Archiv der Kategorie: Kurzurlaub

Das Leben genießen in Bad Soden

2013-03-16_10-46-38_Bad Soden-Salmünster__MG_0265-1600Das Wetter hat in den letzten Wochen gar nicht mitgespielt und als dann letztes Wochenende auch noch Schnee und Eis zurück kamen, war der Frust groß. Will der Winter denn gar nicht weichen? Gestern dann haben wir in Windeseile das Wohnmobil startklar gemacht, am Samstag zumindest soll die Sonne scheinen.
Weit fahren wollten wir nicht, und eine Sauna am Ziel wäre schön.
So machten wir uns auf nach Bad Soden. Bad Soden-Samünster.
Thermalbad und Sauna, viele Parkplätze, Wander- und Spazierwege. Ein paar nette Cafes.
Perfekt.
Da wir sehr spät waren, als wir ankamen, übernachteten wir auf dem ersten Parkplatz, den wir fanden und wurden am morgen von strahlendem Sonnenschein begrüßt.
Mal schauen was der Tag noch als bringt. Das Leben genießen in Bad Soden weiterlesen

Oberhof: Tour de Ski und die Notfallbatterie

2012-12-30_14-46-32_Oberhof__MG_0680-500Silvester kam und wir brauchten ein paar Tage Ruhe. Was lag näher als das Wohnmobil zu packen und loszufahren. Ich blamierte mich in einem Forum, weil ich Biathlon an Silvester in Oberhof wähnte, aber es stellte sich heraus, dass es Biathlon ohne Gewehr war, was in Oberhof vor Silvester geboten wird. Die Langlaufelite ist zu Gast bei der „Tour de Ski“ im beschaulichen (Mittel-)Gebirgsdorf und wir werden auch dabei sein.

Oberhof: Tour de Ski und die Notfallbatterie weiterlesen

Odenwald, Mittelrhein und ein wenig Taunus

Da unsere Tochter Svenja unter der Woche zum Fußballtraining musste konnten wir diese Herbstferien nicht all zu weit weg. Wir entschlossen uns die Heimat vor der Haustüre zu erkunden. Oft wohnt man ja dort, wo andere Urlaub machen und kennt die Vorzüge der eigenen Umgebung nicht.

So fuhren wir spontan Richtung Dieburg und hatten eigentlich die Burg Breuberg zum Ziel, als uns rechterhand ein Gipfel auffiel. Die Veste Otzberg! Aus dem flachen Land hinter Darmstadt in Richtung  Hoechst im Odenwald erhebt sich hier ein uralter Vulkan, von dem nur noch der innere Schlot erkennen lässt, dass man sich in vulkanischem Gebiet bewegt. Quasi erst gestern ist der Vulkan erloschen, gerade einmal 22 Millionen Jahre ist das her.

Die Veste Otzberg lädt jedes Jahr mit einem Ostermarkt und einem Weihnachtsmarkt Scharen von Besuchern ein, doch obwohl wir es immer wieder vor hatten, haben wir die gerade einmal 30km nie geschafft. Nun also heute.

Odenwald, Mittelrhein und ein wenig Taunus weiterlesen