ein Risiko von Mikrokeimen im Tank – auch bei uns in Deutschland.

Vorfilter Protect + Alb-Filter Active zum Wassertanken
Sicheres Trinkwasser im Wohnmobil weiterlesen

Hinfahren – Lieblingsblogs

Solltet ihr gerade auf der Suche nach interessanten Seiten sein, haben wir hier etwas für euch:

Katja von www.hin-fahren.de hat ihre Lieblingsblogs zusammen gestellt. Und neben tollen Reiseblogs sind auch wir dort vertreten. (Danke Katja)
Aber uns kennt ihr ja schon, sonst würdet ihr diesen Artikel ja nicht lesen, aber die anderen Blogs kennt ihr vielleicht noch nicht:

Dann wünschen wir euch viel Spaß beim Stöbern und lesen:
https://www.hin-fahren.de/beste-wohnmobil-blogs-reisen-ausstattung/

hier weiterlesen

Und natürlich solltet ihr euch Hin-Fahren.de genauer anschauen.
Katja schreibt leidenschaftlich über alles, was uns Wohnmobilisten interessiert. Dabei hat sich nicht nur viele Hin-Fahr-Tipps aus ganz Europa gesammelt, sondern auch für Kastenwagenfreunde allerlei Infos zu Messen und Neuheiten und wenn ihr euch durch die Flut an Blogs zum Thema Wohnmobil durcharbeiten wollt, dann findet ihr hier gut sortiert private Blogs zu vielen Herstellern.

Ach, und für Familien hat Katja auch noch eine Sammlung an Zielen und Informationen.

Deswegen reinschauen: https://www.hin-fahren.de/

Hitzeschock Kühlschrank – Die Selbstbau Lösung

Sommer, 40 Grad und der Kühlschrank im Wohnmobil ist viel zu warm. Wir bauen uns einen Ventilator in den Abluftkanal und schaffen auf diese Weise wieder niedrige Temperaturen auch im Hochsommer.

Gesamtkosten um die 30 Euro:

Ihr braucht dazu:

Ventilator
(Ein oder zwei Stück) extrem leise und energiesparend https://amzn.to/33x1GYd oder https://amzn.to/33vl7ke

Temperatursteuerung https://amzn.to/3bgJNzD
Wago Klemmen https://amzn.to/394sGzp
Kabel https://amzn.to/2Wr8CVj
Sicherung und Kasten https://amzn.to/2wejFqk

Alle Artikel hier als Liste: https://www.amazon.de/shop/womo.blog

Mit dem Kauf über Amazon unterstützt ihr ohne Aufpreis Womo.blog!
DANKE

Hitzeschock Kühlschrank – Die Selbstbau Lösung weiterlesen

WLAN im Wohnmobil – so geht es

enthält unbezahlte Werbung

Oft werden wir gefragt:
Was benutzt ihr denn auf euren Reisen?

Hier zeigen wir euch, was ihr benötigt und was sinnvoll ist und wie wir es einsetzen.

Natürlich wollen Notebooks, Alexa und Co. auch im Wohnmobil ins Internet und daher haben wir seit Jahren einen eigenen WLAN Router an Bord.
Früher war es dazu noch wichtig, dass man diesen auch als WLAN Repeater benutzen konnte. So kann man das WLAN vom Camping- oder Stellplatz anzapfen (oder von einem entfernten freien Netz) und kostengünstig auf mehrere Geräte verteilen oder sogar kostenlos surfen. Aber dazu später mehr.

Die Technik:
+ Guter Datentarif
+ WLAN Router HUAWEI E5577Cs-321
+ Antenne für noch besseren Empfang MIMO-Antenne DMM-7-27-2TS9

WLAN im Wohnmobil – so geht es weiterlesen

Schottland – …mit Kindern

Rezension

Das Buch könnte auch heißen: Schottland mit Kindern … mit Wohnmobil …mit Senioren.

