Archiv der Kategorie: Truma

Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt

Neues Wohnmobil und glücklich?

Um es optimal aufzurüsten, sollten sie noch einiges einbauen und ergänzen:

Bekannte von uns haben sich gerade ein Wohnmobil gekauft und bei der Besichtigung kamen wir ins Fachsimpeln. Und schnell wurde klar: Ein Wohnmobil bietet viele Bastelmöglichkeiten und wird nie vollendet sein. Aber einige Dinge sollte man unbedingt haben oder einbauen. 

Daher haben wir uns die Frage gestellt: Wenn wir morgen ein neues Wohnmobil bekämen, was würden wir unbedingt einbauen oder kaufen:

Hier findet ihr unsere Empfehlungen:
Bei einem Kauf über den Link erhalten wir einen kleinen Beitrag von Amazon zur Unterstützung unseres Blogs:
AMAZON Womo.blog Store. Schaut doch einmal rein!

Neues Wohnmobil? Das brauchen sie jetzt weiterlesen

Die Gasanzeige hat sich gemeldet

Wir sind das erste Mal längere Zeit mit dem Truma LevelControl unterwegs. Hatten wir ja schon darüber berichtet.
Und heute war es dann das erste Mal soweit:
Ich bekam eine SMS – zu einem Zeitpunkt, zu dem ich nicht damit gerechnet hatte:
Unser Wohnmobil (Sternchen genannt) hat sich bei mir gemeldet und den niedrigen Füllstand mitgeteilt!

Geniale Sache. In der Truma App sieht das dann so aus:

Wir freuen uns schon auf den Winter!

Funktionierende Technik ist einfach eine tolle Sache

Truma LevelControl – Immer über den Gasfüllstand informiert!

Truma bietet mit dem Truma LevelControl ein Gasfüllstandsmessgerät an. Am Smartphone lässt sich so ablesen, wie viel Gas sich noch in der Flasche befindet.
Eine tolle Sache für alle Camper!
Die Angst, plötzlich ohne Gas da zu stehen, könnte damit ihr Ende finden,
Wir haben das Gerät getestet und zeigen euch auch, wie es geht.

Wir zeigen euch das neue Truma LevelControl:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geräte, die den Füllstand der Gasflasche anzeigen sollen, gibt es viele. Manche sehen Truma LevelControl – Immer über den Gasfüllstand informiert! weiterlesen

Truma Klimaanlage – der Sommer kommt

Nachdem das mit der Truma CP Plus und dem Truma iNet so gut geklappt hat, überlegen wir uns auch eine Truma Klimaanlage einzubauen.
Im Sommer, im Süden kann es schon einmal bullig heiß im Wohnmobil werden, da wäre das zumindest für die Nacht eine Erholung.

Noch überlegen wir ob es eine Dachklima- oder eine Anlage für den Unterboden werden soll. So ganz am Ende der Überlegungen sind wir noch nicht, aber wir halten euch auf dem laufenden und beschreiben dann auch den Einbau und unsere Erfahrungen.

Aber vielleicht habt ihr eine Idee: Was würdet ihr nehmen: Dach oder Boden?

Truma hat gerade eine Aktion laufen, das könnte ja passen.

Vielleicht interessiert sie ja auch das Thema:
SO WIRD DIE TRUMA ZUR KOMFORT-HEIZUNG
oder:
DAS WOHNMOBIL ALS SMART HOME DURCH TRUMA INET

Dieser Artikel enthält Affiliate Links / Werbelinks zu verschiedenen Produkten

Das Wohnmobil als Smart Home durch Truma iNet

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Das Zuhause kann schon heute mit dem Handy gesteuert werden: Heizung an oder aus, warm oder kalt, die Klimaanlagen, die Rollläden, die Waschmaschine, der Rasenmäher und die Stereoanlage.

Warum soll es dann nicht auch mit dem Wohnmobil gehen?
Wenn schon digital, dann richtig, haben wir uns nach dem Einbau der Truma CP Plus gedacht und gleich noch das iNet System geordert. Im Bundle bekommt man beide schon um die 450 Euro und somit deutlich günstiger, wie zwei einzelne Geräte.

