Camping und Wohnmobil News&Neuheiten 05/2022

Camping und Wohnmobil News & Neuheiten 05/22

– enthält Werbung –

Wir haben wieder News&Neuheiten für euch.

Und auch ganz praktische Tipps zum Selbermachen.

Dazu könnt ihr drei Bücherpakete zum Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern gewinnen.

WIR VERLOSEN DIESMAL:

Aus dem Know How Verlag

3x  Urlaubspakete mit je vier Büchern zu:

Mecklenburg Vorpommern

 

Mitmachen lohnt sich!!!

Das haben wir diesmal für euch:​

Unsere Themen im Überblick:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Silwy - Magnetgläser

Silwy, das sind diese Gläser, die während der Fahrt nicht mehr aneinanderstoßen und kaputt gehen, da sie auf der Unterseite Magnete haben. Und an der Stelle fängt das Geheimnis von Silwy an.

Die Macher haben nicht einfach Gläser und Magnete genommen und miteinander verklebt – das würde nicht lange halten.

Nein, sie haben die Gläser und Magnete miteinander perfekt verheiratet und das rechtfertig dann am Ende auch den Preis.
Man sieht das nur, wenn man ganz genau hinschaut.

Beim echten Glas, liegt der Magnet zwischen zwei Glasschichten. Wie sie das hinbekommen haben, ist mir absolut schleierhaft, aber der Magnet sitzt eindeutig im Glas. Tolle Sache.
Und bei den Kunststoffgläser ist das genauso.

Und damit wird auch klar, warum die Gläser und Tassen und Halterungen so gut halten.

 

Dazu gibt es von Silwy unterschiedliche Unterlagen, auf denen man die Gläser dann fixieren oder anordnen kann.

 

Produktdetails: 

Silwy Wein-Kristallgläser mit Magnet, 0,25l

Preis ca.: 49,95 €

Produktdetails: 

Silwy Gläser und Sets

Preis ab ca.: 24,95 €

Arwinger - Kassettentrenntoilette

Von Arwinger gibt es jetzt den Umbausatz für die Thetford C220 und C250 bzw. C260 Serie
Arwinger ist eine feine Schmiede für Individualausbauten von Kastenwagen in Hamburg.

Sven Mahn, der Kopf hinter Arwinger, kam schon vor über einem Jahr auf die Idee, aus der normalen Thetford eine Trenntoilette zu bauen

Die einzelnen Teile kann man separat kaufen.
Wer möchte kann nur den Trenneinsatz kaufen und einbauen und benutzt einen eigenen Fäkaleimer und Urinkanister. Oder verbindet den Urinschlauch vielleicht mit einem extra Urintank.

Zu kaufen gibt es den Einsatz der Kassettentrenntoilette direkt bei Camping Wagner, die Fäkal- und Urinkassette in Kürze

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr wissen wollt, wie eine Trenntoilette funktioniert.
In unserem 3-Jahres Fazit erklären wir es euch und erzählen auch, wie das mit dem Toilettenpapier, Durchfall oder dem Sumpfgebiet funktioniert

Diese neuen Solartaschen bieten jetzt noch mehr Ertrag, sollte einmal ein Teil der Solarzellen abgeschattet sein.
Stellt euch vor, ihr steht irgendwo und habt die schönsten Solarpanels auf dem Dach, wundert euch aber das der Ertrag trotz Kaiserwetters nicht so hoch ist.

Das hatten wir mal am Bodensee und Schuld am geringen Ertrag war ein einzelner Ast ganz ohne Blätter, wirklich nur einer, dessen Schatten quer über die Solarzelle wanderte.

 

… dann stört Abschattung
weniger

Bei einfachen Solarpanels reicht das aus, um mehr oder minder die Solarzelle auszuknipsen.

Das sieht beim Wattstunde SolarFolder Plus ganz anders aus.

Verbaut sind her die neuen monokristallinen Sunpower Maxeon Zellen der Generation Drei!

Dazu läuft der Folder unter dem Label:  „high voltage“ = hohe Spannung.

High Voltage Zellen versprechen Erträge auch bei ungünstigen Lichtbedingungen, sodass MPPT Laderegler – den Maximal Power Point optimal nutzen können. Deswegen auch MPPT.

Herkömmliche Solarmodule liefern bei ungünstigen Diffuslichtverhältnissen nur noch eine geringe Spannung, die nicht mehr zur Ladung der Batterie ausreicht. Auch das ist hier anders.

Zusätzlich wird durch eine Erhöhung der Zellzahl und die damit einhergehende Vergrößerung der Spannung sichergestellt, dass auch in lichtarmen Jahreszeiten die Spannung ausreicht, um die letzten Sonnenstrahlen in die Batterie zu packen
Und noch ein weiterer Vorteil:
Man kann mit dünneren Kabeln arbeiten, da die Kabelverluste bei höheren Spannungen geringer ausfallen.