Ich bin total begeistert

…und ärgere mich, dass ich diesen Reiseführer nicht vor zwei Jahren auf unserem Schottland-Roadtrip dabei hatte.
Also lasst euch vom Untertitel nicht irritieren: Dieser Reiseführer ist die perfekte Ergänzung auf einem Schottlandtrip!

Das Format des Naturzeit Verlags erinnert an die Bücher aus dem Womo Verlag – im langen Format, daher gut in der Hand liegend und kann so auch während einer Tour gut benutzt werden.
Denn dieses Buch ist dazu gedacht, mitgenommen zu werden. So beschreiben die Autorinnen sehr detailliert viele Orte und Sehenswürdigkeiten, jede Wanderung, da werden sogar einzelne Schilder beschrieben, an denen man abbiegen muss. Sehr vorbildlich.

Und gerade wegen dem Untertitel ‚mit Kindern‘ hat man sehr darauf geachtet, wirklich interessante Ziele, Events und Wanderungen auszuwählen. Und als nicht mehr Kind darf ich sagen: das ist super auch für uns Ältere!

Schottland mit Kindern
Lena Maria Hahn / Stefanie Holtkamp
Naturzeit Verlag
ISBN-13: 978-3944378206
Hier kaufen

Schottland – …mit Kindern weiterlesen

Masuren

REZENSION

Ist es nicht ein Traumland? Masuren? Gibt’s das nicht nur in alten Büchern?
Natürlich gibt es Masuren. Nicht als eigenes Land, sondern eine Region im Norden Polens.
Oft liest man dann Woiwodschaft Ermland-Masuren oder die Alten erzählen von Ostpreußen.

Masuren, dabei habe ich das Bild von Wäldern und Seen vor Augen. Von Anglern und Reihern, die am Rand stehen, von Wild, das auf einer Wiese grast.

Masuren
André Micklitza
Verlag: TRESCHER

ISBN-13: 978-3897944640
Hier kaufen

Masuren weiterlesen

Die Angst geht um: kein freier Platz am Campingplatz

Angemerkt – unsere Meinung

Seit dem letzten Sommer habe ich das Gefühl, jeder zweite Thread in Facebook oder in Foren ging um das Thema: Campingplatzreservierung.
Und sehr, sehr häufig hieß es: Wenn du in den Süden nach Sowieso willst, dann musst du reservieren, sonst bekommst du nie etwas!

Im ersten Moment habe ich mir nichts dabei gedacht, denn das haben wir alte Hasen ja alle schon einmal erlebt: Man fährt munter drauf los und steht dann vor verschlossenen Türen:

AUSGEBUCHT

Nur in diesem Jahr waren auch die Blogs und Zeitungen übervoll davon. Und immer die Empfehlung: Unbedingt vorher buchen.

Und dann wurde entweder der ganz speziell empfohlene Campingplatz (der die meiste Reklame bezahlt) erwähnt oder ein Buchungsportal, a la Booking.com, Camping.info oder Pincamp.

Im Hotelbereich sind Buchungsportale schon lange Normalität, warum nicht beim Caravaning genauso verfahren.
So denken wohl nicht nur viele Neu-Camper, auch erfahrene Camper versucht man als Zielgruppe zu erreichen und zu binden und da helfen solche Artikel sicherlich.
Und jeder Businesskunde, der vielleicht beruflich sein Hotel schon über ähnliche Portale bucht, muss man nicht erst von der Onlinebuchung überzeugen.

Doch ist es wirklich so, dass man im Hochsommer keinen Platz mehr bekommt und unbedingt reservieren muss?
Für uns schließen sich da einige Fragen an:
Warum muss man plötzlich unbedingt über die neuen Online-Portale buchen?
Welchen Platz bekommt man dann eigentlich? Irgendeinen?
Und was passiert, wenn der Platz einem dann nicht gefällt? Früher ging man bei Ankunft über den Platz und schaute, ob dieser einem gefällt. Geht das heute gar nicht mehr?

