Die schönsten Routen durch die Niederlande

Rezension – Werbung

Viel geschmäht, Witze gerissen und doch ist Holland eins der beliebten Urlaubsziele der Deutschen.
Und dabei sind die meisten sich gar nicht bewusst, dass sie Holland sagen, aber Niederlande meinen. Und da die Niederländer ein verständliches Volk sind, ärgern sie sich nicht über den „Holländer“, sondern reden, wenn sie mit Deutschen sprechen, von sich selbst als Holländer, auch wenn sie nicht aus der Provinz Holland kommen.
So sind sie die Holländer: Weltgewandt, International, Progressiv und Zukunftsorientiert.

Die schönsten Routen durch die Niederlande
Gaby Gölz
Reise Know-How Verlag

ISBN-13: 978-3831732272

Vielleicht ist es das Wissen um die eigene Vergänglichkeit, die die Lebensfreude der Niederländer befeuert. Das Land liegt eigentlich unter Wasser, nur die Dämme der Nordsee retten Haus und Hof. Und das schon seit Jahrhunderten. Jahrhunderte, die die Niederländer reich und machtvoll machten.


In der Kunst, im Handel und in der Wissenschaft haben die neugierigen Vorfahren die Basis gelegt und ihr Land zu einem der reichsten Europas gemacht. Das zeigt sich in vielen Städten, in Bauwerken alt, wie neu. Dazu ein Hang zum Campen, Fahrradfahren, Sport treiben. Golfplätze, Sportanlagen, Surfspots, Eislaufarenen. Die Niederländer sind gerne draußen, bei Wind und Wetter.
Und so finden sich für Camper ideale Bedingungen in Holland.

Wenn man sich an die Regeln hält!
Gaby Gölz zeigt in ihrem gelungenen Reiseführer einige der schönsten Orte in den Niederlanden.
Nicht nur die überall bekannten Ecken, auch einige uns Deutschen eher unbekannte Landstriche.
Und da sie nicht nur stur eine Tour abfährt, sondern immer wieder auch einen Blick rechts und links des Weges wagt, bekommen wir die Möglichkeit, das Leben und die Landschaft in den Niederlanden näher kennen zu lernen.
Dabei gelingt es der Autorin immer wieder, Wissenswertes am Rande zu vermitteln.


Gut gefällt uns auch, dass nicht nur Sehenswürdigkeiten in den Fokus gerückt werden, sondern es auch Einkaufstipps gibt. Dazu den Badeplatz, den Stellplatz für die Nacht oder wenn es ihr günstiger erscheint auch der Hinweis auf den besser liegenden Campingplatz.
Interessant dabei, dass Gaby Gölz sich dabei ihres Freundeskreises bedient und sich nicht zu schade ist, dies auch mitzuteilen. Sie baut auf dem Wissen ihrer Freundinnen auf, die sie mit wichtigen Informationen versorgten.
Kein Wunder, dass das Buch viele Einkaufstipps von Drogerie, Blumenhandel aber auch Käserei und Fleischhandel beinhaltet.
Das Shoppingerlebnis Holland sollte man sich also schon einmal gönnen!

Wirklich umfangreich sind die historischen Geschichten und Zusammenhänge die uns Gaby Gölz auf ihren Reisen erzählt. Da macht der Besuch einer Sehenswürdigkeit noch mehr Spaß und manchmal gönnt man sich auch erst einen Umweg, nach dem man die Geschichten gelesen hat.

Fazit:
Das Buch macht Lust auf Holland und ist ein guter Begleiter.
Nicht nur für diejenigen Leser, die die Niederlande das erste Mal besuchen, auch die vielen von uns, die nur die Hotspots des Landes kennen, werden viele tolle Plätze und Orte finden, die einen Besuch lohnen.
Insofern können wir Gaby Gölz nur danken, uns auf ihrem Weg durch die Niederlande mit zu nehmen.

Das könnte sie auch interessieren

teilen twittern merken RSS-feed  Rezension – Werbung Was tun, wenn man keinen Hund hat, aber ein Buch über Hunde und Wohnmobile bekommt?Nun, lesen natürlich. Denn auf diesem Weg ...
Zuletzt waren wir im Oktober in Kroatien. Ruhig und beschaulich geht es dann dort zu, viele Läden und Campingplätze schließen. Man richtet sich auf den ...
Wir haben mal wieder einen Wohnmobilreiseführer für euch gelesen. Polen steht schon lange auf unsere ToDo-Liste und mit dem Buch von Rainer D. Kröll kommen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wohnmobil, Reiseberichte, Produkttests, Selbermachen,