Ach und ganz wichtig sind die verbauten BypassDioden:

BypassDioden werden eingesetzt, um zu verhindern, dass der Strom von gut belichteten Solarzellen schwächere oder teilweise beschattete Solarzellen beeinflusst.

 

Um es mal einfach zusammenzufassen:
Die neuen Solarfolder Plus von Wattstunde holen deutlich mehr Energie heraus, auch wenn die Bedingungen nicht optimal sind. Sei es durch diffuses Licht oder Abschattungen oder im Frühjahr oder Herbst.

 

KloFlo

KloFlo ist völlig anders als alle Mittel, die ihr sonst kennt.

Die üblichen Sanitärflüssigkeiten für die Toilette fanden wir immer unangenehm.
Uns hat immer genervt, dass diese grünen und rosa Flüssigkeiten einen üblen, künstlichen Veilchen und Rosenduft verbreiteten.

Das ist bei KloFlo besser, denn in der Flasche lebt es, und das kümmert sich in eurem Klo um alles weitere.

In KloFlo sind Mikroorganismen.
Diese Mikroorganismen bauen die Fäkalien und den Urin ja, selbst das Toilettenpapier ab.
Ganz ohne Chemie

Ähnlich wie die Mikroorganismen in einer Kläranlage, verspeisen die Mikroorganismen einfach die unangenehmen Sachen. Und das vollkommen unbedenklich!
Deswegen finde ich den Slogan von KloFlo auch so passend:

KloFo macht das Klo froh.

 

Schauen wir uns mal die Werbeaussagen an:

  • ohne schädliche Auswirkungen auf die Umwelt
    Logisch, da nur auf biologischer Basis
  • Herkömmliche umweltschädigende Chemikalien werden überflüssig

Das finde ich schon mal sehr gut und ist damit auch unbedenklich für jedes Klärwerk

 

  • Gefahrlose Handhabung
  • sparsam im Gebrauch

Finde ich ganz wichtig und schont den Geldbeutel

 

  • Ersetzt Produkte auf Basis von Formaldehyd und Ammoniumverbindungen
  • kennzeichnungsfrei
  • Biologisch leicht abbaubar
  • Unschädlich für Wasserorganismen und Kläranlagen

Und das ist doch das entscheidende Argument. Nicht nur, dass manche Campingplätze Chemie im Klo verbieten, wir wollen doch alle die Umwelt schonen.

Deswegen ist KloFlo auch mit dem blauen Engel ausgezeichnet. Und das soll ja was heißen.

 

Saarschaum: Neue Matratzen im Camper!

Wir brauchen neue Matratzen und Topper!

Man merkt irgendwann, dass sich Kuhlen bilden, oder die Auflage hart wird, die Schultern morgens schmerzen und der Rücken weh tut. 

Nun sind unsere Matratzen eigentlich noch in Ordnung.
Zumindest die Bezüge.
Und deswegen haben wir uns gedacht, sind wir doch mal nachhaltig und kaufen nicht gleich eine ganz neue Matratze, sondern tauschen nur den Kern.

Und deswegen sind wir zu Saarschaum gekommen.

Das ist eine Firma, die, wie der Name schon sagt, Schaum herstellt.
In allen Farben und Formen, wobei natürlich nicht die Farbe, sondern die Festigkeit wichtig ist und das der Schaum, die Form auch lange hält.

Von unserem Wohnmobilhersteller könnten wir nun einfach eine neue Matratze kaufen. Die passt dann wieder ins Bett, ist aber teuer und wir können nur die Einheitsdicke und Festigkeit nehmen.

Deswegen sind wir nicht zum Hänschen, sondern gleich zum Hans gegangen.
Saarschaum produziert Schaumstoffe, Kaltschaum, Visco und Verbund im großen Maßstab, berät und verkauft aber auch direkt vor Ort an.
Nun kam uns zudem die Idee, nur das Innenleben der Matratze auszutauschen, was die Kosten senkt und nachhaltig ist.


Ich habe die Hoffnung, dass wir mit diesen Informationen vielen helfen, die Nachts nicht gut schlafen und verzweifelt auf der Suche nach einer funktionierenden Lösung sind.
Oder die sich nicht für tausende Euro auf ein Matratzenexperiment einlassen wollen.
Und ja, an alle, die ihre wie wir, ihr Bezüge weiter verwenden wollen und können und so noch ein paar Euro sparen. Sollten eure Bezüge hinüber sein, hat Saarschaum sicher auch eine Lösung für euch.
Einfach mal bei Tina anrufen und sich beraten lassen – das lohnt sich auf jeden Fall.