Und vielleicht noch viel wichtiger:
Weshalb tauchen derzeit eigentlich so viele Artikel und Foreneinträge auf?
Sind diese vielleicht gekauft oder durch Influenzer gezielt gestreut? Das ist bei Hotelbewertungen schon oft vermutet worden. Nun also auch in der Campingbranche?

Die Angst geht um: kein freier Platz am Campingplatz weiterlesen

Unsere Buchempfehlungen

Regelmäßig lesen wir für euch Reiseführer und Campingbücher.
Hier findet ihr unsere Einschätzungen zu den einzelnen Werken.
Nicht immer sind alle Bücher gleich gut und wir erlauben uns dann dies auch zu beschreiben. Aber wie immer ist dies eine subjektive Einschätzung, solltet ihr anderer Meinung sein, würden wir uns über eine Mail oder Kommentar wie immer freuen!

Womo.blog RezensionenBuch kaufen:
Allgemein
DIE 500 BESTEN CAMPER HACKS DIE DU KENNEN MUSSTIsabell Speckmann
Bruckmann Verlag
ISBN-13: 978-3734312786
99 WOHNMOBIL-STELLPLÄTZE UNTER 10 EURO99 WOHNMOBIL-STELLPLÄTZE UNTER 10 EURO
Torsten Berning
Bruckmann Verlag
ISBN-13: 978-3734313066
WOHNMOBILURLAUB MIT DEM HUND – T. BERNING99x Wohnmobilurlaub mit dem Hund
Torsten Berning
Bruckmann Verlag
ISBN-13: 978-3734313509
101 DINGE DIE EIN WOHNMOBIL-LIEBHABER WISSEN MUSS101 Dinge die ein Wohnmobil-Liebhaber wissen muss
Torsten Berning – Bruckmann Verlag
HIER kaufen: ISBN 978734311550
Deutschland
DIE BESTEN WOHNMOBILSTELLPÄTZE DEUTSCHLANDDie besten Wohnmobilstellpätze Deutschland
Bruckmann Verlag
Torsten Berning  – 
ISBN-13: 978-3734308956*
Europa 
MIT DEM CAMPERVAN DURCH EUROPAOn the Road –Europa mit dem Campingbus. Individuelle Touren, traumhafte Standplätze und beeindruckende Erlebnisse. 1 Bus – 2 Reisende – 46 Länder

Stephanie Rickenbacher und Lui Eigenmann
ISBN-10: 3734315921
MIT DEM WOHNMOBIL DURCH DIE NORMANDIEMit dem Wohnmobil durch die Normandie
Anette Scharla-Dey
Franz Peter Tschauner
·  ISBN 978-3-86903-397-6 7. Auflage 2020
·  Passende Autokarte siehe dort unter: „Normandie 1 : 200.000“
ÖSTERREICH: DIE BESTEN WOHNMOBILSTELLPLÄTZEDie besten Wohnmobilstellplätze Österreich.
von Torsten Berning

ISBN-10: 3734312280
Nordeuropa
ASTRID LINDGRENS SCHWEDEN Astrid Lindgrens Schweden
– von Bullerbü zur Villa Kunterbunt –
Sabine Schwieder Wolfram Schwieder
Reise Know-How
ISBN-10: 9783831730216
WOHNMOBILFÜHRER NORWEGEN Reinhard Schulz, Waltraud Roth-Schulz Womo-Verlag
ISBN-13: 978-3869031583
WOHNMOBILFÜHRER SCHWEDENReinhard Schulz, Waltraud Roth-Schulz Womo-Verlag
ISBN-13: 978-3869035451
DIE SCHÖNSTEN ROUTEN DURCH DIE NIEDERLANDEDie schönsten Routen durch die Niederlande
Gaby Gölz
Reise Know-How Verlag

