Camping und Wohnmobil News&Neuheiten 11/2021

Camping und Wohnmobil News & Neuheiten 011/21

– enthält Werbung –

Das haben wir diesmal für euch:​

Inhalt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GOK Caramatic DriveTwo

Völlig neues Sicherheitskonzept beim Crashsensor in der Gasanlage.
Dazu weniger Fehler bei Bordstein und Schlagloch und leichtes Zurücksetzen.

Auch wenn das Wohnmobil oder Kastenwagen einmal extrem schräg steht arbeitet die GOK Caramatic DriveTwo zuverlässig!

Warum ist es so wichtig eine Anlage mit Crashsensor zu verbauen?
Im Wohnwagen, Kastenwagen und Wohnmobil dürft ihr während der Fahrt nur heizen oder den Kühlschrank betreiben, wenn ihr eine Anlage mit Craschsensor verbaut habt. Das heißt im Winter bleibt es ansonsten hinten kalt und der Kühlschrank läuft nur auf Strom von der Lichtmaschine.
Denn wenn es zum Crash kommt, muss sicher gestellt sein, dass kein Gas entweichen kann und es nicht zur Entzündung kommen kann.

Daher gehören an die GOK Caramatic DriveTwo auch zwei Schlauchbruchsicherungen und am besten noch Gasfilter.

Die GOK Caramatic DriveTwo gibt es auch für Einflaschensysteme als GOK Caramatic DriveOne

 

 

Produktdetails: GOK Caramatic DriveTwo
Zweiflaschensystem vertikal oder horizonataler Einbau 

Preis ca.: 144€

Produktdetails: GOK Caramatic DriveOne
Einflaschensystem vertikal oder horizonataler Einbau

Preis ca.: 99 €

GOK Caramatic Connect Drive Hochdruckgasschlauch mit Bruchsicherung

Preis ca.: 46,95 €

GOK Caramatic ConnectClean
Gasfilter

Preis ca.: 41 €

WomoWawa - Die Wohnmobil Wasserwaage

Anschließend einfach mit den drei Schrauben die Wasserwagge fixieren, bis die Blasen in den Markierungen erscheinen.
Ab jetzt steht das Fahrzeug immer optimal, wenn sich die Blasen wieder innerhalb der Markierungen befinden.
Ankommen, sehen, wo Keile hin gehören, ausrichten – Fertig.

 

Große Anpassungs- möglichkeit

Wieder eine spannende Idee aus einer Tüftlerschmiede:
Die WomoWawa.
Einmal ausgerichtet, findet man immer die optimale Stellung für sein Fahrzeug. Ob Kastenwagen oder Wohnmobil. Einfach montieren und das Fahrzeug optimal aufstellen, Keile unterlegen, bis es für einen persönlich ideal erscheint.

 

Einbauvarianten:

Die Halterung gibt es nun auch für die Benutzung mit dem Spartphone. Wer lieber eine Wasserwaagen-App nutzt, hat mit der WomoWawa nun die Möglichkeit sein Smartphone optimal auszurichten.

Der Standby Charger, den wir euch schon mehrfach als Lösung für eine leere Startbatterie empfohlen haben, 
funktioniert nur richtig, wenn ihr eine AGM, Gel- oder Nassbatterie als Aufbaubatterie verbaut hat.

Büttner schreibt dazu: 
„Im Reisefahrzeug wird bei Fahrzeugstillstand in erster Linie die Bordbatterie aufgeladen (Ladegerät, Solar, Brennstoffzelle usw.). Steht das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum ungenutzt, wird die Startbatterie durch die Batterietrennung immer weiter entladen. Viele Fahrzeuge belasten aber auch während der Saison die Startbatterie, da einige Verbraucher (Radio, Multimedia, Parklicht, Alarmanlage

usw.) immer auf dieser angeschlossen sind. Der Standby-Lader sorgt dafür, dass die Startbatterie – je nach Ladezustand der Bordbatterie – mit aufgeladen wird. Der Standby Lader ist geeignet für alle Arten von Bordbatterien auch LiFePO4 (Lithium)“.

Perfekt für Lithium / LiFePo4

Der Standby-LaderPro ist dann immer erste Wahl, wenn ihr nicht wisst, ob eure verbaute Technik die Startbatterie lädt, wenn ihr am Landstrom, Solar oder an einer EFOY hängt.