Beratung direkt im Showroom

Camperland

Wollt ihr mal ganz besonderen Urlaub machen?
Freistehen, ganz ohne dieses blöde Gefühl, dass gleich einer kommt und einen vertreibt.
Auf Wiesen und Äckern, am Waldrand mitten im Grünen?
Dann kommt zu Camperland.
Wir haben das nun einige Male genutzt und ja, es ist nicht freistehen, weil man etwas bezahlt, aber es ist viel besser wie freistehen, denn man ist alleine und man freut sich auf euch und oft gibt es noch einiges mehr, das die Gastgeber bieten.

Wir waren sehr gerne auf der Pferdekoppel im Odenwald und haben tolle Tage erlebt.

Und mittlerweile kommen immer mehr Camperland-Plätze hinzu.
Und solltet ihr selbst so einen Platz haben oder kennen: Mit dem Vermieten des Platzes lässt sich gutes Geld verdienen!
Meldet euch am besten gleich an:

Einfach den nächsten Stellplatz aussuchen:

Für die, die im letzten Jahr es nicht sahen: Camperland ist eine Plattform für privat angebotene Stellplätze. Ihr steht dort exklusiv und fest gebucht: Habt ihr dort gebucht, steht dort kein anderer.
Die Plätze sind dabei völlig unterschiedlich, vom einfachen Platz an der Straße für die Durchfahrt bis hin zur hoch über dem Tal gelegenen Wiese mit Lagerfeuer und Sauna.
Dabei ist das Preisspektrum vom Vermieter selbst festgelegt und ihr entscheidet. Es gibt Plätze von 11 bis 70 Euro für eine Nacht. Mit Sauna, Toilette, Ver- und Entsorgung bis zu gar nichts, dann müsst ihr komplett autark sein und natürlich nehmt ihr immer alles mit, was ihr mitbringt. 

Gebucht wird über Camperlandein Portal im Internet, ihr fragt beim Gastgeber an, bestätigt dieser euren Termin, wird sofort bezahlt und dann erhaltet ihr auch den genauen Ort. So braucht ihr nicht einmal jemanden vor Ort und könnt euch dort einrichten.

Aber auch das entscheidet jeder Gastgeber für sich. In unserem Test war das zu Coronazeiten perfekt: Wir haben niemanden persönlich treffen müssen und standen erlaubt und sicher irgendwo im Grünen.

 

Die Anzahl der Plätze wächst gerade sprunghaft. Aber damit es noch mehr werden hat Nikita von VanlifeLocation uns erzählt, dass auch ihr am Projekt mitverdienen könnt
Zum Beispiel, wenn ihr geeignete Plätze anbietet.
Also falls ihr selbst einen passenden Platz für ein, zwei Vans und Wohnmobile habt, dann könnt ihr die bei 
Camperland ins Rennen schicken und selbst Gastgeber werden.
Genaue Infos findet ihr bei Camperland

Im letzten Clip hatte ich es schon angesprochen: Ihr könnt euch auch als Gastgeber melden: Wenn ihr einen passenden Stellplatz habt, meldet euch bei der Camperland an. Oder ihr kennt einige tolle Plätze, dann könnt ihr euch als Scout anbieten: Ihr verdient dann an den vermieteten Plätzen mit.

Dazu meldet ihr euch bei Camperland

Im letzten Clip hatte ich es schon angesprochen: Ihr könnt euch auch als Gastgeber melden: Wenn ihr einen passenden Stellplatz habt, bewerbt euch bei der Plattform. 

 

Gastgeber werden!
Ihr habt einen Platz, an dem ihr euch vorstellen könnt, dass ein Camper eine schöne Zeit verbringen kann?
Ein Platz am Haus, der Scheune, am Rand des Ackers?
Und damit ohne viel Aufwand Geld verdienen?
Als Gastgeber kann man je nach Platz nebenbei und ohne großen Aufwand zwischen 1.000 und 3.000 € im Jahr dazuverdienen. Das Camperland Team berät euch zu rechtlichen und steuerlichen Fragen.
Jetzt anmelden: Camperland

 

 

Camperland
lebt vom mitmachen.

Belohnt wird es mit erlaubten Übernachtungsplätzen
in toller Lage zu angemessenen Preisen.