ISBN-13: 978-3831732272
DIE SCHÖNSTEN ROUTEN DURCH SÜDSCHWEDEN
Michael Moll –
Reise Know How Verlag
Mit dem Wohnmobil ins BaltikumStefanie Holtkamp
Andrea Bergmann
Womo-Verlag
ISBN-13: 978-3869036847
England
mit dem Wohnmobil nach ENGLAND – DER SÜDENChristian Winkler
Christina Winkler
Womo-Verlag
ISBN-13: 978-3869038919
ENGLAND DER SÜDENHans-Günter Semsek
Astrid Fieß
Lars Kabel
Reise Know How
ISBN-13: 978-3831729821
CORNWALL – MIT FÜNF WANDERUNGENHans-Günter Semsek
Alexander Emmert
Know How Verlag
ISBN-13: 978-3831732463
Schottland
DIE SCHÖNSTEN ROUTEN DURCH SCHOTTLAND MIT HEBRIDEN UND ORKNEYSDie schönsten Routen durch Schottland mit Hebriden und Orkneys
Torsten Berning – Reise Know-How Verlag
ISBN-13: 978-3831730643
Schottland mit dem Wohnmobil*Michael Moll
ISBN 9783734301063*
Reiseführer SchottlandBruckmann Verlag
ISBN-13: 978-3734311116*
 Mit dem Wohnmobil nach SchottlandWomo-Verlag
von Uwe Rohland, Annegret Rohland

ISBN-13: 978-3869033341*
Schottland – National GeographicRobin & Jenny McKelvie
ISBN-13: 978-3955592011*
Schottland Verführervon Peter Sahla, Ernst Wrba
ISBN-13: 978-3734307706
Frankreich
HIGHLIGHTS BRETAGNE UND ATLANTIKKÜSTEDie 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten.
Hans Zaglitsch, Silke Heller-Jung, Jürgen Zichnowitz
ISBN-13: 978-3734310324
Bruckmann Verlag
Die schönsten Routen
durch die Bretagne
Rainer Höh
ISBN-13: 978-3831730254
Reise Know How Verlag
Südeuropa
KROATIEN MIT DEM WOHNMOBILThomas Cernak
Kroatien mit dem Wohnmobil
Die schönsten Route von Istrien bis Dubrovnik
ISBN 978-3734301025
Osteuropa
RUMÄNIEN – REISEFÜHRERRumänien – Reiseführer
Joscha Remus
Mirko Kaupat
Reise Know-How Verlag
ISBN-10: 3831726825
DIE SCHÖNSTEN ROUTEN DURCH NORDPOLEN, OSTSEEKÜSTE, MASURENDie schönsten Routen durch Nordpolen, Ostseeküste, Masuren
Mirko Kaupat – Reise Know-How Verlag
ISBN-10: 3831730636
POLEN MIT DEM WOHNMOBILReiner D. Kröll
POLEN mit dem Wohnmobil
Die schönsten Route von der Ostsee bis nach Masuren
ISBN 9783734310591
Weltweit
WOHNMOBIL-HIGHLIGHTS DER WELTWohnmobil-Highlights der Welt
HIER KAUFEN
Die schönsten Ziele rund um den Globus

168 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

ISBN-13: 978-3-7343-0101-8
PANAMERICANAMit dem Auto von Alaska bis Feuerland
Sonja Nertinger und Klaus Schier
Reise Know How Verlag
ISBN-13: 978-3831728053

Das könnte sie auch interessieren

Unser Wohnmobil Urlaubs-Tip: Maihaugen Norwegen Maihaugen ist ein Freilichtmuseum in der Nähe Lillehammers. Aber Maihaugen ist nicht nur ein Museum, sondern der Inbegriff des Lebens ...
Wir zeigen euch die schönsten Wohnmobilziele:  In den nächsten Wochen und Monaten werden wir hier nach und nach ergänzen: Aus einigen hundert schönen Plätzen haben ...

