Bad Wimpfen Weihnachtsmarkt

Bad Wimpfen - Altdeutscher Weihnachtsmarkt

Schöner kann man es kaum finden. In der historischen Altstadt von Bad Wimpfen finden sich 120 Buden und Stände.

Weitere Infos auf Womo.blog: Bad Wimpfen Altdeutscher Weihnachtsmarkt

Geöffnet Ende November bis kurz vor Weihnachten.
Nur Freitag bis Sonntag
Kein Eintritt
Infos: Stadtinfos und Öffnungszeiten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tour de Weihnachtsmarkt

Mittelalterlicher Stauferpfalz, Reichsstadt und Soleheilbad – müsst ihr unbedingt hiiiiiin!!!!
So beschrieb uns ein Leser die kleine Ortschaft in der Nähe von Heilbronn.

Und wirklich. Fachwerk, wo hin man schaut. Dazu der blaue Turm, der leider eingerüstet war und mittendrin ein Weihnachtsmarkt, wie man ihn sich vorstellt: Kleine Buden, nette Geschäfte, Bastelarbeiten, Selbstgemachtes und viele Fressbuden, die nicht nur Currywurst anbieten.

Im Wormser Hof genießen wir den Merlot Glühwein (sehr lecker) und die Pilzpfanne mit Knödel (noch leckererer). Auf dem Marktplatz erwartet uns ein Lichtermeer und eine schön gestaltete Freitreppe mit Engeln und Hirschen. Wer auch immer hier gestaltet, er macht es gut!

Viele der umliegenden Häuser scheinen extra für den Weihnachtsmarkt gebaut, so gut passt alles zusammen. Dazu ist fast jedes Haus geschmückt und beleuchtet, die Giebel mit Lichterketten versehen.

Alleine dieser Platz wäre schon ausreichend, aber es geht weiter: Gasse um Gasse schließt sich an, überall Vereinsstände, Handwerker und wieder ist jedes Haus eine Attraktion.
Ich kann jetzt gar nicht sagen, ob wir alle Gassen gesehen haben, aber man hat einen Nachmittag und Abend zu tun, bis man jede Ecke einmal beschnuppert hat. Und dann auch die herrlichen Dekoläden dazwischen! Sehenswert!
Wir laufen die steile Salzgasse zurück zum Markplatz und dann öffnet sich der herrliche Blick auf den Weihnachtsmarkt und die schönen dahinter liegenden Häuser.
Eine der schönsten Ecken überhaupt.

Bad Wimpfen ist auf unserer Tour de Weihnachtsmarkt einer der schönsten Orte gewesen und ihr solltet dort vorbei schauen,…

…wenn, ja wenn die Stellplatzsituation nicht wäre: Denn die wenigen Wohnmobilstellplätze sind meist belegt und die anderen Parkplätze zu klein. Wir sind ja nur 6,40 Meter lang und passen auf  einen normalen Parkplatz, aber die ganzen 7-8 Meter Wohnmobile kreisen lange um den Parkplatz, wie Haie um den Fischschwarm, bevor sie woanders ihr Glück suchen. Der Platz am Neckar ist ebenfalls voll und hier stehen viel PKW auf den Wohnmobilplätzen.

Tipp: Am Freitagnachmittag wird der PKW Parkplatz etwas leerer, da die Angestellten der nahegelegenen Klinik Schichtwechsel haben, dann bekommt man vielleicht noch einen Platz auf dem PKW Parkplatz.

Unsere „Tour de Weihnachtsmarkt“ führte uns schon zu vielen Märkten. Diese möchten wir euch vorstellen:

Schloss Merode
Quedlinburg Weihnachtsmarkt
Ludwigsburg Barockweihnachtsmarkt
Michelstadt

Esslinger Weihnachts- und Mittelaltermarkt
Ravennaschlucht Weihnachtsmarkt
Burg Hohenzollern Weihnachtsmarkt
Nördlinger Weihnachtsmarkt
Ulmer Weihnachtsmarkt
Augsburger Weihnachtsmarkt
Innsbruck Weihnachtsmarkt
Neu-Um Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
Rothenburg ob der Tauber
Michelstädter Weihnachtsmarkt
Wernigerode
Wulfenbüttel
Braunschweig
Schloss Bückeburg (bei Minden)
Erfurter Weihnachtsmarkt
Goslar – Waldweihnacht mitten in der Stadt
Stuttgart
Hildesheim
Wiesbaden – Sternschnuppenmarkt (sehr empfehlenswert)
Dortmund – der größte Weihnachtsbaum der Welt*
Dortmund – Lichterweihnachtsmarkt ((sehr empfehlenswert)
Hameln
Velen Waldweihnachtsmarkt
Schloss Benrath*
Weihnachtsmärkte Münster*

                                      * Schöne Weihnachtsmärkte – keine Reiseempfehlung

Jürgen Rode

Jürgen Rode

schreibt seit 2012 für Womo.blog und hat das Camping-Gen quasi mit der Muttermilch bekommen.
Im Wohnwagen seit 1968, später mit dem eigenen Zelt, im Auto durch Norwegen mit viel Regen, musste anschließend ein Kastenwagen her, der 1990 selbst ausgebaut wurde, mit den Kindern kam der Wohnwagen und als die fast aus dem Haus waren, 2012 die erste Weißware.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LogoWomo-rund-MITTE300

Immer informiert sein!

29918
Abonnenten
Jetzt Womo.blog abonnieren:

Dabei sein: