Wohnmobil-Highlights der Welt – Buchbesprechung – Werbung

Die Wintermonate sind einfach ideal zum Lesen!
Und wenn dann das Thema auch noch spannend ist, schmökert es sich um so schöner.

In den letzten Tagen haben Nadja und ich uns in der ganzen Welt umgeschaut. Zwar nur im Buch und mit vielen schönen Bildern, aber was wir gesehen haben, hat uns gefallen: 
Afrika, Asien, Australien, Südamerika.
Fernziele mit dem Wohnmobil – davon träumen wir. Noch lässt die Urlaubsplanung das nicht zu, aber wer weiß, irgendwann kommt vielleicht der Tag.

Und bis dahin kann man sich mit dem Buch „Wohnmobil-Highlights der Welt“ einstimmen und schon einmal erste Ziele definieren.
Eine Autorengruppe hat sich quasi die Welt aufgeteilt und erzählt eigene Routen und Erfahrungen.

Bernd Hiltmann, Torsten Berning, Petra Lupp, Wiebke Reißig-Dwenger, Thomas Cernak, Norbert Eisele-Hein, Norbert Blank, Sönke Dwenger

Wohnmobil-Highlights der Welt 
HIER KAUFEN
Die schönsten Ziele rund um den Globus

168 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

ISBN-13: 978-3-7343-0101-8

Das Hardcoverbuch bietet eine Fülle von Informationen und für uns das eigentliche Highlight: Viele gute Hochglanzbilder, die Lust auf die Reise machen.

Es ist schwierig über das ganze Buch zu schreiben, denn die Autoren erzählen ganz unterschiedlich. Nicht jedem kann man gleich gut zuhören. Aber das liegt wie immer im Auge des Betrachters. 

Besonders gut hat mir der Bericht Mongolei und Iran von Norbert Blank und die Bilder von Norbert Eisele-Hein gefallen.
Am Ende des Kapitels gibt es immer eine Zusammenfassung der Reisetips.

Das Buch kann sicher keinen umfassenden Einblick in die Länder und Routen darstellen, hat aber viele Basisinformationen zu bieten.
Und das macht es wirklich gut, denn die vielen persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen der Autoren sind ein wichtiger Bestandteil dieses Buches und geben uns das Vertrauen, dass auch Fernreisen mit dem Wohnmobil möglich sind.

Ein gelungenes Buch aus dem Bruckmann-Verlag, zum schmökern und verschenken sehr zu empfehlen.

Vielleicht interessieren sie auch unsere anderen Buchbesprechungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.