Die besten Wohnmobilstellpätze Deutschland – Buchrezension

Die besten Wohnmobilstellpätze Deutschlands, das hört sich doch sehr vielversprechend an. Wobei wir uns schon fragen, wie man auf die BESTEN Stellplätzen kommt. Denn wer kennt schon alle Stellplätze, und kann sich dann ein abschließendes Urteil erlauben?

Die besten Wohnmobilstellpätze Deutschland - Torsten Berning  - ISBN-13: 978-3734308956*

Doch schon die Beschreibung des ersten Stellplatzes weckt bei uns Urlaubslust. Hier wird nicht nur ein besonderer Platz beschrieben, auch die Art, wie die Besonderheit heraus gearbeitet wurde, gefällt uns. Diesen Platz werden wir sicher einmal gezielt anfahren.

Und genau dafür lässt sich das Buch gut nutzen: In einer bestimmten Region einen guten Stellplatz als Anlaufpunkt finden.
Beim schmökern Lust auf eine neue Stadt oder Region bekommen und Lust auf Urlaub machen.

Bei aller Kritik gefällt uns das Buch trotzdem ausgesprochen gut.
Als Geschenk oder Mitbringsel eignet es sich gut für Wohnmobil-Profis ebenso, wie für Neulinge.
Schmökern, Anregungen holen, losfahren.
Damit erreicht das Buch schon mehr, als viele andere Bücher versprechen - auch wenn uns der Titel etwas hochtrabend erscheint.

Was das Buch ganz sicher nicht kann: auf einer geplanten Reise, Stellplätze finden oder einen umfassenden Überblick über die schönsten Stellplätze schaffen.
Als Geschenk für Wohnmobilbegeisterte oder solche, die es werden wollen, ist das Buch zu empfehlen. 

Womit wir zu unserer Kritik im Einzelnen kommen: Der Titel ist uns zu absolut. Die im Buch besprochenen Stellplätze sind sicherlich überwiegend sehr schön, einige gehören auch zu den allerbesten Plätzen, doch hat Deutschland viel mehr Top-Stellplätze zu bieten und fast noch wichtiger: Das liegt nun einmal im Auge des Betrachters.
So kennen wir einige der genannten Stellplätze persönlich und würde diese nicht zu den besten Plätzen Deutschlands zählen.Da gibt es gewöhnliche Stellplätze neben außergewöhnlichen Orten. Oder aber, wie an der Lahn, Stellplätze mit Autobahn in luftiger Höhe darüber. Das muss nicht jedem gefallen und ist natürlich subjektiv.

Wäre dies ein Top-Stellplatz? Laut Buch schon.

Ebenso subjektiv, wie Campingplätze, die auch in jeder Reisemobilzeitung für viel Geld werben, nicht jedermanns Geschmack sind und nicht unbedingt in eine solche Auflistung gehören. Dass hochpreisige Plätze mehr in Infrastruktur investieren können, erhöht manchmal nicht deren Attraktivität.

Wirklich verwirrend fanden wir die Zuordnung der Plätze nach Regionen oder Nummern.
Da liegen Plätze räumlich nicht weit voneinander entfernt, aber die Nummern im Buch folgen nicht der räumlichen Nähe. Auch Routen lassen sich so nicht ableiten, wobei an mancher Stelle man diese Plätze auf der Fahrt gut miteinander verbinden könnte.

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind ebenfalls erstaunlich. Wir wollen nicht unterstellen, dass der Autor diese Regionen nicht bereist hat, aber es ist schon merkwürdig, dass im Osten so gut wie keine guten Stellplätze zu finden sind, an der Nordsee kaum ein Top-Platz, weder Schwarzwald noch Pfalz größer vertreten sind. Gerade dort finden sich tolle Plätze bei Winzern und Höfen und an den Flüssen und Seen.

Gut gefallen hat uns die individuelle Beschreibung der Plätze.
Insbesondere, da viele Plätze wirklich besondere Highlights haben, die sie auszeichnen.
Andere hingegen nicht, so haben wir uns dann gefragt, warum wurde dieser Platz gewählt und nicht ein, unseres Erachtens geeigneterer Platz in der Nähe – wie z.B. in Erfurt. Aber dies bleibt im Ermessen des Autors.
Zur Beurteilung der Stellplätze würden wir uns noch ein Bild des Platzes bei den Beschreibungen wünschen, das den Charakter des Platzes zeigt. Leider ist dies nicht bei allen Beschreibungen gegeben.

Bei aller Kritik gefällt uns das Buch trotzdem ausgesprochen gut.
Als Geschenk oder Mitbringsel eignet es sich gut für Wohnmobil-Profis ebenso, wie für Neulinge.
Schmökern, Anregungen holen, losfahren.
Damit erreicht das Buch schon mehr, als viele andere Bücher versprechen – auch wenn uns der Titel etwas hochtrabend erscheint.

Was das Buch ganz sicher nicht kann: auf einer geplanten Reise, Stellplätze finden oder einen umfassenden Überblick über die schönsten Stellplätze schaffen.
Als Geschenk für Wohnmobilbegeisterte oder solche, die es werden wollen, ist das Buch zu empfehlen.

 

Das könnte sie auch interessieren: Kurzurlaub

 

Die besten Wohnmobilstellpätze Deutschland - Torsten Berning  - ISBN-13: 978-3734308956*

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links / Werbelinks zu verschiedenen Produkten

Ein Gedanke zu „Die besten Wohnmobilstellpätze Deutschland – Buchrezension“

  1. Hallo Jürgen Rode,
    ich habe mich sehr über eure ehrliche Meinung gefreut!
    Wie ihr schon schreibt: 1 Buch kann nicht alle Ansprüche erfüllen und „es liegt immer im Auge des Betrachters“ Die „weißen“ Flecken in der Landkarte werden im Folgeband gefüllt 🙂

    Mit den besten Grüßen aus Aachen,
    Torsten Berning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.