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie

Rezension

Jetzt muss ich aufpassen, dass mir später keiner Befangenheit vorwirft, denn ich habe vor ein paar Tagen die Autoren kennengelernt!
Und um es kurz zu fassen: Genauso lebendig und vielfältig wie sie erzählen, ist dieser Reiseführer. Wobei Reiseführer es eigentlich gar nicht trifft.
Denn neben der gut ausgesuchten Route, brilliert das Buch von Anette Scharla-Dey und Franz Peter Tschauner sowohl durch außergewöhnliche Berichte und Beschreibungen als auch durch hervorragende Bilder, die einfach Lust auf die Normandie machen!

Aufgepasst: Solltet ihr eine ältere Ausgabe kennen: ab der 7. Auflage ist wirklich alles an diesem Reiseführer neu und nicht mehr mit den alten Fassungen zu vergleichen!

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie
Anette Scharla-Dey
Franz Peter Tschauner
·  ISBN 978-3-86903-397-6 7. Auflage 2020
·  Passende Autokarte siehe dort unter: „Normandie 1 : 200.000“
Hier kaufen: Womo Verlag Shop

Mit dem Wohnmobil durch die Normandie weiterlesen

löten lernen basic – WOHNMOBIL DIY

enthält Werbung

Für viele Projekte und Basteleien im Wohnmobil und Wohnwagen
ist es wichtig, das man Löten kann!
Ein Kabel anzulöten ist kein Hexenwerk und jeder kann es lernen.
Daher zeigen wir euch heute, wie es geht.

Denn für die nächsten Projekte müssen wir das eine oder
andere Kabel anlöten können.

So wollen wir LED-Stripes in den Schränken, Staufächern und dem Unterboden anbringen.
An die Markisenbeleuchtung: Es kommt eine LED-Leiste mit Fernsteuerung und Dimmer.
Ganz wichtig wird der Ventilator für den Kühlschrank, denn wenn es sehr heiß draußen ist, kühlt der Kühlschrank im Wohnmobil nicht mehr richtig. Also bekommt er Unterstützung in Form einesVentilators. An der Stelle will ich euch ein wenig die Angst nehmen:
Löten ist einfach.
Mit etwas Übung bekommt das jeder hin, ohne sich zu verbrennen oder Brandspuren auf dem Tisch zu hinterlassen.

Wir zeigen euch im Video, mit welchen Geräten wir arbeiten.
Vom Lötkolben, einer Dritten Hand bis hin zu Zangen und Messgeräten.

Natürlich könnt ihr auch andere Produkte nutzen, der
Lötkolben sollte eine feine Spitze haben und nicht zu heiß werden. Dazu
unbedingt einen Ständer, damit er nicht vom Tisch fällt und Brandspuren hinterlässt.

Projekt: Kühlschranklüfter

Und damit arbeiten wir:

Lötkolben von Ersa: https://amzn.to/2vcoe3K
Abisolierzange: https://amzn.to/2Tg8EvQ
Lötkolbenständer: https://amzn.to/2PoF1HQ
Lötzinn: https://amzn.to/37ZHPRT
Entlöt-Pumpe: https://amzn.to/2vcGha2
Dritte Hand: https://amzn.to/2TcRbog
Seitenschneider Knipex: https://amzn.to/2T6ylPy

Viele andere Dinge verlinke ich euch hier!

löten lernen basic – WOHNMOBIL DIY weiterlesen

Solaranlage durch Steinschlag defekt – Tipp für bessere Anbindung Solarkoffer

enthält Werbung

Wir sind bei Fraron in Schöllkrippen.
Unsere Solaranlage ist durchgebrannt. Offenbar durch einen Steinschlag oder einen Ast. Und dann brannte das Modul durch.
Wir tauschen es aus und erfahren viel Neues über Zusatzpanels oder Solarkoffer.