Nicht selten ist es vom Hersteller vorgesehen, aber durch Umbauten funktioniert die schonende Erhaltungsladung der Startbatterie nicht. So war es bei uns.
Der Standby-LaderPro wird einfach mit je zwei Kabeln an der Bord- und Aufbaubatterie angeschlossen, dabei sollten die Kabel eine Querschnit von 2,5cm^2 haben – dann ist man auf der sicheren Seite.

 

Produktdetails:

Büttner Elektronik StandBy-LaderPro Ladegerät, 12/24V

Preis ca.: 69 Euro

Bücher zu Ligurien und der Provence

Wir waren gerade in Ligurien und der Provence unterwegs.
Gestartet sind wir in Cinque Terre und wir können euch den Oktober wärmstens als Urlaubsmonat empfehlen. Noch warm genug, um auch im Meer zu baden und alle Touristen Hotspots sind angenehm leer.
Aufgepasst: um den 3. Oktober sind viele Deutsche hier unterwegs, da es in diesem Jahr keinen Brückentag gab, war das erfreulich anders.

Cinque Terre besteht aus fünf Dörfern

Diese Reiseführer hatten wir dabei:

Riss in der Duschwanne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Winterfest

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Strom und Energiemessung

Toller Auftritt in einer Facebook Gruppe: Da meldet sich einer, der fragt, ob Interesse an Artikeln besteht, die Elektrotechnik auf sehr einfache Art und Weise erklären.
Natürlich bekommt er sehr viel Zuspruch und jetzt ist der erste Artikel da:
Wie misst man Strom und am besten noch so, dass man keine Kabel auftrennen muss.
Jörg Kirch geht in seinem Beitrag dabei bewusst auf Laien ein und erläutert die Basics so, dass es jeder versteht.
Tolle Idee, wenn ihr in das Thema einsteigen wollt,
Und danke an Jörg Kirch, hoffentlich folgen noch viele solcher Beiträge, die es uns Laien einfacher machen, die Technik zu verstehen

Rollin' Homes: Zeige deine Camping-Leidenschaft

T-Shirts und weitere Accessoires für Wohnmobilisten und Camping-Freunde. Mit diesen Wohnmobil-Shirts könnt ihr euch beim nächsten Campingurlaub sehen lassen! Zeigt eure Leidenschaft auch abseits des Campingplatzes.

Keine Versandkosten mit Rabattcode:

Es stinkt im Wohnmobil:

Der Abwassertank stinkt bei euch?
Dann gibt es verschiedene Ansätze,
einen empfehlen wir euch auch in unserem Artikel „Tankreinigung
1 Liter Danchlorix auf 100 Liter Wassertank
Danchlorix bekommt ihr günstig im Supermarkt,
Oder bei Amazaon :

 

 

Feststeller für Gasdruckfeder - DIY

Ein ganz simpler Hack für die Gasdruckfeder.
Falls die immer wieder herunterfällt, könnt ihr euch aus einem Stück Kabelkanal einen Feststeller bauen.
Am besten beim Elektriker einmal nach einem Reststück fragen, 12x12mm
Denn im Baumarkt gibt es die Teile nur als 2 Meter Stück

 

Jürgen Rode

Jürgen Rode

schreibt seit 2012 für Womo.blog

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

2 Antworten

  1. CONNEXX-INET wurde von Ihnen beworben, dazu meine Erfahrung:
    Connexx-inet, Verkauf gut, Lieferung zügig, das wars dann, oder?
    Anlage gekauft, Bedienungsanleitung für den Router fehlt und der Verkäufer antwortet nicht einmal auf eine Mail… Service geht anders… Stammkunden schafft man sich so nicht… Schade auch, der erste Eindruck via „womoblog“ hat mich also enttäuscht!
    So leidet natürlich auch die Seriosität des Blogs und dessen Empfehlungen!

    1. Soweit ich weiß hat die Firma gerade Urlaub. Ist zwar für den Verbraucher ärgerlich – aber jeder braucht mal Urlaub und den sich sicher auch verdient.
      Insofern einfach mal abwarten, nach dem Urlaub melden die sich sicher wieder.
      Gruß
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:

27899
Abonnenten