12 Volt Föhn – Besser sinnvoll lösen

Immer wieder die Frage: Wie föhne ich meine nassen Haare im Wohnmobil.

Die Wohnmobilläden führen allesamt 12 Volt Föhne. Kleine Geräte, die man direkt an den Zigarettenanzünder anschließen kann.
Und dabei noch nicht einmal viel kosten.

Wir haben uns so ein Teil ausgeliehen und da die Mehrheit meiner Mitfahrer lange Haare hat, getestet.

Anschließen, einschalten – erstaunt sein!
Ein riesiger Luftstrom erfüllt das Wohnmobil. Das hätte ich nicht gedacht!
Aber halt, das Fenster ist offen und der Wind fegte gerade herein. Also Fenster zu und noch einmal.

„Ist er schon an?“ fragt meine Tochter. „Ja!“ antworte ich, „aber man merkt nichts davon“
Nach zwei Minuten brechen wir den Test ab. Es kommt zwar Luft, wie von einem kleinen Ventilator, aber die ist kalt.
Da macht unser Heizungsrohr mehr Wind.

FAZIT: Gerät dankbar zurückgegeben –  das taugt überhaupt gar nichts.
Wenn Föhn, dann muss ein Wechselrichter her! (siehe Bastelei)

3 Gedanken zu „12 Volt Föhn – Besser sinnvoll lösen“

  1. Das Testergebnis vom Admin kann ich zu 100% bestätigen. Leider hatte ich Anfang 2015 diese Erkenntnisse noch nicht, und so habe ich mir bei Fritz Berger so ein Teil für €12,00 gekauft… grobe Fehlinvestition, die allenfalls ein laues Lüftchen produziert, das mit Mühe und Not meine spärlichen, raspelkurzen Haare zu trocknen in der Lage ist. Aber das kann ich mit einem Handtuch schneller und effektiver erreichen…. also: Finger weg von dem Mist

    Viele Grüße aus Rodgau

    Roland

  2. Ähnlich sinnlos sind die 12V Kaffeemaschinen.
    Es liegt einfach daran, dass eine den Geräten adäquate Stromversorgung
    mit 12V nicht geboten werden kann.
    Einfach mal nachdenken: 250 Watt Leistungsaufnahme sind in unseren
    Fahrzeugen 20Ah Strom.
    Dafür sind schon über 50% der Leitungen im Wohnmobil überhaupt nicht
    ausgelegt. Und wenn die Leitungen zu dünn sind, werden diese zwar warm,
    nicht jedoch der Föhn oder die Kaffeemaschine, weil der Spannungsabfall
    so hoch ist …

  3. Ha, ha ich glaube mit nassen Haaren 2 mal um das WoMo gerannt und sie sind trocken.
    12V Kaffeemasch. und Föhn ist nicht zugebrauchender Luxus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.