Hier seht ihr es im Video:

Schon erstaunlich.
Unser Solarpanel hat einen braunen Fleck.
Dreck, denke ich und kümmere mich nicht weiter.
Erst als Nadja irgendwann darauf hinweist, schaue ich es mir genauer an. Und was zuerst wie ein Vogelschiss aussieht, entpuppt sich als Loch mit Brandspuren.

Das Solarpanel ist nicht einmal alt. Wie kann so etwas passieren?
Wir machen uns auf zu den Profis von Fraron und Herr Mergner kann ein Lied davon singen.
Schon beim aufkleben kann so ein Panel brechen. Oder wenn man darauf herum läuft. Insbesondere die modernen, flachen Panels sehen stabil aus, sind aber im Kern labil.
Aber oft sind es Steine, die auf der Autobahn nach oben gewirbelt werden, oder Äste, die beim Sturm von den Bäumen fallen.

Solaranlage durch Steinschlag defekt – Tipp für bessere Anbindung Solarkoffer weiterlesen

Die beste App für die Roadtrip Planung

Schritt für Schritt Anleitung –

In den vergangenen Tagen wurde ich oft gefragt, wie wir unsere Routen planen.
Also praktisch. Nicht nur theoretisch.

Am einfachsten geht das mit Google My Maps.
Im Grunde verwandt mit Google Maps.
Die Sehenswürdigkeiten speichern wir schon bei der Recherche in Google Maps und meist kommen dann bei der Reise noch viele wichtige Spots dazu.
Bis dahin ist das noch ziemlich gewöhnlich und viele von euch machen das genauso.
Nun kann man natürlich von Ort zu Ort, von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit seinen Weg mit Google Maps planen.

Am besten klappt das am PC, es gibt aber auch die App Google MyMaps – dort ist es unseres Erachtens aber schwierig den Überblick zu bewahren. Daher am PC…

Google Maps aufrufen

Die beste App für die Roadtrip Planung weiterlesen

Die schönsten Routen durch die Bretagne

Rezension

Da schlage ich den Routenführer Bretagne auf und das erste Bild nach den obligatorischen Anreise- und allgemeinen Tipps ist der Inselberg mit der Abtei Mont Saint Michel. Nur liegt die gar nicht in der Bretagne. Ok, das vermerkt Rainer Höh auch sofort und führt uns so aus der Normandie in die Bretagne und dann gehört diese Insel ganz sicher einfach dazu.

Aber jetzt wird es schwierig. Schon im zweiten Kapitel kapituliere ich beim Zusammenspiel der Karten im Anhang und den beschriebenen Orten. Zwar kapiere ich noch, dass die Fähnchen die Seitenzahlen bedeuten und die Kreise die Stellplätze. Das ist schon einmal super. Aber wenn dann Orte beschrieben werden, sollten die auch auf der Karte zu finden sein. Hilfreich ist zumindest, dass GPS-Koordinaten vermerkt sind.

Aber Beschreibungen wie: „Etwa 5,5 km nach Plouha weisen in dem Örtchen Lanloup Schilder den Weg nach rechts zum reizvollen Circuit des Falaises (D54) – ein überraschender Abstecher, der sich auf jeden Fall lohnt.
Hört sich super an, ist mir aber viel zu wenig herausgestellt! Jedoch
nur mit dem Text den Ort zu finden, dürfte unterwegs ohne GPS-Angaben ein Abenteuer werden.
Warum werden also nicht die Koordinaten – neben Straßen- und Ortsnamen – angegeben und mehr Zeilen dazu verwendet zu beschreiben, was die Reisenden in der Umgebung erwartet?
Einfach erwähnen, dass ganz in der Nähe zwei Campingplätze auf Gäste warten und was man dort noch erleben könnte, wären wichtigere Infos als eine kryptische Wegbeschreibung.