Bücher Verlosung - Reise Know How Verlag

Heute haben wir ein Bücherpaket für euch in der Verlosung: 
Der Know How Verlag hat sie für uns geschnürt und wir kennen einen Teil der Bücher schon lang und wir dürfen sie für euch verlosen:

Paket Mecklenburg Vorpommern

Wasserwandern Mecklenburg – Brandenburg

 

Was müsst ihr tun, um zu gewinnen:
Ihr schickt eine eMail mit dem Betreff Reise Know-How-Verlag
an die eMail-Adresse 
Gewinnspiel@Womo.blog.
Im Text muss euer Name und eure Adresse stehen, diese Adresse geben wir im Rahmen des Gewinnspiels an den Know-How Verlag weiter, sofern ihr gewonnen habt.
Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2022
Die Gewinner werden ausgelost und werden per Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist ebenso wie der Rechtsweg ausgeschlossen.

Silberionen Interview

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Silberionen sind seit Jahren ein Streitthema.
Kaum kommt man auf das Thema Trinkwasser im Kastenwagen, Wohnwagen oder Wohnmobil, ruft schon jemand: Silberionen.
Dabei sind Silberionen längst verboten – zumindest im gewerblichen Bereich und es verwundert schon sehr, dass Privatleute nach wie vor dazu gedrängt werden, Silberionen in den Tank zu schütten und die das auch fleißig tun, die Campingshops sind voll von Mittelchen und Präparaten.

Deswegen hatten wir ein ausführliches Interview mit einem Mikrobiologen, der davor warnt und eindeutig erklärt, um was es geht und was Silberionen so gefährlich macht und weswegen der Gesetzgeber das im öffentlichen Wasser verboten hat.

Diebstahlschutz Vollintegrierte

Robert Wirth hat einen Dethleffs Vollintegrierten und hat mir seine einfache Do it Yourself Lösung für einen effektiven Einbruchschutz geschickt.


An den Schlössern hat er, sofern noch nicht vorhanden, in die Sperrriegel Löcher gebohrt in der er einen Stahlstift, Nagel oder Körner hineinsteckt.

 

Das blockiert den Mechanismus und so lässt sich das Schloss nicht mehr öffnen.
Ganz einfach und effektiv.

SOG- Ersatzfilter

Ihr erinnert euch vielleicht, dass wir vor ein paar Monaten über die gewaltigen Preissteigerungen bei den SOG-Filtern berichtet hatten.
Im Anschluss an die Sendung haben uns dann viele ihre Lösung dazu geschildert.
Häufig waren das Kohlematten, wie man sie für Dunstabzugshauben benutzt,

Passend zurechtschneiden und in die Halterung des SOG-Filters einlegen.

Fast identisch zu den Original-Filtern ist aber ein Produkt bei Amazon:
Universal Filter-Set Aktivkohle – läuft auch unter Rauchfilter

Für 11.99 Euro bekommt man 6 dieser Filter,
mit einem Cuttermesser zusammengeschnitten werden daraus
zwei oder sogar drei Filter für die SOG.

Sehen noch dazu von der Struktur den Originalen sehr ähnlich, nur zuschneiden muss man sie noch.

Whic.de

Trinkt ihr Whisky oder kennt jemand, der Whiskytrinker ist, dann könnt ihr derzeit bei Whic.de ein tolles Buch kostenlos bekommen.

Als PDF hatte ich das schon einmal auf Womo.blog vorgestellt.
Unfassbar, dass dieses Kompendium kostenlos ist. Als PDF war das schon toll.
Aber jetzt könnt ihr es auch als echtes Buch in Händen halten, müsst dann nur das Porto zahlen.

Und das Buch hat es wirklich in sich.
Bei einigen Destillen war ich schon selbst und die Autoren beschreiben nicht nur die Geschichte jeder einzelnen Destille und im PDF sogar jeden einzelnen Whisky, sondern warten auch mit netten Geschichten und extrem viel Wissen zum Thema auf.
Ich liebe dieses Buch!

Jürgen Rode

Jürgen Rode

schreibt seit 2012 für Womo.blog und hat das Camping-Gen quasi mit der Muttermilch bekommen.
Im Wohnwagen seit 1968, später mit dem eigenen Zelt, im Auto durch Norwegen mit viel Regen, musste anschließend ein Kastenwagen her, der 1990 selbst ausgebaut wurde, mit den Kindern kam der Wohnwagen und als die fast aus dem Haus waren, 2012 die erste Weißware.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Eine Antwort

  1. Hallo,
    auf dem Caravansalon sind wir vor 4 oder 5 Jahren auf die Firma Carawater gestoßen. Diese Firma hat ein System was aus Grauwasser wieder Trinkwasser macht. Ich habe versucht Komentare von Nutzern zu finden jedoch ohne Erfolg. Mich würden die Erfahrungen im Alltag interessieren. Zusammen mit einer Trenntoilette könnte man damit auch mit einem kleinen Wohnmobil länger authark sein. Bitte höhrt euch mal um.
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

LogoWomo-rund-MITTE300

Immer informiert sein!

Jetzt Womo.blog abonnieren:
24187
Abonnenten

Dabei sein: