Wie wäre es mit Schottland?

Schottland!

Wie wäre es mal mit einem Schottlandurlaub in diesem Jahr?
Noch braucht ihr den Brexit nicht fürchten, also einfach jetzt losfahren.

Wir haben unten aufgeführte Ziele besucht und dabei außergewöhnliches erlebt: Die Queen in ihrem Schloß besucht, mit Delfinen Kajak gefahren, Papageientaucher zum anfassen erlebt und viele unglaublich nette Menschen kennengelernt:

Linksverkehr

Ok, der Linksverkehr ist zu Beginn ein Schock, aber schon nach wenigen Minuten hatten wir uns daran gewöhnt. Einfach hinter dem ersten Lastwagen einige Zeit hinterherfahren und klare Ansagen mit dem Beifahrer absprechen. Am zweiten Tag war es schon normal.


Schottland hat unglaublich viel zu bieten. Begeistert hat Nadja und mich natürlich die Natur, aber auch die Kultur, die schottische Geschichte. Na klar haben da historische Romane keine unwesentliche Rolle gespielt und so wollten wir die Burgen und Schlachtfelder von Bonnie Prince Charly einmal in Echt erleben.



Aber dann kamen so ganz normale Menschen dazu, die uns unglaublich herzlich aufnahmen, als wäre wir seit Jahren eng befreundet. Die uns Hilfestellung gaben, ihre privaten Adressen und Telefonnummern, falls mal etwas in Schottland sein sollt, könnten wir immer vorbei kommen. Unfassbar diese Gastfreundschaft!

Und natürlich müsst ihr die Pubs und Beer und Whisky kennen lernen und testen. Oder diese unglaublich erfrischende Art sich bei der Kleidung nicht an Regeln des Kontinents zu halten. Völlig verrückte (extrem coole) Kombinationen. Die Schotten sind nie uniform, wie bei uns. Herrlich!

Herzliche Menschen

Also habt den Mut und fahrt einfach los!
Wir fanden unsere Route super, auch wenn wir am Ende die äußeren Hebriden nicht geschafft haben, dafür viel Zeit auf Skye und in der Natur verbrachten. Alles schafft man in drei Wochen nicht. Aber versprochen: Wir kommen wieder!

Schottland
https://womo.blog/…/schottland-die-schoensten-ziele-der-ro…/

Unsere Highlights
Jedburgh Abbey,
Melrose Abbey
Bass Rock
Tantallon Castle
Basstölpel und Robben
Edinburgh
Harry Potter Trail
Dean Village
Kelpies
Stirling Castle
Wallace Monument
St. Andrews
Highlands
Balmoreal Castle
Dunnotar Castle –
Pennan
Whiskytasting und das Schlachtfeld Culloden
Dunrobin Castle
Loch Ness
Delfine vom Stellplatz aus beobachten
Eilean Donan Castle
Hebrideninsel Skye
Neist Point
Feary Pool
Singing Sands
Tobermory auf Mull
PUFFINS!!!
Islay
Clencoe,
Lake Katrine: Mit Sir Walter Scott unterwegs
Calaeverock Castle
Hadrians Wall und Robin Hood

[kc_carousel_post number_post=“2″ show_button=“yes“ items_number=“2″ tablet=“2″ mobile=“2″ speed=“500″ pagination=“yes“ auto_play=“yes“ _id=“404250″ post_taxonomy=“post:produkttest“ order_by=“rand“ order_list=“ASC“ css_custom=“{`kc-css`:{}}“ title=“Das könnte sie auch interessieren“ thumbnail=“yes“ image_size=“thumbnail“]

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online

Ganz neu:

So ist Camping wirklich – Outtake

Wenn beim Frühstück so alles schief geht, was schief gehen kann.

Eigentlich wollte ich einen netten Clip mit der süßen Campingplatzkatze machen, aber dann kam alles ganz anders.
Gut, dass die Kamera schon lief!
Diesen einmaligen Einblick in unser Alltagsleben wollen wir euch nicht vorenthalten!!

Viel Spaß beim angucken. Und bitte herzhaft lachen.

Zumindest Nadja und ich lachen jedes Mal schallend, wenn wir es uns anschauen!!!

Unsere Lieblings Camping-Lampen

– Werbung – Aktuell ist es bei uns Abends stockdunkel draußen. Und da tut es gut eine extrem starke Taschenlampe und eine kleine Arbeitslampe immer

Kraniche – überall Kraniche

Masuren Roadtrip Teil 6 – Kraniche – Bierbza Nationalpark Uns zieht es weiter gen Süden, zurück zu in die Masuren. Habt ihr eigentlich meinen Fehler