Nachdem der Einbau der Truma CP Plus schon so einfach war, folgte die Erweiterung mit dem iNet nur wenige Tage später.

Über die iNet Box lassen sich verschiedene Geräte von Truma via Smartphone App fernsteuern. Ist man in der Nähe des Gerätes Das Wohnmobil als Smart Home durch Truma iNet weiterlesen

So wird die Truma zur Komfort-Heizung

Siebzigtausend Euro für ein Wohnmobil ausgegeben und die Heizung lässt sich kaum vernünftig regeln?
Mal ist es zu heiß, mal zu kalt.
Der kleine Drehregler lässt eine Feinjustierung kaum zu.
Im Sommer mag das gar nicht auffallen, aber wehe es ist Frühjahr, Herbst oder gar Winter. Dann kommt schnell Frust auf.

Doch dem kann abgeholfen werden. Und noch dazu ist es so einfach, dass auch der engagierte Laie es schaffen kann.

Wir rüsten unsere schwarze Truma Combi 4 digital auf!

So wird die Truma zur Komfort-Heizung weiterlesen

Schnelle Hilfe, wenn Truma FrostControl leckt

Das Truma FrostControl dient zum Schutz des Boilers und der Wasseranlage. Sollte die Temperatur im Wohnmobil stark sinken, könnte Frost die Anlage und die Leitungen zerstören.
Daher schaltet das System bei unter 7 Grad auf Durchfluss und das Wasser kann herausfließen.
Nur blöd, wenn es im Unterboden 18 Grad warm ist und die Technik versagt: Das Wasser plätschert munter aus dem Wohnmobil. Aus welchen Gründen auch immer hat unser Truma FrostControl geöffnet und schließt nicht mehr.
Um trotzdem bis zum Austausch des kleine Geräts reisen zu können, blockieren wir derzeit den Ablassstift mit einer Schraube, die durch eine Mutter gekontert wird. Einfach und effektiv. Nur müssen wir in den nächsten Tagen extrem aufpassen, dass die Heizung nicht ausfällt! 

Wenn der blaue Engel kommt – Truma Notfallservice – Daumen hoch!

2015-11-19_10-59-15_Truma__MG_1087-1600Was der gelbe Engel für das Auto, ist der blaue Engel für die Heizung.

Die Heizung streikt. Natürlich im Winter. Da muss rasch Hilfe her. Gut, das Truma eine mobile Werkstatt bietet.

Wir haben sie für euch getestet. Und um es vorweg zu nehmen: Daumen hoch für den blauen Engel!

Unsere Heizung geht immer wieder auf Störung. Dann läuft sie wieder einen ganzen Tag, um in der Nacht auszufallen.
Wir rufen den Truma Service  Wenn der blaue Engel kommt – Truma Notfallservice – Daumen hoch! weiterlesen

Auf Nummer sicher, wenn die Heizung während der Fahrt laufen soll: Truma DuoControl CS

2014-06-25_14-43-17_Womo__MG_4483-600
Truma DuoControl CS

Unfall auf der Autobahn!
Kurz hinter Berlin liegt ein Wohnwagen auf der Seite. Der Zugwagen hängt verbeult in der Leitplanke. Reifen geplatzt.
Ich springe aus dem Auto, renne zu den Verunfallten, helfe ihnen aus dem Auto. Sie sind erstaunlicherweise nahezu unverletzt. Nur die Frau hat einen schweren Schock und klappt sofort zusammen. Ein weiterer Helfer fragt den Fahrer, ob die Gasflaschen geschlossen sind.
Auf die Idee wäre ich nicht gekommen.
„Nein,“ antwortet der Fahrer. „Die sind angeschlossen und geöffnet.“

„Dann nix wie weg hier,“ ruft der zweite Helfer.

Die Geschichte ging gut aus. Die Gasanlage hat kein Gas verloren,
Auf Nummer sicher, wenn die Heizung während der Fahrt laufen soll: Truma DuoControl CS weiterlesen