Die schönsten Route durch die Bretagne
Hier kaufen:
Rainer Höh
ISBN-13: 978-3831730254
Reise Know How Verlag

Die schönsten Routen durch die Bretagne weiterlesen

Drohne, Technik, Kamera – das nutzen WIR

Werbung

Auf der letzten DiaShow haben uns etliche von euch nach unserer Drohne, der Kamera, der gesamten Technik gefragt und wenn ihr über die Links zu Amazon die Produkte kauft, bekommt Womo.blog einige Euro von Amazon, ohne dass ihr mehr für die Produkte bezahlen müsst.
Vielen Dank dafür:
Ihr findet wieder alle Produkte auch in unserem Shop.

Wir benutzen:

DJI Mavic Mini
und haben gleich das Combo gekauft.
Drohne mit drei Akkus und paktischer Tasche usw.

DJI Mavic Mini

Als Videokamera benutzen wir fast ausschließlich die DJI OSMO Pocket inkl. Erweiterungspaket.

Drohne, Technik, Kamera – das nutzen WIR weiterlesen

Rumänien – Reisen ist tödlich für Vorurteile

Das Womo.blog Fazit und viele Tips zum Roadtrip Rumänien:

Rumänien ist mehr als nur eine Reise wert, das Land hat unglaublich viel für uns Wohnmobilfahrer zu bieten.
Oder um es mit Mark Twain zu sagen:

Reisen ist tödlich für Vorurteile

Nicht nur Natur in Hülle und Fülle, tolle Möglichkeiten in aller Einsamkeit frei zu stehen, Kultur und viele Sehenswürdigkeiten, so dass man kaum weiß, wo man anfangen soll und nette und freundliche Menschen, die sich freuen, dass man im Land ist und gerne mit uns ins Gespräch kommen wollen.

Blumenwiesen soweit das Auge reicht

Nie haben wir uns unsicher oder gefährdet gefühlt. Weder durch Menschen oder Straßenhunde. Die Bären blieben ebenfalls auf Abstand, aber es ist gut, sich immer bewusst zu machen, dass es in Rumänien noch viele Bären in den Wäldern gibt.

Rumänien-Roadtrip Inhaltsverzeichnis:
Teil 1 : Temeswar
Teil 2 : Die Burg von Eisenmarkt und die mystischen Daker
Teil 3 : In Karlsburg eine orthodoxe Taufe
Teil 4 : Im Freilichtmuseum Rumänien 
Teil 5 : Hermannstadt
Teil 6 : Verschneite Pässe und Hobbits
Teil 7 : Lustig ist das Zigeunerleben
Teil 8 : Biertan und Malmkrog, erste Kirchenburgen
Teil 9 : Schäßburg ohne Dracula
Teil 10: Die mutigen Frauen von Deutsch-Weißkirch
Teil 11: Besuch bei Königin Maria
Teil 12: So schön ist kein anderes Schloss
Teil 13: AKTIVE VULKANE
Teil 14: ich schick dich in die Walachei!
Teil 15: Prejmer und das Weltkulturerbe
Teil 16: Traumberuf Burghüter
Teil 17: Die Bären sind los
Teil 18: Absturz in der Bicaz Schlucht
Teil 19: Voronet in der Bukowina 
Teil 20: Sucovita, Moldovita und die längste Seilbahn Rumäniens
Teil 21: Alt und Neu in Maramures 
Teil 22: Kann ein Friedhof fröhlich sein?
Teil 23: Fakten und Fazit: Lohnt eine Reise nach Rumänien?

Wir können euch Rumänien als Reiseziel nur wärmstens empfehlen. Wenn nicht als Alleinfahrer, dann vielleicht in einer Gruppe.

MyMaps: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1JHhsEHp-_zCgtvrzGG1rrwCuL1OFCJIq&ll=47.46208294121934%2C17.705552549999993&z=6

Unser Rumänien-Roadtrip war eine der schönsten Touren, die wir bisher mit dem Wohnmobil gemacht haben!

Rumänien – Reisen ist tödlich für Vorurteile weiterlesen

Wohnmobil, Reiseberichte, Produkttests, Selbermachen,